Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 21.05.2010, 00:38
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Hier folgt, was die Unternehmen sagen:

Dem mobilen Internet gehört die Zukunft: Vodafone investiert in Kapazität und Qualität

Vodafone Deutschland hat bei der Auktion ehemaliger Rundfunkfrequenzen durch die Bundesnetzagentur seine Ziele umfassend erreicht und die angepeilten Frequenzen ersteigert. „Internet für alle wird jetzt Realität. Deutschland ist ein High-Tech-Land, das überall eine High-Tech-Infrastruktur braucht. Wir stärken unsere Position als Internetanbieter und unsere Führungsposition bei Datenservices. Vodafone hat in die eigene Zukunft und in die Zukunft des Standortes Deutschland investiert“, erklärte Friedrich Joussen, CEO von Vodafone Deutschland, zum erfolgreichen Abschluss der Frequenz-Auktion. Vodafone hat 1,43 Milliarden Euro in die Ersteigerung der Frequenzen investiert.

Der Düsseldorfer Kommunikationskonzern sicherte sich wie erwartet zwei Frequenzblöcke im Band der so genannten Digitalen Dividende. Außerdem baut Vodafone seine bestehende starke Position bei UMTS aus (2000er Band). Bereits kurzfristig kann durch die Ersteigerung dieser Frequenzen die Kapazität um rund 50 Prozent erhöht werden. „Damit werden wir den erhöhten Bedarf der Kunden an mobilen Datenservices auf dem hohen Vodafone-Qualitätsniveau garantieren und weiterentwickeln“, so Joussen.

Mit den ersteigerten 20 MHz im gepaarten 2,6 GHz-Band garantiert Vodafone Spitzengeschwindigkeiten bei der Zukunftstechnologie LTE in den Städten. Weitere 25 MHz ungepaartes Spektrum im 2,6 GHz-Band bieten darüber hinaus zusätzliche Kapazitätsreserven für das erwartete Wachstum der Zukunft. Damit hat Vodafone ausreichend Spektrum ersteigert, um die auch in China und Indien zur Einführung vorbereitete Technologie für Deutschland im ungepaarten 2,6 GHz-Band nutzbar zu machen. „Internet und mobile Datendienste sind die Wachstumsbringer unserer Industrie. Vodafone ist als Internet-Dienstleister für die Zukunft gerüstet. Wir investieren in Kapazität und Qualität“, so Joussen.

Wie bereits vor der Auktion angekündigt wird Vodafone in den kommenden Monaten die Auktionsauflagen erfüllen und die nicht versorgten Regionen mit schnellem Internet über Funk erschließen. Damit werden die Zusagen, die im Rahmen der Breitbandinitiative gegenüber der Bundesregierung und den Ländern gemacht wurden, erfüllt. Die Bundesregierung hat im Rahmen des Konjunkturpakets II eine Breitband-Initiative für Deutschland gestartet, die unter anderem vorsieht, dass Regionen ohne DSL-Anschlüsse zunächst mit schnellem Internet von mindestens 1 Mbit/s über den Mobilfunk versorgt werden. Dafür sind insbesondere die Frequenzen im Bereich um 800 MHz geeignet, die im Zuge der Digitalisierung des Rundfunks freigeworden waren. Vodafone hat die Initiative für eine flächendeckende Internet-Versorgung in Deutschland von Beginn an unterstützt.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten