Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003

Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 (http://www.kein-dsl.de/forum/index.php)
-   DSL2U (http://www.kein-dsl.de/forum/forumdisplay.php?f=217)
-   -   Erster Bericht dsl2u (http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=8859)

Nordlaender74 11.05.2007 21:45

Hi

Die neue Schüssel braucht einen kleineren Durchmesser beim Halter?

Ich hatte Glück und habe alle Teile für den Halter gratis bekommen.

MfG

Nordländer

Slash Asterisk 29.05.2007 13:09

Hi Nordländer,
Wie siehts denn aus bei dir, hast du schon einen Termin? Ich wurde jetzt wieder auf die "nächsten Wochen" vertröstet, obwohl angeblich eine Partnerfirma in meiner Nähe gefunden wurde. Auf die Frage, was das denn für eine Firma ist, damit ich mit denen selbst einen Termin machen kann - keine Antwort... langsam werde ich sauer.

Nordlaender74 29.05.2007 22:22

Zitat:

Original von Slash Asterisk
Hi Nordländer,
Wie siehts denn aus bei dir, hast du schon einen Termin? Ich wurde jetzt wieder auf die "nächsten Wochen" vertröstet, obwohl angeblich eine Partnerfirma in meiner Nähe gefunden wurde. Auf die Frage, was das denn für eine Firma ist, damit ich mit denen selbst einen Termin machen kann - keine Antwort... langsam werde ich sauer.
Hi

Ich kann frohe Kunde verbreiten.

Ich habe heute mit Schott telefoniert und dabei ist ein Fehler aufgefallen, der dadurch entstanden war, das ich mir die Hardwrae habe zuschicken lassen. Deshalb war ich nicht mehr in der Liste noch zu installierender Systeme.

Daraufhin hat er mich nach kurzer Zeit zurückgerufen und mir den Fachhändler genannt, der meine Anlage installieren soll. Der wiederum hat eine zusage, bis spätestens nächte Woche gemacht.

Heute, als ich an der Arbeit war, hat er schon angerufen. Ich werde morgen zurückrufen.

Er hat was vom erden des Mastes gesagt.

Habt ihr eure Halter geerdet?????

Muß ich wohl noch nachholen.

Ich hoffe also, morgen einen definitiven Termin zu bekommen.

MfG

Nordländer

PS: Drückt mir die Daumen FREU JUHU

Nachtrag: 2.6.2007

HI

Juhu !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! großes Grinsen

Heute rief die Firma an, die meine Anlage in Betrieb nehmen soll.

Sie fragten, ob sie am Montag (ja, diesen Montag den 4.6.2007) vorbeikommen könnten und die Anlage in betrieb nehmen.

Was ich natürlich annahm und zustimmte.

Also ab Montag DSL 1024 von DSL2U !!!!!!!!!!!!!!!!!

LG

Nordländer

Comeo 20.06.2007 11:51

RE: Erster Bericht dsl2u
 
@ahoessler

Wie ist Deine Qualitätserfahrung mit VOIP zwischen sipgate und satcall?
Lohnt es sich satcall zu nehmen? Konnte bis jetzt nur sipgate ausprobieren, da ich mein Siemens gigaset S450IP noch nicht mit satcall von schott zum laufen bringen konnte.

Danke

Comeo

ahoessler 20.06.2007 18:26

RE: Erster Bericht dsl2u
 
@Comeo

Also ich kann kein Qualitätsunterschied zwischen satcall und sipgate feststellen. Bei satcall bekommst Du auch nur eine 0322 Vorwahl. Meine Erfahrung ist, dass diese nicht aus jedem Netz erreichbar ist. Keine Ahnung warum? Eine Rufnummer mit eigener Ortsvorwahl kosten bei satcall 50,- Euro. Nun wollte ich meine Rufnummern von T-Com ISDN portieren. Ich habe 4 Rufnummern. Es geht nur alle 4 Rufnummern gleichzeitig zu portieren. Also 200,- Euro. Da ist für mich die Entscheidung zu sipgate gefallen. Dort ist es momentan kostenlos.

Gruß
Andreas

Comeo 20.06.2007 18:38

RE: Erster Bericht dsl2u
 
@ ahoessler

Genau daran dachte ich auch. Die Aktion läuft ja noch bis ende Juni. Die Schotts sind auch nicht flexibel was die unterstützung von fremder Hardware betrifft. Also auch dort eher nein. Ich bekomme meine Familie nicht von den gigasets los und da ich künstig einkaufe sehe ich auch nicht ein teuer einen adapter zu bestellen wenn ein neues telefon günstiger ist.

Danke noch mal

Comeo

ramek 25.11.2007 13:47

DSL2U Erfahrungen
 
Hi Anwesende,

hier nun mein Erfahrungsbericht...

Vorweg, ich bin enttäuscht von meinem Satelliten-DSL-Inernet-Zugang!

Mein System habe ich jetzt ein halbes Jahr. Von der Beantragung und Bezahlung im Voraus bis zur Installation des Systems hat es 78Tage gedauert und wie es den Anschein hatte ging es auch nur so 'schnell' weil ich einen Drohbrief geschickt hatte.

Der Installationstag wurde dann auch noch von Freitag auf Montag Mittag verschoben. Letztendlich kam der Techniker dann erst um 18Uhr. Die Installation hat ca. 2 Stunden gedauert. Natürlich fehlte auch hier die Leiter zum Betreten des Daches. Mastdurchmesser mit 76mm war installiert, jedoch war mir unbekannt das die Antenne auf den Mast gesetzt wird und nicht, wie üblich, an den Mast geschraubt. Jetzt hängt die Antenne 1,5m über dem Dach...aber egal...ist ja nur Schönheit....

Die Einrichtung des System bezüglich Router war ganz einfach, da alle Angaben auf einem kleinen Zettel vom Techniker übergeben wurden.

Das Modem an sich ist extrem laut, Arbeiten im gleichen Raum sind unmöglich da man ansonsten Ohrensausen bekommt. Also Modem im Nebenraum. Leider hat das erste Modem auch nur 3 Tage seinen Dienst getan und war dann kaputt. Es dauerte eine Woche eh der Techniker zur Überprüfung kam. Das neue Modem wurde mir per Post zugeschickt (eine weitere Woche). Bisher läuft der 'Staubsauger'.

VoIP habe ich getestet, es jedoch als nicht gut befunden, der Zeitversatz ist zu groß. Getestet mit Freenet, Carpo, SatSpeedVoip (mit ILBC), Nikotel.

Das waren die guten Nachrichten :D

Die ersten Monate lief das System einwandfrei. Zur Zeit habe ich aber arge Probleme mit der Verbindung. Bei DSL2U wird das ganze 'fair use policy' genannt.
Zitat aus den AGB:
"Um nun die Bandbreite für alle Nutzer stabil zu halten, wird ein so genanntes FAP (fair use policy) eingesetzt. Das bedeutet das System errechnet ständig einen Durchschnitt des Traffics aller User in den jeweiligen Tarifen und kalkuliert so das Trafficverhalten in 1 & 4 Stunden-, Tages-, Wochen- und 4 Wochendurchschnitt. Um nun in Stosszeiten die Bandbreite stabil zu halten, werden User die über dem Durchschnitt liegen in der verfügbaren Bandbreite eingeschränkt. Würde der user jetzt immer zu weiter downloaden wird die Bandbreite auch stärker eingeschränkt."

Ich bin, meiner Meinung nach, ein ganz normaler Internetsurfer, der bei EBay schmökert oder sich mal Datenblätter runterlädt mit einem Monatsaufkommen von vllt. 1Gb Traffic. Ich lade weder Filme oder große Softwarepakete, dennoch wird die Bandbreite nicht nur reduziert, sie wird ganz gekappt. Die Verbindung ist Minutenweise weg, danach wieder da. Dieser Zustand war am Anfang nicht. Bei Hotline-Anfrage wird man nur auf das 'fair use policy' hingewiesen.

Also ich gehe davon aus, das nicht genug Bandbreite für alle User zur Verfügung steht, weil der Andrang auf das System so groß ist. Die Firma Schott wurde einfach überrannt von Kunden und kommt mit dem System nicht hinterher.

Also ich werde das DSL2U jedenfalls nicht weiterempfehlen! Und hoffe darauf das die 2 Jahre Bindung schnell zu Ende sind! Ich werde mich auf jeden Fall dann anderweitig umsehen.

Allen anderen auch viel Spaß mit dem System.

Gruß Stefan

Pede 08.12.2007 21:05

Hallo,
ich bin SEHR ZUFRIEDEN mit DSL2U, siehe meine ähnlichen Postings auf diesem Server.
Herzliche Grüße
Pede


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.