Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Regionalforen > Erfolgreiches Engagement

Erfolgreiches Engagement Ihr Einsatz für DSL und Breitband bewirkt was! Lesen Sie Erfolgsgeschichten (Bitte nur den Ausbau aufgrund des vor Ort-Engagements für Breitband posten).

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.03.2004, 16:50
FAFNIR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hänigsen 31311 Funk DSL

Hi Leute
Wer in Hänigsen oder Obershagen wohnt kann ja mal unter www.bssgmbh.de nach der Telefonnummer unter Kontakt gucken. Da steht die Telenummer von dem DSL Anbieter
tschöö

faf
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 19.03.2005, 18:56
marc b marc b ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Nds.
Beiträge: 177
marc b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Re: Hänigsen 31311 Funk DSL

Zitat:
Original von FAFNIR

Hi Leute
Wer in Hänigsen oder Obershagen wohnt kann ja mal unter www.bssgmbh.de nach der Telefonnummer unter Kontakt gucken. Da steht die Telenummer von dem DSL Anbieter
tschöö

faf

Hallo,

oder er schaut unter www.fnoh.de . Dort gibt es alles weitere und Kontaktdaten zum privat Anbieter.
:wink:

Marc
__________________
www.fnoh.de die DSL-Lösung in der Gemeinde Uetze (31311) und Umgebung.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.05.2005, 16:58
marc b marc b ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Nds.
Beiträge: 177
marc b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Seit über einem Jahr WLan DSL in 31311 Hänigsen

Hallo,

da es auch in der Gemeinde Uetze (31311) bei Hannover fast nirgendwo DSL gibt, habe wir vor rund einem Jahr begonnen selber was zu Unternehmen.

Herraus gekommen ist ein Funknetzwerk das in den Ortsteile Hänigsen, Obershagen, Altmerdingsen, Krätze und Krausenburg DSL per WLan (2,4Ghz) bereit stellt. Hier sind Derzeit 10 Sender installiert die einen Zugang ermöglichen. Diese sind wiederum untereinander mit Richtfunkstrecken an unserem Backboneserver angebunden.

Da das Projekt sich nur selbst tragen muss, können wir gegen eine Monatspauschale von 20€ und eine Anmeldegebühr von 40€, eine Flatrate mit max. 512/128kbyte anbieten. Die Benötigte Hardware beim User liegt bei einmalig ca. 130€.
Wobei die Vertragslaufzeit max. 3 Monate beträgt und die Hardware jedem Nutzer selbst gehört.
Das System arbeitet mit einem PPPoE-Protokoll. Was heißt, dass der User sich über einen Wlanempfänger per DSL-Einwahl in das Funknetz einwählt und eine Verbindung mit unserem DSL-Server herstellt.
Der Funkempfänger bildet also das DSL-Modem nach. Weiterhin wird aber ein normaler DSL-Tunnel von User zum Knotensever aufgebaut. Sodass es von der Wlanseite keine Möglichkeit gibt, das Backbonenetz zu erreichen. Dies bildet ein hohes Maß an Sicherheit.

Wir erreichen derzeit eine Verfügbarkeit von ca. 98% und haben rund 50 Nutzer - Tendenz steigend.....


Gruß Marc
__________________
www.fnoh.de die DSL-Lösung in der Gemeinde Uetze (31311) und Umgebung.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.06.2005, 22:40
Bergbube
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

nicht schlecht gemacht
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2005, 19:06
Scorpion Scorpion ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 27.02.2005
Beiträge: 15
Scorpion befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

stehen die sender in orten, wo es dsl gibt? oder wie läuft das? (sorry, ich kenn mich damit nicht aus!)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.06.2005, 22:23
Mische Mische ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 18
Mische befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

wie sind da so die Pings?
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 14.09.2005, 21:29
marc b marc b ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Nds.
Beiträge: 177
marc b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

also derzeit gibt es 14 Sender in den Ortsteilen Hänigsen, Obershagen, Altmerdingsen und Krätze Die Sender sind per 5Ghz Untereinander verbunden und leiten das Signal zu einem zentralen Knoten wo reichlich Bandbreite bereit steht. Die User wählen sich per DSL (PPPoE) ins System ein. Das pingen der Sender selbst ist nicht möglich. Pingzeiten über drei 5Ghz Strecken und insgesamt ca. 10km liegen am Wochenende bei max. 10msec zwischen User und unserem Server. Da von dort eine direkte Carrierleitung zum Backbone nach Frankfurt besteht haben wir meist < 10 Hops und weit weit unter 100msec bis zur Gegenseiten im Internet. :-))

Seit 1.Aug 2005 läuft unser System über die Fa. SP-Homann da es nicht mehr nebenbei Verwaltet werden kann. In kürze werden wir, zu unserem 500er DSL auch einen 1000er DSL anbieten können.


Marc
__________________
www.fnoh.de die DSL-Lösung in der Gemeinde Uetze (31311) und Umgebung.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.09.2005, 13:23
acculeer acculeer ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 18.05.2005
Beiträge: 8
acculeer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Eure Gegend ist überwiegend Flachland? Wenn ich dass richtig sehe, benötigt Ihr "Sichtverbindung" der einzelnen Sender? Das würde hier in Franken nicht funktionieren :-(
Trotzdem (eventuell gehts ja mit Wimax): Wie habt Ihr die Anbindung Eures Servers zum Backbone hinbekommen? Kostet sowas nicht ein Vermögen (..."direkte Carrierleitung zum Backbone nach Frankfurt "..)?
Gab es Probleme bei Aufstellung der Funkmasten (Anwohner die sich durch "Elektrosmog" belästigt fühlen, Stromversorgung der Masten, etc..)?
Fragen über Fragen ;-)
Gruss accu
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.09.2005, 08:28
marc b marc b ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Nds.
Beiträge: 177
marc b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Original von acculeer

Eure Gegend ist überwiegend Flachland? Wenn ich dass richtig sehe, benötigt Ihr "Sichtverbindung" der einzelnen Sender? Das würde hier in Franken nicht funktionieren :-(
Trotzdem (eventuell gehts ja mit Wimax): Wie habt Ihr die Anbindung Eures Servers zum Backbone hinbekommen? Kostet sowas nicht ein Vermögen (..."direkte Carrierleitung zum Backbone nach Frankfurt "..)?
Gab es Probleme bei Aufstellung der Funkmasten (Anwohner die sich durch "Elektrosmog" belästigt fühlen, Stromversorgung der Masten, etc..)?
Fragen über Fragen ;-)
Gruss accu
Moin,

was den Carrier betrifft, so haben wir uns ein "DSL-Versorgtenbereich" in der Nähe gesucht. Dort läst man sich eine Standleitung oder SDSL oder ADSL schalten. Je nach dem was man benötigt. Durch den richtigen Anbieter wird man nach dem 2. odr 3. Hop in Frankfurt sein und kann so guten pings weiterleiten. Hier sind wir mit den Ansprüchen der User gewachsen.
Richtig, Flachland eine Sichtverbindung ist aber auch bei Wimax nötig. Das Senderaufstellen ist recht leicht, wenn man viele Hausbesitzer persönlich kennt. An der Karte unter ww.fnoh.de wird man sehen das das Sendernetz recht dicht zusammen gewachsen ist. Dies sorgt für eine Gute abdeckung.
Ich habe schon von Usern gehört, die ihrer Lancom's mit Solarzellen versorgen.

Marc
__________________
www.fnoh.de die DSL-Lösung in der Gemeinde Uetze (31311) und Umgebung.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.09.2009, 16:18
marc b marc b ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Nds.
Beiträge: 177
marc b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

nach den einige Zeit ins Land gegangen sind, möchte ich hier mal den aktuellen Stand des FNOH-Dsl schreiben.

Das FNOH_DSL versorgt seit nun 98% der gesamten Gemeinde Uetze, sowie die angrenzenden Ortschafte Bröckel, Wiedenrode, Weferlingsen und Engensen mit Breitbandinternet.

Es stehen flächendeckend die drei Standardtarife mit 2, 3 und auch 6 MBit download zur Verfügung.

Für Geschäftskunden bieten wir individuelle Lösungen von 2Mbit bis hin zu 155Mbit an.

Das gesamten Netz sowie die Verbindung zum "Internet" ist 100% unabhängig von der Telekom.

Die Laufzeit und Verfügbarkeit der Verbindung, erlauben auch Telefonanschlüsse über VoIP.
Das Netz wird nach Bedarf kurzfristig weiter ausgebaut. Die Möglichen Bandbreiten werden ebenfalls weiter steigen. Derzeit werden die ersten Tests mit 100Mbit per Funk getestet.


Gruß

Marc B.
FNOH-DSL Team
__________________
www.fnoh.de die DSL-Lösung in der Gemeinde Uetze (31311) und Umgebung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fnoh

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein T-DSL in einem Gewerbegebiet mit über 100 Unternehmen isaweiden Meinung 10 07.02.2010 23:09
Wlan über 200 twk WLAN allgemein 2 29.09.2007 15:37
WLan Über 800 m Ronny78 WLAN allgemein 1 13.08.2005 11:32
WLAN über 20 km!? James WLAN allgemein 9 23.09.2004 10:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.