Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandzugänge > WiMAX

WiMAX Ein weiterer Funkstandard für Breitbandinternet.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.03.2009, 16:36
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard DBD beendet WiMAX-Ausbau

Die Deutsche Breitband Dienste (DBD: MAXXonair, DSLonair) wird keine weiteren WiMAX-Netze aufbauen, sondern sich auf die Einführung von mobilem WiMAX und die Pflege der bestehenden Standorte konzentrieren. Das geht aus einem Special hervor, in dem sich der Brancheninfodienst Searchnetworking.de mit den aktuellen Entwicklungen von WiMAX in Deutschland beschäftigt und unter anderem den Geschäftsführer der DBD zu Wort kommen lässt.

An sich wäre aktuell das Gegenteil, nämlich der massive Ausbau von WiMAX durch DBD, Inquam und Clearwire aber auch die Sublizenznehmer wie Neckarcom und VSE fällig gewesen. Entsprechend der seinerzeitigen Auktionsauflagen müssten Ende dieses Jahres 15 Prozent des jeweiligen Lizenzgebietes abgedeckt sein. Doch um die Jahreswende hatte die Bundesnetzagentur ganz diskret neue Voraussetzungen zur Nutzung der Lizenzen auf den Weg gebracht. Das neue Frequenzzuteilungsverfahren und die neuen Nutzungsbedingungen verringern die Anforderungen an die WiMAX-Anbieter erheblich.

Im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lizenzen durch Televersa hatten wir bereits auf die Duldung eines Weiteretriebes durch die Bundesnetzagentur hingewiesen. Dass nun auch nur annäherungsweise mithilfe von WiMAX abgelegene Regionen breitbandig versorgt werden, darf im wesentlichen wohl als gescheitert betrachtet werden. Man kann nur hoffen, dass die bevorstehende Vergabe insbesondere der Digitalen Dividende zu deutlich besseren Ergebnissen führt.

[Update_11.04.2009:] Dass es mit dem WiMAX-Ausbau auf dem Land nicht mehr wird, ist nun auch beim Mitteldeutschen Rundfunk angekommen: Hoffnungen auf Funk-Internet zerschlagen, meldet er am 11. März mit dem Fokus auf einen Ausbau in Thüringen. Doch wie tot ist kommerzielles WiMAX tatsächlich, wenn einen Tag zuvor berichtet wird, dass für das Silicon Valley ein kommerzielles WiMAX-Netz geplant wird?
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bundesnetzagentur, bwa lizenzen, dbd (maxxonair dslonair), digitale dividende, televersa, wimax

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.