Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter

Anbieter Information und Diskussion zu Anbietern von Sat-Systemen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.08.2008, 18:10
vaio vaio ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 3
vaio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Pfeil Beste Wahl?

Hallo,

ich bin neu hier und daher auch noch relativ unwissend. Deshalb habe ich auch ein paar fragen.

Da ich wie die meisten hier auch keinen vernünftigen DSL Anschluss besitzte, will ich mich nun nach Alternativen umschauen.

Z.Zt. benutzte ich die ISDN-Flatrate der Telekom, die mir auf die Zeit jedoch viel zu teuer ist.

Nun hab ich mich entschlossen die Variante Sky DSL auszuporbieren. Zum einen ist diese billiger und zum anderen schneller. Trotzdem habe ich so meine Zweifel.
Lohnt es sich denn überhaupt, beispielsweise bei Filiago die Flat 1024 anstatt der Flat 512 zu nehmen?
Ich bin nämlich desöfteren über Beiträge gestoßen die besagten, das sie selbst mit einer 1024 Flat nur mit um die 150kb / sek. runterladen. Und diese 150 kb/sek. schafft schließlich auch die 512 Flat.

Zum anderen habe ich viel kontroverse Meinungen über die FUP gelesen. Ist diese wirklich so extrem? Oder mindert sie die Geschwindigkeit nur auf ISDN Niveau?

Zum anderen habe ich bei den verschiedenen Anbietern relativ wenig dazu gefunden. Gibt es eine Liste der Anbieter, der man entnehmen kann ab wann die FUP greift?
Da ich mich doch als Viel-Nutzer bezeichnen würde, ist dies für mich extrem wichtig, da ich mir so den Anbieter mit der höchsten FUP aussuchen könnte.

Und schließlich noch eine letzte Frage: Wieviel GB traffic verursacht ein "normaler" Benutzer.
Macht es für mich SKY DSL überhaupt Sinn? (Bin viel Nutzer, d.h. ich bin eigentlich rund um die Uhr im Internet und surf auch viel, jedoch lade ich relativ wenig Dinge wie Lieder, Filme, etc herunter)


ich hoffe mir kann jemand meine Fragen beantworten


mfg
vaio
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 11.08.2008, 19:16
Frentzen Fan Frentzen Fan ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 215
Frentzen Fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also ich habe ja kein Internet über Satelit aber was ich da so immer lese da bin ich ja froh über UMTS/HSDPA .Nimm dir ein Handy was UMTS kann und mach eine Manuelle Netzsuche .Da wo 3G steht bei den Netz das Nehmen und sich kundig machen was geht was es gibt einfach alles Abklären ,denn ich habe es nicht gemacht und habe micht Veraschen lassen bei der Telekom .Aber mitlerweile kann ich damit leben .10GIG Flat 1500Max Download und 1000Upload .
Und wenn nicht UMTS wäre ja EDGE ja was für dich !wäre ja mit bis zu 39 Euro immer noch Günstiger und schneller als dein ISDN !Aber informiere dich Gründlich .
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.08.2008, 21:23
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von vaio Beitrag anzeigen
Zum anderen habe ich bei den verschiedenen Anbietern relativ wenig dazu gefunden. Gibt es eine Liste der Anbieter, der man entnehmen kann ab wann die FUP greift?
Da ich mich doch als Viel-Nutzer bezeichnen würde, ist dies für mich extrem wichtig, da ich mir so den Anbieter mit der höchsten FUP aussuchen könnte.
Hallo,

die FUP "Fair Use Policy" wird zentral von SES ASTRA vorgegeben und gilt grundsätzlich für alle Vertreiber identisch. Gedrosselt wird - in mehr oder weniger Schritten - jeweils nach Erreichen eines vorgegebenen Traffic-Volumens. Die Drosselung gilt bis zum Ende des jeweiligen Abrechnungszeitraumes. Mit Beginn des nächsten Zeitraumes wird das Traffic-Volumen auf Null zurückgesetzt und die Drosselung aufgehoben. Dann beginnt wieder das gleiche Spielchen. - Die Drosselung beim neuen 2048er-Tarif ist mir nicht bekannt.

Flat 1024
ab 2 GB auf 768 kbit/s
ab 2,5 GB auf 512 kbit/s
ab 3 GB auf 384 kbit/s
ab 3,5 GB auf 256 kbit/s
ab 4 GB auf 128 kbit/s
ab 5 GB auf 64 kbit/s.

Flat 512
ab 1 GB auf 320 kbit/s
ab 2 GB auf 160 kbit/s
ab 2,5 GB auf 96 kbit/s
ab 3 GB auf 64 kbit/s.

Flat 256
ab 1 GB auf 128 kbit/s
ab 1,5 GB auf 96 kbit/s
ab 2 GB auf 64 kbit/s.

Bei kompletter Drosselung ist also - auch beim 1024er-Tarif - nur noch Modem-Geschwindigkeit gewährleistet.

Allerdings kann es bei ASTRA2Connect - auch ohne Drosselung - jederzeit zu Einbußen in der Geschwindigkeit kommen, da die verfügbare Bandbreite besonders zu Spitzenzeiten oft nicht ausreicht. Dann kommt es zu einem "Datenstau", wobei die Datenrate rapide absinken kann und Verbindungen auch komplett abbrechen können. Am besten soll es immer noch in der Nacht zwischen 2 und 5 Uhr laufen!

Zitat:
Und schließlich noch eine letzte Frage: Wieviel GB traffic verursacht ein "normaler" Benutzer.
Macht es für mich SKY DSL überhaupt Sinn? (Bin viel Nutzer, d.h. ich bin eigentlich rund um die Uhr im Internet und surf auch viel, jedoch lade ich relativ wenig Dinge wie Lieder, Filme, etc herunter).
Den "normalen" Nutzer gibt es nicht. Da mußt Du schon selbst wissen, wann Du die in der o.a. FUP-Tabelle genannten Maximal-Werte erreichst.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.08.2008, 22:20
vaio vaio ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 11.08.2008
Beiträge: 3
vaio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ausrufezeichen

Hallo seekDSL,

danke für deine ausführliche Antwort.
Hat mich durchaus einen Schritt weiter gebracht.

So wie ich es verstanden habe, macht es durchaus Sinn als Viel-Nutzer statt einer 512 Flatrate eine 2048 Flat zu bezahlen, da man dort mehr Traffic besitzt bis man gedrosselt wird.
Hab ich das soweit richtig verstanden?

Leider ist bei mir Zuhause selbst kein UMTS Netzt weshalb diese Möglichkeit auch ins Wasser fällt.
Über EDGE lese ich zum ersten mal. Ich konnte zwar bisher erfahren was es in etwa ist, jedoch habe ich keinen Anbieter dazu gefunden, geschweige denn einen Verfügbarkeits-Prüfer.

Da wir schon bei dem Thema sind. Gibt es denn sonst noch Möglichkeiten billiger und vorallem schneller als mit isdn Geschwindigkeit ins Netz zu kommen?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.08.2008, 22:35
Frentzen Fan Frentzen Fan ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 21.02.2008
Beiträge: 215
Frentzen Fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

EDGE gibt es überall!Von Vodavone ,Telekom(T-Mobile)es soll max 220k/bit pro sek machen .Also von der Telekom gibt es einmal die 100Stunden für 30Euro oder die Flat die mit 5 gig gedroßelt ist .aber es gibt auch andere Anbieder !Mach dich kundig laufe jeden Laden ab den du siehst ,T,Vodafone ,O2,E-Plus.
64 k Istn vieleicht noch den anderen Kanal also 128 !beiss in den Saueren Apfel und bleibe dabei,Pings sind niedrig ,und ich denke mal da macht das Surfen noch einigmasen Spass.
Mach dich kundig im Netz hier auf der Seite ,überall wo du nur kannst !aber DSL über Satellit ich weiss nicht .
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.08.2008, 22:37
sat-jogi sat-jogi ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 117
sat-jogi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von seekDSL Beitrag anzeigen
die FUP "Fair Use Policy" wird zentral von SES ASTRA vorgegeben und gilt grundsätzlich für alle Vertreiber identisch.

Die SES Astra kann den Datenstrom regeln - das ist richtig und das kannst du auch auf den Seiten der SES-Astra nachlesen.

Aber - wo nimmst du die Information her, das es grundsätzlich für alle Vertreiber identisch sei ? Selbst die SES schweigt sich darüber aus.

Könntest du mir den Link zu dieser Info zeigen ?

Gruß
sat-jogi
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 12.08.2008, 10:15
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Frentzen Fan Beitrag anzeigen
EDGE gibt es überall!Von Vodavone ,Telekom(T-Mobile)es soll max 220k/bit pro sek machen .Also von der Telekom gibt es einmal die 100Stunden für 30Euro oder die Flat die mit 5 gig gedroßelt ist .aber es gibt auch andere Anbieder !Mach dich kundig laufe jeden Laden ab den du siehst ,T,Vodafone ,O2,E-Plus.
64 k Istn vieleicht noch den anderen Kanal also 128 !beiss in den Saueren Apfel und bleibe dabei,Pings sind niedrig ,und ich denke mal da macht das Surfen noch einigmasen Spass.
Mach dich kundig im Netz hier auf der Seite ,überall wo du nur kannst !aber DSL über Satellit ich weiss nicht .
Stimmt nicht ganz! VF hat noch kein flächendeckendes Edge(GPRS-Beschleuniger), T-Mobile ja.
Unten im Link sind die Verfügbarkeitsabfragen der vier Netzbetreiber in der Regel (VF,T-Mobile) sieht man auch die GPRS/Edge-Verfügbarkeit.
Ein Tipp dazu, O2 ist noch bis (Ende?)2009 mit T-Mobile Roaming per Edge überall dort verfügbar wo auch T-Mobile Netz ist. Und es kostet nur 21,95Monat 3/1Monat MVLZ und erst nach 10GB eventuelle Drosselung(bisher noch keiner berichtet).Geteste Downloadrate 180-200kbs/20-25KBs. Und per USB-Stick/Datenkarte auch mobil/überall einsetzbar.

http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=9770

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.08.2008, 10:36
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von sat-jogi Beitrag anzeigen
Aber - wo nimmst du die Information her, das es grundsätzlich für alle Vertreiber identisch sei ? Selbst die SES schweigt sich darüber aus.
Diese Information geht eindeutig aus verschiedenen Mails unterschiedlicher Anbieter an Kunden hervor. Die weisen grundsätzlich darauf hin, daß sie selbst keinerlei Möglichkeiten haben, Einfluß auf die FUP zu nehmen, und gleichzeitig betonen sie, daß bei jedem Vertreiber identisch gedrosselt wird.

Solche Mails sind - ganz oder ausschnittweise - auch mehrfach hier im Forum gepostet worden. Es ist aber leider außerordentlich schwierig, diese über die Suchen-Funktion ausfindig zu machen.

Ob man den Infos der Vertreiber glauben kann, entzieht sich auch meiner Kenntnis. Die FUP-Regelung, wie ich sie oben gepostet habe, wurde inhaltlich jedenfalls so von Filiago, Yato und StarDSL bestätigt. Auch in Österreich soll sie identisch gelten. Eine aktuellere, die auch die 2048-Flat einbezieht, habe ich nicht.

So lange also die einzelnen A2C-Vertriebspartner und auch SES ASTRA nichts anderes mitteilen, können wir wohl davon ausgehen, daß die FUP immer noch in dieser Form ausschließlich von SES ASTRA gesteuert wird.

Im übrigen kann ich nur die Anregung an die A2C-Vertreiber und SES ASTRA wiederholen, Änderungen bzw. Aktualisierungen der Fair Use Policy selbst hier im Forum zu veröffentlichen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.08.2008, 10:50
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von vaio Beitrag anzeigen
So wie ich es verstanden habe, macht es durchaus Sinn als Viel-Nutzer statt einer 512 Flatrate eine 2048 Flat zu bezahlen, da man dort mehr Traffic besitzt bis man gedrosselt wird. Hab ich das soweit richtig verstanden?
Theoretisch korrekt. Allerdings kannst Du auch dann - selbst ohne Drosselung - nicht immer mit dem vollen Speed arbeiten. Zu Spitzenzeiten kann die Geschwindigkeit mächtig in den Keller gehen. Ob sich das bei Dir auch finanziell rechnet, kannst Du nur selbst entscheiden.

Zitat:
Leider ist bei mir Zuhause selbst kein UMTS Netz, weshalb diese Möglichkeit auch ins Wasser fällt.
Müßte man evtl. mal genauer testen. In vielen Fällen kann man mit externer Antenne schon Entfernungen von 7 bis 10 km zum Mobilfunksender überbrücken. - Schreib doch mal, um welchen Ort es sich handelt.

Zitat:
Über EDGE lese ich zum ersten mal. Ich konnte zwar bisher erfahren was es in etwa ist, jedoch habe ich keinen Anbieter dazu gefunden, geschweige denn einen Verfügbarkeits-Prüfer.
Würde ich persönlich der ASTRA-Lösung vorziehen, selbst wenn es nur max. 220 kbit/s bringt. Bei ASTRA2Connect hast Du zu Spitzenzeiten wahrscheinlich noch weitaus weniger...

Zitat:
Da wir schon bei dem Thema sind. Gibt es denn sonst noch Möglichkeiten billiger und vorallem schneller als mit isdn Geschwindigkeit ins Netz zu kommen?
In zahlreichen Orten wurden schon DSL-Alternativen per WIMAX (Richtfunk) realisiert. Müßtest Du Dich mal bei der Stadt- oder Gemeindeverwaltung informieren. Es gibt inzwischen zahlreiche regionale Firmen, die solche Lösungen anbieten.

Geändert von seekDSL (12.08.2008 um 10:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.08.2008, 16:52
sat-jogi sat-jogi ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 117
sat-jogi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von seekDSL Beitrag anzeigen
Solche Mails sind - ganz oder ausschnittweise - auch mehrfach hier im Forum gepostet worden.
Ja - sicher - die kenne ich alle
Aber es wäre schöner, wenn diese Daten auf den Webseiten der Vertriebspartner, unter anderem wie der Anbieter SoSat es auch macht, angibt.

Zitat:
Zitat von seekDSL Beitrag anzeigen
Eine aktuellere, die auch die 2048-Flat einbezieht, habe ich nicht.
NordNet ist hier in Europa, soweit ich es mitbekommen habe, der einzige Anbieter, welcher beide Richtungen TX und RX in der Drosselung angibt.

Für den 2048er Tarif wären das im Download:

bis 2,24 GB -> 2048 kb/s
ab 2,24 GB bis 3,2 GB auf 1536 kb/s
ab 3,2 GB bis 4,0 GB auf 1024 kb/s
ab 4,0 GB bis 4,8 GB auf 512 kb/s
ab 4,8 GB bis 5,6 GB auf 256 kb/s
ab 5,6 GB bis 8,0 GB auf 128 kb/s
größer 8,0 GB auf 64 kb/s

--------------

Quelle: http://www1.nordnet.fr/offres/intern...esentation.php

Das beste ist, das Nordnet die detailierten Daten der Drosellung in seinen AGB's angibt.
Das hatte ich bis jetzt bei keinen anderen Vertriebspartner gefunden !

Quelle: http://cgv.nordnet.fr/

----------------

Allerdings sind in den unteren Tarifen die Drossellungsstufen von SoSat (Österreich) und NordNet (Frankreich) unterschiedlich angegeben.

Was stimmt nun ? - beide sind Vertriebspartner der SES-Astra für das Produkt Astra2connect

Gibt es also doch Unterschiede ?


Zitat:
Zitat von seekDSL Beitrag anzeigen
So lange also die einzelnen A2C-Vertriebspartner und auch SES ASTRA nichts anderes mitteilen, können wir wohl davon ausgehen, daß die FUP immer noch in dieser Form ausschließlich von SES ASTRA gesteuert wird.
Ja - da hatte ich dir zugestimmt.
Die SES hatte auf ihrer Webseite das auch mal geschrieben im Bereich für Geschäftskunden.

Gruß
sat-jogi

Geändert von sat-jogi (12.08.2008 um 18:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.