Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003

Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 (http://www.kein-dsl.de/forum/index.php)
-   LTE (http://www.kein-dsl.de/forum/forumdisplay.php?f=269)
-   -   LTE Drosselung in Deutschland unbegründet! (http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=15506)

Dino75195 11.09.2013 07:22

LTE Drosselung in Deutschland unbegründet!
 
Hallo zusammen, was sagt ihr den zu folgenden Infos?

Hab das Thema hier nochmal Extra geschrieben, weil es in meinen Augen schon recht wichtig ist.
Mal einige Infos zum Thema LTE und Volumendrosselung
Hier die Tarife von T-Mobile.at!

10 Mbps Download, 2 Mbps Upload, keine Drossel, 15,99 Euro
20 Mbps Download, 5 Mbps Upload, keine Drossel, 19,99 Euro
30 Mbps Download, 5 Mbps Upload, keine Drossel, 25,99 Euro
100 Mbps Download, 50 Mbps Upload, keine Drossel, 59,99 Euro
http://www.t-mobile.at/aktuelles/homenet/index.php

Neben den Preisen ist dort eine Flatrate möglich.
Warum geht so etwas nicht auch in Deutschland?

Also sollen die Anbieter bitte aufhören mit den Ausreden und die LTE Tarife in Deutschland anpassen!
Es gibt keine Begründung für die Drosselung auf 0,384 Mbit/s.

Das ganze wird auch bei der Telekom diskutiert
https://feedback.telekom-hilft.de/qu...elung-aufheben

Man sollte dazu auf jedenfall auch die Anbieter informieren und um Aufklärung bitten.
Neben den Anbietern könnte man auch das BMWI, Regulierungsbehörde und die Breitbandbüros informieren.

Gruß Robert

t... 11.09.2013 10:06

Ich habe grad ein Buch gelesen über "Volks verarsche" oder was könnte der Unterschied zwischen einer Kuh und einem Volk sein? eine hungrige Kuh fordert sich das Futter lautstark ein.

Kuhman 11.09.2013 20:21

@t…
Sind wir zu laut oder zu leise? ;)

Wir lassen uns ja alles gefallen, Spionage im allergrößten Umfang, Hungerlöhne für einige Millionen Arbeitnehmer, soziale Ungerechtigkeit im großen Still und Parteilügen on Mass.
Warum sollten dann die Provider was für die Deutschen Bürger tun wenn sie davon ausgehen können das diese jeden Schei** hinnehmen?

Givall 18.09.2013 19:31

Ich finde die Sache mit der Drosselung auch ein starkes Stück.
Was soll das nun wieder? Wollen wir uns jetzt rückwärts entwickeln? Waren wir alle froh, endlich richtige Flats zu haben, nichtmehr nachdenken zu müssen wann und wieviel wir surfen. Jetzt soll das alles schonwieder begrenzt werden.

Dino75195 05.12.2013 19:18

Verbraucherzentrale geht gegen Drosselung bei LTE vor
http://www.golem.de/news/telekom-ver...12-103148.html

Endlich passiert mal was!

Nachdem das Thema Festnetzdrosselung erst mal vom Tisch ist, hier eine neue Abmahnung gegen die LTE Drosselung.


Und auch die Telekom hat schon reagiert.
Telekom streicht "Internet Flat" aus LTE-Tarif
http://www.heise.de/newsticker/meldu...f-2061549.html

Ich hoffe die Telekom kommt nicht so einfach davon!

Es ist dringed notwendig dass die Drosselung aufgehoben wird, um zu erkenne das LTE kein Festnetzersatz ist.
Dann sehen wir alle endlich, wie erfolgreich die Digitale Dividende 1 ist. :!:

Dann könnte ja endlich in Glasfaser investiert werden... ;)
Natürlich wird es vermutlich nicht so kommen, trotzdem setzte ich mich dafür ein.

Es bleibt spannend!

Gruß Robert

alle9ne 06.12.2013 11:16

Ich bin zeitweise auf meinen LTE-Anschluss mit akzeptabler Geschwindigkeit angewiesen und würde es nicht gern sehen wenn die "Poweruser" in unserem Dorf die einzige LTE-Mobilfunkzelle mit Dauersaugen, Games,Youtube und Co lahmlegen. Dann müsste ich auch für wenige Min./Std. Arbeitszeit ins 50km entfernte Büro fahren.
Diese Erfahrung musste ich davor schon im UMTS Netz der Vodafone machen.

Meiner Meinung nach wurde doch nur die Werbung der Telekom bemängelt. Warum eigentlich nur die der Telekom? Vodafone bietet gleichartiges Produkt mit ähnlich Marktschreierischen Methoden an. Oder schau dir die Satelliten-Internet Produkte an.
Meiner Meinung nach müssen die nur ihre Werbung /AGBs ändern und das Thema ist durch aber die Drossel bleibt.

Ich selber befürwortete die Drossel im Mobilfunknetz! Allerdings auf eine höheren Niveau wie DL/UL 2/0,5Mbits.
Die 384/64kBits reichen mir auch nicht weshalb ich mit meinem 30GB/Monat auch sorgsam umgehe.
Gruß

alle9ne 06.12.2013 14:29

Vielleicht noch eine Möglichkeit. Ich könnte mir auch eine drosselfreie Flat im LTE Netz vorstellen, dann aber nur mit max. 7/1Mbits (HD-Film fähig). Dann könnte der Kunde entscheiden was ihm wichtiger ist.

Dino75195 09.12.2013 12:14

Hallo zusammen,

zumindest sollte die Drosselung auf 2 Mbit/s angehoben werden.
Tarife mit 7 Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload wären super, aber wie soll das bei einer LTE800 Zelle gehen die nur 50 Mbit/s schafft?


Ich möchte euch auch noch auf die neue Webseite zur LTE Drosselung hinhweisen,
diese findet man unter: http://www.LTE-Drossel.de

Hier gehts zu den Aktuellen Nachrichten zum Thema LTE:
http://www.lte-drossel.de/Nachrichten

Dort kann sich jeder selber mal ein Bild machen, ob die Drosselung berechtigt ist oder nicht.

Gruß Robert

alle9ne 09.12.2013 14:36

Diese Diskussion dreht sich im Kreis oder warum denkst du antworten die Experten nicht mehr zum Thema was ist möglich und was nicht an einer 800MHz LTE Basisstation.
Wenn die 40Millionen PKWs die in D zugelassen sind gleichzeitig auf den ABs fahren was wird da passieren?
Das gleiche wie wenn unsere 100 Dörfler gleichzeitig versuchen ihr LTE-Zugang voll auszuschöpfen, dann geht ziemlich sicher nichts mehr. Das ist aber bei uns hier bisher noch nicht vorgekommen also warum soll ich mir von dir was schlecht reden lassen womit ich bisher nur positive Erfahrung gemacht habe.
Das heißt nicht das man nicht was besser machen kann oder sollte, aber bitte schön die Kirche im Dorf lassen!

Neben einigen sachlichen Fehlern enthält die verlinkte Webseite meiner Meinung nach nur Telekom-Bashing, Der anderen Anbieter (ich habe mein schlechten Erfahrungen ausschließlich mit Vodafone und deren Reseller gemacht) kommt nicht zur Sprache. Das zeugt von "Unvoreingenommenheit" des Seitenbetreibers und hat für mich einen unseriöses Beigeschmack.

Gruß

Dino75195 09.12.2013 15:46

LTE schlecht reden...

http://www.teltarif.de/call-surf-fun...ews/53574.html
Surfen mit 384 kBit/s statt 100 MBit/s, das sagt in meinen Augen alles.

Warten wir ab was beim Urteil raus kommt.
Ich hoffe die Drosselung wird angehoben auf 2 Mbit/s im Download und 1 Mbit/s im Upload.

Wenn die Drosselung ganz aufgehoben wird bin ich gespannt, ob die Netze zusammenbrechen.

Ich find es in Ordnung, wenn man erst mal nur die Telekom betrachtet.
Passt die Telekom ihre Tarife an, ziehen die anderen Anbieter nach.

Warum klagt die Verbraucherzentrale erst mal nur gegen die Telekom?
Warum klagen die nicht auch gegen die anderen LTE Anbieter?

Vermutlich aus dem gleichen Grund.

Schönen Abend noch.

Gruß Robert


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.