Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 14.11.2012, 18:14
tomas-b tomas-b ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: 15806 Zossen
Beiträge: 281
tomas-b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Dank Copy&Paste kann ich es dir hier auch noch mal verraten:

Pauschal lässt sich nicht sagen, welche Antenne bei dir besser funktioniert, unter Umständen auch gar keine von Beiden...
Auch Antennen, die bei anderen Usern hervorragende Dienste leisten, könnten an deinem Standort versagen, weil das Funktionieren halt hauptsächlich von deinen Umgebungsparametern abhängt.

Die Wichtigsten Variablen, um zumindest eine grobe Einschätzung geben zu können, sind:
- Die Entfernung zum Mast
- Besteht Sichtverbindung zur Basisstation
* Wenn nein, wie stark ist die Sichtverbindung beeinträchtigt
* Wenn nein, befinden sich die Antennen der Basisstation höher als deine geplante Richtantenne
- Befinden sich große Wasserflächen zwischen dir und der Basisstation
- Ist des Gelände auf dem Weg zur Basisstation stark bewaldet, bebaut oder hügelig

Das Ganze kann man relativ gut mit Google Earth klären, wenn man die Gegend so genau nicht in Erinnerung hat. Auch die Anzeige des Geländeprofils ist möglich und gibt erste Anhaltspunkte, wie es um die Sichtverbindung bestellt ist.

Wenn das alles bekannt ist, kann man schon ganz gut abschätzen, welcher Antennentyp mit welchen Eigenschaften gut zu deinem Standort passt.
__________________
Hauptzugang:
- seit 02. November 2012: VDSL 50 ... Endlich!
Mobiler Zugang:
- Vodafone HSPA: 5,1 MBit/s Down - 2,4 MBit/s Up
- Vodafone LTE: 21 MBit/s Down - 6 MBit/s Up
Mit Zitat antworten