Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003

Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 (http://www.kein-dsl.de/forum/index.php)
-   Schleswig-Holstein/Hamburg (http://www.kein-dsl.de/forum/forumdisplay.php?f=237)
-   -   23843 Travenbrück (http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=10318)

Kuhman 04.02.2008 15:30

23843 Travenbrück
 
Leider ist in unserer Gemeinde (23843 Travenbrück) in einigen Ortsteilen kein DSL verfügbar und ein Ausbau der Telekom bis zum Jahr 2010 nicht geplant.

Ortsteile der Gemeinde Travenbrück:
  • Neverstaven - Kein DSL
  • Nütschau - Tw. DSL Light vorhanden
  • Schlamersdorf - DSL vorhanden
  • Sühlen - ???
  • Tralau - Kein DSL
  • Vinzier - ???
Notlösungen wie SatDSL (langsam und teuer) und WLAN-DSL sind in Tralau und Nütschau vorhanden.
Sollte einer von euch noch Informationen über Ausbaumaßnamen oder Änderungen haben, immer her damit.

rewired 04.07.2008 11:31

DSL Light in Vinzier.
 
Zitat:

Zitat von Kuhman (Beitrag 92964)
Leider ist in unserer Gemeinde (23843 Travenbrück) in einigen Ortsteilen kein DSL verfügbar und ein Ausbau der Telekom bis zum Jahr 2010 nicht geplant.
Sollte einer von euch noch Informationen über Ausbaumaßnamen oder Änderungen haben, immer her damit.

Vinzier - DSL Light vorhanden (jedenfalls bei mir)

da in vinzier gerade ein neubaugebiet ausgeschrieben wurde, hoffe ich auf die telekom... naja. ich versuche mich damit... ;)

Flora 04.07.2008 11:59

Schreibt Eurem BM mal schöne Grüße, es gebe da im Ort das eine oder andere Breitbandversorgungsproblem und er solle sich am 11.7. in Kiel über die Breitbandförderung SH informieren!

Kuhman 10.07.2008 11:59

Zitat:

Zitat von rewired (Beitrag 98839)
Vinzier - DSL Light vorhanden (jedenfalls bei mir)

da in vinzier gerade ein neubaugebiet ausgeschrieben wurde, hoffe ich auf die telekom... naja. ich versuche mich damit... ;)

Ich will Dir die Hoffnung nicht nehmen, aber:
In Vinzier liegt die Kabellänge bei ca. 4 km und es ist max. DSL Light möglich. Auch ein Neubaugebiet wird diese Kabellänge nicht verkürzen.

Kuhman 20.11.2008 14:28

Hi
Es gibt was Neues. Unser BM hat eine Firma beauftragt nach Möglichkeiten zu suchen, einen Internetzugang für die Gemeinde zu schaffen.
:confused:

Satire: 10.000 Euro vom Land minus 9.000 Euro für die Beratungsfirma "In Ihrer Gemeinde ist kein Kabel-DSL möglich", macht 1.000 für die Umsetzung.

Uwe Bitsching 24.01.2009 12:35

DSL doch möglich ??
 
Liebe Mit-user,
am 13.01.09 gab es eine Versammlung der amtsangehörigen Gemeindevertreter zu dem Thema DSL im Amt Bad Oldesloe Land.
Dort wurde das Ergebnis des beauftragten Fachbüros vorgestellt.
Die AWGT hat sich die Versorgung mit DSL auf die Fahne geschrieben und am 27.01. findet dazu eine (nichtöffentliche) Bauausschusssitzung statt. Die Gemeinde will DSL und ist auch bereit, dafür Geld in die Hand zu nehmen, die Möglichkeiten - Zuschüsse - Netzbetreiber - Richtfunk etc. werden am 27.01. diskutiert.
Näheres bald.
Gruß
aus Sühlen
Uwe Bitsching

Uwe Bitsching 01.02.2009 09:13

Neues zu DSL
 
Resultat Bauausschusssitzung vom 27.01.: es wird eine (ÖFFENTLICHE !) Gemeindevertretersitzung am 17.02. geben.
(kommt alle, dann könnt Ihr auch sehen, wer dafür und wer dagegen ist !) und ihr könnt Eurem Anliegen Nachdruck verleihen.

Hier soll der Auftrag für eine Ausschreibung erteilt werden.
Laut Vorschlag des Bauausschusses soll die Gemeinde max
80 Tsd Euro in die Hand nehmen, der Rest soll über den Netzbetreiber und Zuschüsse finanziert werden.
Wir wollen eine zukunftssichere Technologie - z.B. Glasfaser bis in die Dörfer, die Versorgung innerhalb der Ortsschilder muss gewährleistet sein (also keine Funklöcher o.ä.)

Von 13 Gemeindevertretern sind wohl schon 10 definitiv dafür

Wenn wir dann Glück haben, kann DSL noch Ende dieses Jahres realisiert werden.

Gruß aus Sühlen
Uwe Bitsching

Kuhman 08.02.2009 19:06

Na super

Ich bin am 17.02 dabei!

Grüße aus dem Kabel-DSL-/ UMTS-Loch Tralau

Kuhman 11.02.2009 15:52

Breitbandversorgung für Travenbrück!??
 
Hallo

Wo und wann erfahrt Ihr hier:

http://www.amt-bad-oldesloe-land.de/342.html

Grüße aus dem Kabel-DSL-/ UMTS-Loch Tralau

Kuhman 18.02.2009 15:42

Hallo

bei der Gemeindevertretersitzung wurde das Thema: 'Breitbandversorgung' und die EU-Ausschreibung ausgiebig diskutiert. Was nicht eindeutig definiert wurde war die Breitbandanbindung der Haushalte. 'Es sollte schon eine zukunftssichere Breitbandanbindung sein und keine veraltete Technik', nur was ist für die Gemeindevertreter eine zukunftssichere Breitbandanbindung?
Wenn man in einer Ausschreibung nicht eindeutig eine Mindestspezifikation angibt, werden sich die Anbieter an die vom Bund vorgegebenen 0,5 MBit halten und unsere Gemeine bekommt eine langsame Internetanbindung aller ISDN Kanalbündelung.
Ich würde empfählen 'min. 16 MBit für jeden Haushalt' wäre eine klare Aussage. Da sind wir natürlich sofort bei Glasfaser bis in die Ortsmitte. Mir ist keine schnellere Verbindungsart als Glasfaser bekannt, mit der man eine Leitungslänge von 9 km ohne gravierende Einschränkungen überbrücken kann.
Mit 16 MBit ist natürlich noch kein HDTV möglich, aber wer braucht das jetzt schon. :) Da kann man ja in 3 bis 4 Jahren wieder eine neue Ausschreibung machen. ;)
Des weiteren sollte die Gemeinde auch klären wie dann mit den 'letzten Metern' bis in die Haushalte vorgegangen werden darf. Ich würde mich mal mit der Telekom zusammen setzten, um nicht eine böse Überraschung zu erleben.
Ach und was ist eigentlich mit den Leuten die nur ein Telefonanschluß wollen?

Grüße aus dem Kabel-DSL-/ UMTS-Loch Tralau


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:22 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.