Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
Werbung
 

Alternative Breitbandanbieter

 

 

Die Anbieterdatenbank ist umgezogen nach
www.schmalbandatlas.de/breitbandanbieter/

 

Breitbandanbieter

  Anbieter:
Anbieter mit eigener Infrastruktur
(unabhängig von T-DSL
)
Internet über Funk
(WLAN / WIMAX)
Internet über Kabel
TV-Kabel und Stromnetz
Internet über SAT
bekannte überregional tätige DSL Anbieter

Denken Sie auch daran: Breitband-Internet-Anschlüsse finden Sie heute auch bei den ehemaligen TV-Kabel-Providern, sei es regional bei einzelnen Stadtnetzbetreibern oder auch bei den großen überregionalen Kabel-Providern. Diese Zugänge werden überwiegend über Glasfasertechnologie realisiert; aus Marketing-Gründen bewerben die TV-Kabel-Provider ihre Produkte aber auch als Breitband-Komplettpakete mit einer DSL Flatrate, weil die so genannte "Letzte Meile" zumeist doch über das herkömmliche Kupferkabelnetz der Deutschen Telekom realisiert werden muss. Mehrkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht. Sofern verfügbar, bieten derartige Anschlüsse zumeist sogar höhere Anschlussgeschwindigkeiten als die herkömmlichen DSL-Breitband-Angebote der DSL-Provider.

Eine andere Alternative wäre natürlich das mobile Internet. Denken Sie daran, fürs mobile Internet benötigen Sie die richtige Hardware in Form von Notebooks, Netbooks, eBooks oder Handys bzw. Smartphones. Denn nicht jedes Endgerät ist für UMTS ausgerüstet. Ein sehr umfangreiches Angebot an UMTS-fähigen Handys finden Sie beispielsweise im Handy Online Shop von O2. In den einzelnen Datenblättern zu den Handys finden Sie hierzu auch die UMTS-Standards die das jeweilige Gerät verarbeiten kann.