Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Meldungen & Meinungen > News

News Aktuelles zu Breitbandzugängen und Schmalband"alternativen"

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #131  
Alt 25.04.2010, 11:02
7807 7807 ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 336
7807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von wraith Beitrag anzeigen
Ps:
Wo ist der Beitrag von ASUS1889 hin??

Ich glaube mein Beitrag wurde von einem Admin gelöscht weil er den Namen der "Konkurrenzplattform" enthielt. Den habe ich jetzt entfernt.

Edit:

Es soll laut dem Admin (Adress) Parteienpropaganda sein.
Dazu habe ich geschrieben:

"Was hat dieser Beitrag bitte mit Parteien Propaganda zu tun? Es ist nichts als die reine Wahrheit und das weiß jeder."

Wer die Wahrheit mundtot redet, verleugnet sich selbst.

Also solch eine Zensur widerspricht Artikel 5 Absatz 1 des Grundgesetzes:

"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt "

Geändert von 7807 (25.04.2010 um 11:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #132  
Alt 25.04.2010, 11:03
wraith wraith ist offline
König
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 781
wraith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ASUS1889 Beitrag anzeigen
Ich glaube mein Beitrag wurde von einem Admin gelöscht weil er den Namen der "Konkurrenzplattform" enthielt. Den habe ich jetzt entfernt.
Meinungsfreiheit???
__________________
-------------------------------------
"Die Feder ist mächtiger als das Schwert."
"The pen is mightier than the sword."
Edward George Bulwer-Lytton
-------------------------------------

Please visit our homepage:
www.breitband-hedersleben.de.vu
Mit Zitat antworten
  #133  
Alt 25.04.2010, 11:06
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.856
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Nein, wir sind Parteiunabhängig und daher dulde ich auch keine "Linken" Propaganda.

Edit: Ein Spruch wie "Es ist nichts als die reine Wahrheit und das weiß jeder" ist schon böse naiv. Nur weil Du es willst, nur weil Leute eine Meinung vertreten, die Du teilst, ist es noch lange nicht "die Wahrheit". Es ist deren Wahrheit, es ist Deine Wahrheit. Wahrheit ist immer subjektiv. Deshalb gibt es argumentative Auseinandersetzungen, deshalb gibt es Diskussionen. Wie es so schön heißt um Gott und die Welt.

Zum Thema "Zensur" kannst Du Dir die Antwort aussuchen, eine kurz, die andere ausführlicher, obwohl sich alles von selbst beantwortet, weil es hier auf dem Board längst steht. Aber es ist ja nur meine Zeit und davon hab ich natürlich viel zu viel:

1. Gähn.

2. Unsere Plattform wird von der Interessengemeinschaft kein-DSL verantwortet, von niemandem sonst. Wir haben _unsere_ Spielregeln und die sind bekannt. Dazu gehört, dass wir Getrollt keine Gelegenheit zur Aufwertung ihrer Seite geben werden. So sehr sie sich auch mit Hilfe der Partei Die Linke bemühen: Diese so genannte Initiative ist zurecht gesellschaftlich unbekannt und irrelevant. So lange dort Lügen und Halbwahrheiten über uns verbreitet werden, sehen wir keine Veranlassung, uns gesprächsbereit zu zeigen, ganz unabhängig davon, dass die maßgeblichen Leute dort es vorziehen, statt Leuten bei der Suche nach Breitband eine Hilfestellung zu geben, diese aufzustacheln. Von sachlicher Auseinandersetzung keine Spur. Nutzer, die gegen das dortige Meinungsdogma "Universaldienst" und aktuell "Digitale Dividende ist sh1ce" verstoßen, werden abgebürstet. Lies es nach. Indem man Leuten dort auf diese Art die weitere Beteiligung verleidet, übt man (in Deinem etwas eigentümlichen Begriffsverständnis) Zensur aus. Wenn Du Dich in dem Umfeld wohl fühlst, bist Du nicht gehindert, dort Deine Meinung zu äußern. Bei uns sind die Spielregeln ebenfalls klar: Getrollt findet hier nicht statt. Du bist herzlich gern eingeladen in den Dir noch einmal erläuterten Grenzen hier weiterhin teilzunehmen.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #134  
Alt 25.04.2010, 11:11
7807 7807 ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 02.08.2006
Beiträge: 336
7807 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was hat dass denn mit linker Propaganda zu tun? Die "Logik" musst du uns erst mal begreiflich machen. Kannst du sie uns bitte näher bringen?
Mit Zitat antworten
  #135  
Alt 25.04.2010, 11:13
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.856
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Wenn man der Linken Partei angehört dann ist das Links, was ist daran nicht zu verstehen?
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #136  
Alt 25.04.2010, 11:25
wraith wraith ist offline
König
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 781
wraith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also mir geht es genau so.
Der Post war sehr gut an der Realität drann.
Und warum darf man das nicht aussprechen???

Zitat:
Zitat von ASUS1889 Beitrag anzeigen
Was hat dass denn mit linker Propaganda zu tun? Die "Logik" musst du uns erst mal begreiflich machen. Kannst du sie uns bitte näher bringen?
Hi ASUS1889,
und schon wieder wurde von die ein Post einfach gelöscht.
Also nun ist es wohl amtlich, dass es schlecht um die Meinungsfreiheit steht...
__________________
-------------------------------------
"Die Feder ist mächtiger als das Schwert."
"The pen is mightier than the sword."
Edward George Bulwer-Lytton
-------------------------------------

Please visit our homepage:
www.breitband-hedersleben.de.vu
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #137  
Alt 25.04.2010, 13:35
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.856
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Die Breitbandinitiative Hochsauerlandkreis (Breitband-Initiative HSK) beobachtet die Frequenzauktion skeptisch. Die Initiative hat einige Erfolge vorzuweisen im Aufbau einer Breitbandversorgung: Erflinghausen, Obermarpe, Herschede oder die Gewerbegebiete in Enste und Bestwig-Velmede sind nur einige Beispiele von 50 Orten. Man darf also annehmen, dass die wissen wie es geht. Und geht es per Digitaler Dividende? Im Interview mit DerWesten bleiben da doch erhebliche Zweifel, dass die flächendeckende Breitbandversorgung kommen wird. Vielmehr betont der Initiativenvertreter, dass eher anzunehmen sei, dass die Ziele der Teilnehmer am Wettbewerb ganz anders gelagert sind. Die rechtlichen Vorgaben ließen ihnen dazu ein Schlupfloch.

Dennoch muss er konstatieren, dass Funk schneller aufgebaut sei und insofern zum Lückenschluss prädestiniert ist. Und das ist letztlich, worum es geht: Möglichst zügig eine Breitbandgrundversorgung bis in den letzten Winkel der Republik zu bringen. Und an der Stelle wird die Stellungnahme des Vertreters der Breitband-Initiative HSK fragwürdig, zumal er weder Stellung dazu bezieht, wie lange ein (fraglos wünschenswerter) Glasfaserausbau bis in die kleinsten Ortschaften dauern würde, noch woher die Abermilliarden dazu kommen sollen.

Weniger an der Technologie zum flächendeckenden Ausbau, mehr gegen das sich abzeichnende Vergabeverfahren per Bieterwettstreit äußerte schon vor zwei Jahren der Berliner Think Tank DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) Kritik. Besonders die Erfahrungen mit zwei Auktionen, der für Anbieter sehr kostspieligen UMTS-Auktion um die Jahrtausendwende und die unzulängliche zu den BWA (= WiMAX)-Frequenzen haben die Forscher dazu gebracht zu sagen, dass zumindest nicht alle Lizenzen im Wege eines Meistbietendenwettstreits vergeben werden dürften. Auch wurde eine vergleichsweise kurze Lizenzfrist gefordert. Bekanntermaßen sieht die Vergabe derzeit anders aus. Somit birgt das jetzige Auktionsdesign letztlich alle Gefahren, die im DIW-Beitrag und zu den Befürchtungen bei den Kosten auch hier im Thread schon angesprochen worden sind.

Die Auktionsteilnehmer haben es in der Hand uns davon zu überzeugen, dass die Bedenken grundlos sind. Kritik ist wohlfeil und billig zu haben, nutzt aber in der jetzigen Phase überhaupt nichts. Die Interessengemeinschaft kein-DSL bleibt bis zum Beweis des Gegenteils weiterhin optimistisch, dass die Digitale Dividende der Weg zum kurzfristigen Aufbau einer flächendeckenden Breitbandgrundversorgung ist. Die Bundesnetzagentur zumindest hat keinen Fehlschuss mehr frei.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #138  
Alt 26.04.2010, 13:11
Benutzerbild von Bodo
Bodo Bodo ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 616
Bodo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

In NRW wurde die zweite LTE Basisstadtion in Betrieb genommen.

Mehr dazu unter http://www.ltemobile.de/Newsdetails....fof3335.0.html
Mit Zitat antworten
  #139  
Alt 26.04.2010, 13:27
Nenunikat Nenunikat ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 534
Nenunikat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Verschiedene Ansichten

Zitat:
Zitat von adress Beitrag anzeigen
...
Dennoch muss er (Anmerkung: der Zitierte) konstatieren, dass Funk schneller aufgebaut sei und insofern zum Lückenschluss prädestiniert ist. Und das ist letztlich, worum es geht: Möglichst zügig eine Breitbandgrundversorgung bis in den letzten Winkel der Republik zu bringen.
...
Das etwas grundsätzlich möglich wäre, bedeutet aber noch lange nicht, dass es dann auch so umgesetzt wird.
Zitat:
Zitat von adress Beitrag anzeigen
..
Weniger an der Technologie zum flächendeckenden Ausbau, mehr gegen das sich abzeichnende Vergabeverfahren per Bieterwettstreit äußerte schon vor zwei Jahren der Berliner Think Tank DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) Kritik. Besonders die Erfahrungen mit zwei Auktionen, der für Anbieter sehr kostspieligen UMTS-Auktion um die Jahrtausendwende und die unzulängliche zu den BWA (= WiMAX)-Frequenzen haben die Forscher dazu gebracht zu sagen, dass zumindest nicht alle Lizenzen im Wege eines Meistbietendenwettstreits vergeben werden dürften. Auch wurde eine vergleichsweise kurze Lizenzfrist gefordert. Bekanntermaßen sieht die Vergabe derzeit anders aus. Somit birgt das jetzige Auktionsdesign letztlich alle Gefahren, die im DIW-Beitrag und zu den Befürchtungen bei den Kosten auch hier im Thread schon angesprochen worden sind.

Die Auktionsteilnehmer haben es in der Hand uns davon zu überzeugen, dass die Bedenken grundlos sind. Kritik ist wohlfeil und billig zu haben, nutzt aber in der jetzigen Phase überhaupt nichts.
...
Kritik nutzt nur dann nichts, wenn sie mit der Wirklichkeit nichts zu tun hat. Wenn sie aber auf Probleme, Konflikte, Zusammenhänge usw. hinweist, ermöglicht sie Anderen, sich ihr eigenes Bild dazu zu machen und sein weiteres Handeln entsprechend auszurichten. Eben gerade weil jeder seine eigene Wahrheit hat.
Beispielsweise ist auf die Meldungen zu verweisen, wo Gemeinden derzeit zu dem Schluß zu kommen scheinen, mit den Frequenzen der Digitalen Dividende ist das Breitband-Versorgungsproblem erst einmal gelöst.
Zitat:
Zitat von adress Beitrag anzeigen
...
Die Interessengemeinschaft kein-DSL bleibt bis zum Beweis des Gegenteils weiterhin optimistisch, dass die Digitale Dividende der Weg zum kurzfristigen Aufbau einer flächendeckenden Breitbandgrundversorgung ist. Die Bundesnetzagentur zumindest hat keinen Fehlschuss mehr frei.
Die führenden Köpfe und Admins mögen dies so sehen.
Andere hier und anderswo sind auch mal anderer Meinung - aus dem bisher erlebten heraus und den dazu ziehbaren Schlußfolgerungen.
Solange die Bundesbreitband-Strategie so marktgläubig gesetzt bleibt, wie sie es noch immer ist, ist es auch eine Frage, ob nicht u.a. deshalb noch "Fehlschüsse" der Bundesnetzagentur zu erleben sind.
__________________
"Grenzen gabs gestern" - heute gibts Verhinderungen.
Kein Netz, wenn's drauf ankommt.
Mit Zitat antworten
  #140  
Alt 28.04.2010, 07:09
wraith wraith ist offline
König
 
Registriert seit: 16.09.2009
Beiträge: 781
wraith befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi,
ob heute die 2er Marke geknackt wird???

Aktuell: 1.851.619


Hallo,
nun wurde die 2er in Runde 98 doch schon heute überschritten.
Warum wollte denn bloss keiner wetten???
__________________
-------------------------------------
"Die Feder ist mächtiger als das Schwert."
"The pen is mightier than the sword."
Edward George Bulwer-Lytton
-------------------------------------

Please visit our homepage:
www.breitband-hedersleben.de.vu

Geändert von wraith (28.04.2010 um 14:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
digitale dividende

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.