Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003

Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 (http://www.kein-dsl.de/forum/index.php)
-   LTE (http://www.kein-dsl.de/forum/forumdisplay.php?f=269)
-   -   Übertragungsvolumen im Vergleich (http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=14767)

Kuhman 09.04.2011 22:34

Übertragungsvolumen im Vergleich
 
Ich hab mal kurz ausgerechnet wie hoch ca. das monatliche Übertragungsvolumen ist bzw. sein könnte:
(TEIL 2)

DSL 2000 = max. 600 GByte/Monat (29,95 EUR/Monat)
DSL 6000 = max. 1800 GByte/Monat (24,95 bis 29,95 EUR/Monat)
DSL 16000 = max. 4000 GByte/Monat (24,95 bis 44,95 EUR/Monat)
VDSL 25000 = max. 6000 GByte/Monat (44,95 EUR/Monat)
VDSL 50000 = max. 12000 GByte/Monat (44,95 bis 48,95 EUR/Monat)

TLTE 3000 = max. 100 GByte/Monat (39,95 EUR/Monat zzgl. Modem/Router/Stick)
VLTE 3600 = max. 100 GByte/Monat (29,99 EUR/Monat zzgl. Modem/Router/Stick)
VLTE 7200 = max. 110 GByte/Monat (39,99 EUR/Monat zzgl. Modem/Router/Stick)
VLTE 21000 = max. 125 GByte/Monat (49,99 EUR/Monat zzgl. Modem/Router/Stick)
VLTE 50000 = max. 145 GByte/Monat (69,99 EUR/Monat zzgl. Modem/Router/Stick)

UMTS HSDPA 3.600 kBit/Sek. = max. 5160 MByte/Monat (12,95 bis 39,95 im Monat zzgl. Router/Stick)
UMTS HSDPA 7.200 kBit/Sek. = max. 5160 MByte/Monat (12,95 bis 39,95 im Monat zzgl. Router/Stick)
UMTS HSDPA 14.400 kBit/Sek. = max. 5160 MByte/Monat (12,95 bis 39,95 im Monat zzgl. Router/Stick)
ab 5 GB Datenvolumen Drosselung auf GPRS (64 kBit/Sek.).

Bei einigen Anbietern wird auch schon ab 150 MB, 500 MB oder 1 GB gedrosselt!
Und einige bieten UMTS (384kBit/Sek.) ohne HSDPA für teures Geld an.

Ein Terabyte (TB) = 1024 Gigabyte (GB)
Ein Gigabyte (GB) = 1024 Megabyte (MB)
Ein Megabyte (MB) = 1024 Kilobyte (KB)
Ein Kilobyte (KB) = 1024 Byte (B)

Ein heute aufgenommenes mit der Digitalkamera JPG-Bild hat eine Größe von ca. 2 MB
Eine heute in gebrauch befindliche MP3-Musikdatei hat eine Größe von ca. 6 MB
Ein heute in gebrauch befindliche HD720-Film hat eine Größe von ca. 1000 MB pro Stunde Spielzeit.
Spieleupdates können eine Downloadgröße von 11 GB (WoW Wrath of the Lich King) und mehr haben.
Für ADSL (DSL) Nutzer ist das alles egal, aber UMTS, HSDPA, LTE Nutzer sollten auf jedes Byte achten.

[Alle Angaben ohne Gewähr und diese sind auch nur beschränkt Haltbar]

tomas-b 09.04.2011 23:08

Bei der 14.4er HSPA-Flat sind es aber 7,5 GB bis zur Drosselgrenze, dann gibt es noch die 21.6er Flat, da gibt es 10 GB bis zur Tempobremse...Damit ergeben sich auch andere maximale Download-Mengen...
Zumindestens bei Vodafone...

Kuhman 11.04.2011 15:50

Internetnutzungzeit mit voller Verbindungsgeschwindikkeit
 
DSL 6000 (ca. 650KByte/Sek.) Inklusivevolumen pro Monat erreicht nach 30 Tagen(1)
LTE 7200 (ca. 600KByte/Sek.) Inklusivevolumen pro Monat erreicht nach 2 Tagen(1)
UMTS HSDPA 7.200 (ca. 500KByte/Sek.) Inklusivevolumen pro Monat erreicht nach 2 Tagen(1)

(1) Bei einer Nutzungszeit von 5 Stunden täglich bei 90% Durchsatzlast/Netzlast

Wie schafft man das den Politikern das als DSL Alternative für die Landbevölkerung zu verkaufen.

Kuhman 03.06.2011 15:04

LTE so nutzen wie DSL
 
Bei Vodavone kann man zu dem laufenden LTE-Vertrag noch Downloadvolumen dazukaufen. Es gibt 5 GB für 5 EURO oder 10 GB für 10 EURO, also pro GB einen EURO.
Wenn man den LTE 21600 Internetzugang so nutzen möchte wie normales Kabel DSL 16000, was eigentlich nicht Vergleichbar ist, muss man pro Monat 1000 GB dazubuchen. Das macht eine Summe von 1000 EURO plus der Anschlussgebühr (49,99) und Modem (2,50) = ca. 1052,49 EURO pro Monat.

Wie schafft man das den Politikern das als DSL Alternative für die Landbevölkerung zu verkaufen?

[Alle Angaben ohne Gewähr und diese sind auch nur beschränkt Haltbar]

uli34497 03.06.2011 19:14

Hut ab,

1000 GB = 1 Terabyte zusätzlich !!

Mega Durchsatz, wer bietet mehr......

Kuhman 03.06.2011 23:34

Wenn man davon ausgeht das in 2 bis 3 Jahren in den Städten 100 MBit ganz normal ist und ein HD Film (10 GB) in 12 Minuten aus dem Netz geladen ist, sind 1000GB schnell erreicht. Auch die neuen Dienste von Microsoft werden dazu beitragen.

Monopoly29 04.06.2011 22:28

Bei uns im Dorf gibt es seit ein paar Wochen auch LTE (21000 von Vodafone).

Ich hab mich wegen der Drosselung ab 15 GB dagegen entschieden, aber von Volumen dazukaufen stand da auch nichts.
Kannst du mir vielleicht mal zeigen wo das steht?

Das würde zwar ziemlich teuer werden aber 1 TB brauch ich nicht. Aber fast :D

Kuhman 07.06.2011 14:23

Hallo

Diese Auskunft habe ich von den Verkaufsberatern von Vodafone. Zu erreichen unter: 0800 - 10 700 74

EDIT:
Hab da noch mal angerufen, weil ich wissen wollte wo isch das nachlesen kann. Die Dame hat so was noch nicht gehört und gab mir die Tel. Nr. 0800 172 12 12. Leider hatte unter dieser Rufnummer keiner etwas von LTE gehört und ich bekamm die Telefonnummer von der LTE-Hotline: 0800 172 12 16
Die Dame war sich sicher das kein Volumen zum LTE-Vertrag dazugebucht werden kann! Aber bei UNTS/HSDPA ist es möglich, 1 GB für 9,99 EURO oder 5GB für 19,99 (50 GB = über 200,00 EURO).

Dann ist 1 GB fast so teuer wie 1/3 Gramm Feingold! Wau ich will auch Provider werden, dann brauch ich keinen Esel mehr zu suchen der Goldklumpen sch****^^ :D

Monopoly29 09.06.2011 18:45

OK, Danke das du da angerufen hast :)

Hab ich mir schon gedacht hätte ich bestimmt nicht übersehen.
Ich hab mir aber ein Programm geladen dass den Datenverkehr misst und weiß jetzt das das eh zu teuer werden würde.
In einer Woche 30GB und ich hab nichtmal was großes runtergeladen.

Tiggi 09.06.2011 19:42

Wie in aller Welt hast du 30 GB bei "halbwegs normaler" Nutzung in einer Woche hingekrigt?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.