Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003

Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 (http://www.kein-dsl.de/forum/index.php)
-   Filiago (http://www.kein-dsl.de/forum/forumdisplay.php?f=218)
-   -   Newtec Sat-Modem TX RX unregelmäßigkeiten... (http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=13184)

dhk201 11.12.2009 18:21

Newtec Sat-Modem TX RX unregelmäßigkeiten...
 
Hallo,
ich weiß ja nicht wie das bei euch ist , aber bei mir ist der unterschied zwischen RX Satellit und TX Ethernet mittlerweile riesig.

Ethernet Interface
RX 30588194
TX 209131878 *
Satellite Interface
RX 797512505 *
TX 15568611

Anscheinend empfängt das Sat-Modem mehr Daten, als es an die Ethernet-Schnittstelle weitergibt.
Dadurch steigt natürlich auch mein Verbrauch, und ich werde dank FUP vorzeitig zurückgeschraubt.

Laut Filliago wäre das normal, aber 74 % an Daten ( hier 588Mb ), die im Modem verschwinden !?

Wie ist das bei euch? Habt ihr auch so extreme Unterschiede?
Newtec Modem Software Version 1.9.11.0

Knickbewohner 11.12.2009 20:01

Das ist normal, wenn du viele kleine Dateien empfängst, sprich, »normal« im Internet surfst. Bei größeren Downloads wird das Verhältnis günstiger. Dieser so genannte Overhead-Traffic wird aber bei der FUP nicht mitgerechnet. Dafür zählen nur deine tatsächlichen Nutzdaten. Diese Nutzdaten kannst du z. B. mit »Netmeter« überwachen, wenn nur ein PC angeschlossen ist. Ein Vergleich mit den Daten im Kundenbereich von Filiago zeigt dann einigermaßen (ganz genau geht das nie) übereinstimmende Zahlen. :)

dhk201 12.12.2009 15:39

Zitat:

Zitat von Knickbewohner (Beitrag 112934)
Das ist normal, wenn du viele kleine Dateien empfängst, sprich, »normal« im Internet surfst. Bei größeren Downloads wird das Verhältnis günstiger. Dieser so genannte Overhead-Traffic wird aber bei der FUP nicht mitgerechnet. Dafür zählen nur deine tatsächlichen Nutzdaten. Diese Nutzdaten kannst du z. B. mit »Netmeter« überwachen, wenn nur ein PC angeschlossen ist. Ein Vergleich mit den Daten im Kundenbereich von Filiago zeigt dann einigermaßen (ganz genau geht das nie) übereinstimmende Zahlen. :)

Dann muss sich unser Nutzerverhalten wohl stark geändert haben. Ich hab das Sat-DSL nun schon fast 2 Jahre und am Anfang waren diese Werte fast ausgeglichen. Erst seit ca. 9 Monaten nimmt dieser Unterschied immer mehr zu.

Knickbewohner 12.12.2009 18:02

Dafür habe ich allerdings auch keine Erklärung. Ist deine Antenne noch richtig ausgerichtet? Wenn durch schlechten Empfang viele Datenpakete verloren gehen und durch die Fehlerkorrektur neu angefordert werden müssen, dann erhöht sich natürlich auch der Traffic.

bonny2 12.12.2009 19:46

Dazu muss ich sagen, dass meine Antenne sich auch nach und nach verstellt hat - obwohl die Schrauben sehr fest waren, sodass ein sogar mal abbrach.:D:o

dhk201 13.12.2009 22:10

Zitat:

Zitat von Knickbewohner (Beitrag 112963)
Dafür habe ich allerdings auch keine Erklärung. Ist deine Antenne noch richtig ausgerichtet? Wenn durch schlechten Empfang viele Datenpakete verloren gehen und durch die Fehlerkorrektur neu angefordert werden müssen, dann erhöht sich natürlich auch der Traffic.

Hab zur Zeit diese Werte:
Demodulator: -21.4 dBm, Es/N0: 11.8 dB, "ASTRA 3"

Knickbewohner 14.12.2009 00:16

Diese Werte sind zunächst wenig aussagekräftig, da sie noch von Länge und Qualität der Verkabelung und vom Wetter abhängen. Sie scheinen aber noch brauchbar zu sein. Am besten erfragst du deine Sendequalität mal per Mail bei Filiago. Die haben da genaue Protokolle. :)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.