Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 17.04.2010, 10:45
Jakob Jakob ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 30.05.2007
Beiträge: 6
Jakob befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Naja, mit höherer Gewalt wird ja gar nicht argumentiert, hier mal ein Auszug aus einer Support-E-Mail:

Zitat:
Die Bandbreite unterliegt aber leider immer gewissen Schwankungen, abhängig von der Gesamtauslastung des Systems. Besonders während der Hauptnutzungszeit (erfahrungsgemäß in den frühen Abendstunden) kann die Übertragungsrate aufgrund sehr vieler Nutzer dann auch geringer ausfallen. Das ist auch nichts Besonderes bei einer Satellitenanbindung, sondern verhält sich ebenso bei privaten DSL-Anschlüssen. Eine garantierte Bandbreite können wir leider nicht anbieten. Wir sind aber immer bemüht, diese Schwankungen so gering wie möglich zu halten.
Lässt sich das mit den AGB rechtfertigen? Oder ist das ein Sonderkündigungsgrund? Sollte / muss man da einen Anwalt einschalten?
Mit Zitat antworten