Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Regionalforen > Erfolgreiches Engagement

Erfolgreiches Engagement Ihr Einsatz für DSL und Breitband bewirkt was! Lesen Sie Erfolgsgeschichten (Bitte nur den Ausbau aufgrund des vor Ort-Engagements für Breitband posten).

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.03.2006, 12:18
Andromeda Andromeda ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 3
Andromeda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard T-Com kommt doch noch in die Puschen in 29575 Aljarn!

Hallo,

kaum zu glauben: nachdem ich mich bei smart-dsl und dslonair registriert hatte, kam immer wieder das gleiche Problem: 100 Einwohner haben wir, meist Landwirte und Ältere, kurz: Leute, die kein DSL wollen oder vielleicht mit analogem Modem oder ISDN glücklich sind (gibt's das wirklich...???). Es kamen also keine 10 Interessenten zusammen, denn die wollen bei den Funk-Firmen nicht 10 Leute pro Gemeinde, sondern 10 Interessenten PRO ORTSTEIL, was ich allerdings erst auf Nachfrage erfuhr! :!:

Irgendwann hatte wohl auch das Gemeindebüro bzw. Bürgermeister und Gemeinderat genug von den ewigen Nachfragen unsererseits, denn alle Interessenlisten, die an die Telekom geschickt wurden, waren nie ausreichend. Man stelle sich vor, daß an die 100 Interessenten für eine Gemeinde NICHT GENUG waren, damit man sich so richtig bereichern kann aus Sicht der T-Com!!! Während in einem kleinem Nachbarort, indem es nur 30 oder 50 Interessenten gab, aber EINEN, der bei der T-Com arbeitet, dies natürlich sofort möglich war! Soweit zur Gerechtigkeit!!! :x

Damit wir mit inzwischen über 100 Interessenten nun doch DSL bekommen, muß die Gemeinde allen Ernstes beim DSL DAZU BEZAHLEN! Ist das nicht eine Frechheit? Die Kosten amortisieren sich doch mit den Jahren ohnehin, wozu die Gier...?! Für uns sah es nun so aus, daß jeder Interessent EUR 50,- zahlen mußte an die Gemeinde, falls wir nicht genug Leute sind, weil die Gemeinde ihr Geld auch nicht nur für die T-Com allein braucht... Das Geld würde dann an die T-Com gehen, wenn wir nicht genug sind (wir zahlen dann den fehlenden Rest) und wenn wir genug sind, bekommen wir es zurück.

Am 3.03.06 hat nun endlich die T-Com mit der Gemeinde einen Vertrag geschlossen! Wahnsinn - daß man das nochmal erleben darf! Und gemessen haben sie auch: 1024 sollen bei uns möglich sein. Wow - nicht mal die Sparversion! :lol:

Allerdings kam gestern ein Anruf von der T-Com, ob ich denn auch wirklich noch wolle (einer sei wohl abgesprungen - aber zahl ich denn EUR 50, um dann nicht zu wollen??? Gut, bei der T-Com muß es nicht sein, aber wenn es anders nicht geht... Wechseln kann man ja später noch, denke ich und letzten Endes, egal, welcher Anbieter: sie nutzen alle die Leitungen der T-Com) und daß die Geschwindigkeit sich nach Aufschalten auf den Server nochmal ändern kann - häh? Wozu dann die Messung...?! :roll:

Nächste Woche gibt es eine Info-Veranstaltung der T-Com bei uns und die für Ende Mai 2006 angekündigte Verfügbarkeit wurde gestern von der Dame am Telefon bereits verschoben auf die 25. KW (das ist Ende Juni!). Fängt ja schon wieder gut an - kennt man ja: Versprechen, Versprechen und dann passiert nichts mehr... Aber ich hoffe, am Ende hat sich all der Ärger und Aufwand gelohnt und man kann auch hier endlich das nutzen, was sonst für andere seit Jahren normal ist...!

Infos unter http://www.altenmedingen.de unter "Aktuelles".
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 14.03.2006, 12:43
roland2 roland2 ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 30.05.2005
Beiträge: 593
roland2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: T-Com kommt doch noch in die Puschen in 29575 Aljarn!

Hallo,
Zitat:
Original von Andromeda

... Nächste Woche gibt es eine Info-Veranstaltung der T-Com bei uns und die für Ende Mai 2006 angekündigte Verfügbarkeit wurde gestern von der Dame am Telefon bereits verschoben auf die 25. KW (das ist Ende Juni!). ...
Könnte es sein, dass die T-Com bei euch einfach ADSL2+ schaltet, in der Hoffnung, dass noch 1024 kbit/s funktionieren? Dann wären die zusätzlichen € 50,- ziemlich dreist.

VG Roland
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.03.2006, 14:44
Andromeda Andromeda ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 3
Andromeda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: T-Com kommt doch noch in die Puschen in 29575 Aljarn!

Hallo Roland,

keine Ahnung, was wir bekommen, bei uns hieß es vorher immer: keine Ports frei... Nun werden wohl welche zugebaut.

Die EUR 50,- zahlen wir nur, weil die Gemeinde nicht noch mehr zahlen kann an die T-Com als sie es schon tut... Wir zahlen die nicht direkt an die T-Com, sondern die Gemeinde und so bekommt die Gemeinde die teilnehmerabhängige Zuzahlung dann doch zusammen. Die T-Com bekommt ein paar Tausend Euro für die Arbeit von der Gemeinde (weiß nicht den genauen Betrag, nur, daß es so ist. Der Betrag hängt von der Anzahl der Interessenten ab. Es ist dabei keine freiwillige Zahlung der Gemeinde, sondern die T-Com verlangt es), die sie eigentlich von allein tun sollte, zumal man auch ständig mit Werbung zu DSL überschüttet wird... :?

Na ja, welche Politik die T-Com (samt ihren Töchtern) so treibt, hab ich bereits bei der Kündigung meines T-Online-Kontos erleben dürfen: wochenlange Telefonate mit dem Support und die Erstattung des zuviel gezahlten Beitrags (Grundgebühr) steht heute nach Jahren noch aus... Hab damals nur die T-doof genommen, weil ein Bekannter mir dazu geraten hat und meinte, die seien staatlich kontrolliert, da kann nichts schiefgehen - von wegen...!

Aber hoffen wir mal, daß es diesmal klappt. Wir sind ja fast 130 Leute - die kann man nicht unter den Tisch kehren... :wink:

Grüße
Andromeda
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.04.2006, 01:13
DSL für ganz Nidda DSL für ganz Nidda ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 10.08.2005
Beiträge: 58
DSL für ganz Nidda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard RE: T-Com kommt doch noch in die Puschen in 29575 Aljarn!

Zitat:
Original von Andromeda


Aber hoffen wir mal, daß es diesmal klappt. Wir sind ja fast 130 Leute - die kann man nicht unter den Tisch kehren... :wink:
Hi,

uns hat die T-Com mit insgesamt 250 Mitstreitern, verteilt auf 10 betroffene Stadtteile, einfach so abgelehnt (ok, unsere Gemeinde hat den von der T-Com geforderten Beitrag in Höhe von EUR 2,25 Mio abgelehnt).

Dennoch viel Glück beim Ausbau, vielleicht klappt es ja.

Gruß,
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.05.2006, 11:15
Anonymer Anonymer ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: 27243 Colnrade
Beiträge: 165
Anonymer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bei uns geht DSL auch ab der 26kw ende Juni in 27243 Colnrade laut T-Com.
Ich habe in unser Dorf gehört das DSL ende Mai geschalteten wird woll was ich nicht glaube.

Was ich nicht von T-Com verstehe das sie in 295785 Aljarn nicht ausbauen wollten das dorf hat doch viele Firemen (Quelle:http://www.altenmedingen.de/betriebe.html


MFG:Anonymer
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.06.2006, 15:23
Andromeda Andromeda ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 3
Andromeda befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Endlich DSL in 29575 Aljarn (Altenmedingen)

Hallo,

Firmen interessieren die T-Com nicht - die wollen Kohle sehen (ein paar tausend Euro für ihre große Gnade!) und wenn wir 130 zusammen haben bis Oktober 2006 an Neu-Anschlüssen, bekommen wir unsere Zuzahlung zurück. Die Firmen sind auch eher klein.

Nach langem Hin und Her haben wir seit KW26 soweit ich weiß wohl alle hier endlich DSL! Ich habe das 1000er - mehr ging nicht, bin aber froh, endlich eine Flat (von Getacom.de - zu der Zeit hatten sie eine Jubiläumsflat von sage und schreibe 0,39 EURo/Monat für eine echte Vollzeitflat ohne Volumenbegrenzung, natürlich zzgl. 16,99 an die T-Com)! Seit Montag (26.06.) bin ich damit unterwegs und was soll ich sagen? Super!!!

Aber es ging nicht ohne Streß: ich mußte 2x nachhaken, hätte ich das nicht gemacht, wäre mein Auftrag an die T-Com auch heute noch unerledigt (war angeblich verschollen). Andere bekamen ungebetene Router zugeschickt, falsche Tel.-Nr. führte zu Fehlaktivierungen etc....! Ich hab noch nicht einmal erlebt, daß da was so geht, wie man es haben möchte, jedenfalls nie beim ersten Anlauf...!

Alles in allem muß man da echt langen Atem haben und sich nicht unterkriegen lassen von dummen Sprüchen oder der inzwischen stimmgesteuerten und m.E. mehr als peinlichen Serviceline.

Viele Erfolg Euch allen
Andromeda
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 01.07.2006, 12:37
ADSL2+_Süchtiger ADSL2+_Süchtiger ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 20.05.2006
Beiträge: 78
ADSL2+_Süchtiger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hier wird viel zu wild umhergeredet, deshalb lass erstmal einige Fakten klären:

Ist die Vst, an die ihr hängt, allgemein Ausgebaut?


Desweiteren hat dein Nachbarort mit 100% Sicherheit nicht DSL, weil dort einer von der Telekom arbeitet
Und 50€ pro Kunde finde ich eine sehr faire Sache, denn bei euch ist mit ziemlich großer Warscheinlichkeit nur die Leitungslänge zu lang, wodurch man nun einen outdoorDSLAM aufstellt. So ein Kasten wäre für den kleinen Ort eigentlich unwirtschaftlich, wodurch ich den Kompromiss mit den 50€ pro Kunde in Ordung finde.
Einzig wundert mich nur, dass bei euch dann nur max. DSL1000 geht, denn rein teoretisch habt ihr dann die Möglichkeit auf DSL6000 und noch darüber hinaus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.07.2006, 13:57
Szabo Szabo ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 97
Szabo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Er hat geschrieben, dass angeblich zu wenig Ports bzw. keine Ports mehr frei waren.
Vllt. wird nur im Hvt ein weiterer DSLAM und ein paar weitere Leisten aufgebaut.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.07.2006, 01:58
ADSL2+_Süchtiger ADSL2+_Süchtiger ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 20.05.2006
Beiträge: 78
ADSL2+_Süchtiger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Unwarscheinlich, sobalt keine Ports mehr vorhanden sind wird in wenigen Wochen aufgerüstet :O
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
telekom, telekom-kooperation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSL Speedtest oder was sonst noch aus den Cache kommt Kuhman Meinung 7 10.12.2007 18:01
Moobicent bestraft Downloader, doch, doch! Lisa Discounter und sonstige Anbieter 19 02.10.2007 23:54
Nun doch noch 200.000 neue DSL-Light Anschlüsse? Akio DSL: Verfügbarkeit, Ausbau 2 11.11.2006 00:04
Vielleicht doch noch Hoffnung?? Da Hobbit DSL: Verfügbarkeit, Ausbau 4 17.06.2005 14:36
kommt DSL überhaupt noch zu mir ? D3X Meinung 2 30.09.2004 10:30


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.