Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003

Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 (http://www.kein-dsl.de/forum/index.php)
-   LTE (http://www.kein-dsl.de/forum/forumdisplay.php?f=269)
-   -   LTE Messsystem ?! (http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=15481)

Sulli 21.07.2013 01:11

LTE Messsystem ?!
 
Hallo zusammen !

Hat jemand Erfahrung mit LTE Messsystemen bzw. gibt es sowas überhaubt ?

Hintergrund ist der, das ich sowas suche .-. ohne das ich einen 2 Jahresvertrag von Vodefone und Co in der Tasche haben muss.

Gruß

tomas-b 21.07.2013 10:40

Für LTE auf dem 800er Frequenzbereich ist der Vodafone-Router "B1000" die optimale Lösung, den gibt es bei Amazon/Ebay schon an 50 Euro. Wenn alle Bänder überprüft werden sollen, wirst du auf einen B2000 ausweichen müssen.

Ein direktes Messystem ansich gibt es für den Endkundenbereich nicht, da sind dann die Endgeräte der beste Kompromiss und in der Genauigkeit auch komplett ausreichend.

Der B1000 kann die Signalstärke des (stärksten) LTE 800 - Netzes auch ohne eingelegte SIM-Karte anzeigen, beim B2000 muss zumindest eine Simkarte vom erwarteten Netz drin sein, damit er dir Empfangsdaten anzeigt.

Sulli 21.07.2013 12:09

Hallo tomas-b,

ich finde es echt schade das da nichts anderes gibt. Habe ich aber schon orgendwie befürchtet. Das alles wär ja kein Problem wenn es humanere Kündigungsfristen geben würde.

In Luxermburg schauts da besser aus - 1 Monat 3G, und 6 Monate 4G. Aber leider auch von der Seite noch kein Empfang.

Wenn man jetzt wüsste ob Luxemburg mit LTE 800 arbeitet, könnte man das ganze vllt doch angehen.

Gruß
Sulli

tomas-b 21.07.2013 14:25

Bei Vodafone gibt es ja die Zufriedenheitsgarantie, da kannst du innerhalb der ersten 30 Tage nach Vertragsabschluss alles wieder an Vodafone zurück schicken und den Vertrag beenden, wenn es nicht so funktioniert, wie du es erwartest.

Ansonsten (das ist zumindest in meiner Gegend so) kann man sich, egal ob Vodafone oder Telekom, entweder (wenn man sich das Ganzer selber zutraut) das passende Equipment im nächsten Shop für ein paar Tage ausleihen oder (wenn man nicht soviel Ahnung von der MAterie hat) sich vom nächsten Shop einen Außendienstmitarbeiter mit dem Equipment kommen lassen, der dann die Verfügbarkeit prüft.

alle9ne 22.07.2013 09:20

Ich selber habe Anfangs mit einem Samsung LTE Stick in der Gegend rumprobiert um festzustellen ob, wie und von welchem Netzbetreiber LTE bei uns vorhanden ist.
Bei uns der Telekomshop verleiht auch LTE-Router kompl. mit Simkarte. Ich würde denken das bei uns in der Gegend min.90% der Kunden die sich das Testgerät ausgeliehen haben auch einen Vertrag gemacht haben. Ich selber bin mit dem Call & Surf via Funk L auch zufrieden. Download selten unter 20Mbits.

Gruß

Sulli 28.07.2013 13:11

Hallo,
ja mit dem Stick wäre schon okay wenn man da nicht den 2 Jahresvertrag nehmen müsste. Nun ja dann müssen wir wohl warten :D vllt wird ja alles gut werden ^^.
In Luxemburg werden die wohl nicht auf 800er Frequenzbereich senden - sprich man müsste sich einen Router suchen der alle Bandbreiten absucht. Aber eine Sim-Karte ist dann sicherlich Pflicht. Muss es dann eine 4G Sim karte sein ? Wohl nicht oder ?

grüsse aus der eifel :)
Sulli


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.