Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Regionalforen > Erfolgreiches Engagement

Erfolgreiches Engagement Ihr Einsatz für DSL und Breitband bewirkt was! Lesen Sie Erfolgsgeschichten (Bitte nur den Ausbau aufgrund des vor Ort-Engagements für Breitband posten).

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.05.2004, 11:39
krillehb
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard 13127 Berlin, Französisch-Buchholz

Ich suche Mitstreiter, die auch in Französisch-Buchholz wohnen und kein DSL bekommen weil hier diese supertollen Glasfaserkabel liegen.

ich würde gern eine Interessengemeinschaft gründen, damit wir der Telekom mal etwas Feuer machen können.

Ich wohne in der Guyotstraße.

Gruß,
Krille
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 14.07.2004, 11:11
Oliver1001
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard kein DSL in 13187 Berlin Pankow

Ich versuche jetzt schon so lange über irgendwelche Anbieter DSL in die Wohnung zu bekommen aber es funzt nich und ich habe kein Glasfaser!!!!
Eins versthe ich nun wirklich nicht bei mir in der Strasse in ein Internet Cafe und das auch noch genau gegenüber, ich glaube nicht das die mit isdn surfen.

Ich denke wir sollten uns echt mal bei der Telekom beschwären!!!!

mfg Oliver
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.2004, 09:06
Peter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

vielleicht gibt es bald eine Alternative in Pankow. Schau mal unter www.portable-dsl-berlin.de nach.

viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.10.2004, 14:34
gast
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard hallo oliver

In welcher Strasse wohnst du genau ?
Ich wohne auch in Pankow und habe das selbe Problem wie du...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.02.2005, 15:37
Gene Gene ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 19.02.2005
Beiträge: 15
Gene befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ick Bin Dabei!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.11.2005, 15:36
27102001 27102001 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 30.11.2005
Beiträge: 4
27102001 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard DSL bald in Pankow

Habe die Info das ab Dezember in Berlin Pankow in einigen Teilen DSL zur Verfügung stehen wird. Wer nähreres wissen will, meldet sich einfach.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 21.12.2005, 17:20
FlyingC FlyingC ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 21.12.2005
Beiträge: 2
FlyingC befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi!
In welchen Teilen von Pankow soll das denn sein?

Viele grüße Tine
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.12.2005, 17:25
FlyingC FlyingC ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 21.12.2005
Beiträge: 2
FlyingC befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Auch wenn der Beitrag hier schon "etwas" älter ist (geändert hat sich an der Situation ja trotzdem nix).... Wäre auch dabei!! Wohne Aubertstr....
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.01.2007, 14:26
Flora
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard DSLnachPankow [Update_2]

Bürger, Gewerbe und Freiberufler haben Mitte April 2005 im 350.000-Einwohnerbezirk Berlin-Pankow die Breitbandinitiative DSLnachPankow gegründet. DSLnachPankow hat eine rege genutzte Informations- und Diskussionsplattform im Internet geschaffen und dokumentiert den großen Bedarf nach Breitbandzugängen. DSLnachPankow hat die lokale Politik, lokale Medien und Anbieter vernetzt, um die die vor allem glasfaserbedingte Schmalbandmisere in Berlins einwohnerstärkstem Bezirk zu beenden. DSLnachPankow sieht den Lösungsansatz in der Stimulierung eines echten Infrastrukturwettbewerbes.

Zur Webseite DSLnachPankow

Update_1 12.11. 2005: Informationen über den von DSLnachPankow erfolgreich initiierten Start des ersten kommerziellen deutschen WiMAX-Netzes durch MAXXonair in Berlin-Pankow im November 2005 gibt es auf WiMAXtalk. Das Netz startete in einem dicht besiedelten Gebiet um das Rathaus Pankow. Doch der Bezirk Pankow von Berlin ist groß und die Netzexpansion hat ihre Tücken. Es bleibt noch genug zu tun bis zu seiner vollständigen flächendecken Versorgung, zumal echte Wettbewerbsalternativen geschaffen werden sollen.

Update_2 31.12. 2006: Wie erwartet hat die Deutsche Telekom das im Laufe des Jahres 2006 das Wimaxangebot ernst genommen und seinen Glasfaserüberbau forciert. Inzwischen sind an vielen Ecken des Bezirks Outdoor DSLAMs (DSL-über-Glasfaser) aufgebaut worden oder neue Kupferkabel gezogen worden. Vielfach parallel dazu werden ironischerweise auch Glasfaserkabel gezogen, da ein VDSL-Aufbau stattfindet, für den die alte rotte OPAL-Glasfaser nicht brauchbar ist.

Zusätzlich hat DSLnachPankow Gespräche mit weiteren Anbietern geführt, die sowohl über TV-Kabel als auch über Richtfunk Angebote zur Verfügung stellen. Das Interesse hier konzentriert sich in der Regel auf Großwohnanlagen bzw. größere Gewerbestandorte. Weitere zunehmend stärker genutzte Breitbandalternativen sind mit der Verfügbarkeit von HSDPA-beschleunigten UMTS-Mobilfunknetzen von T-Mobile, vor allem aber aufgrund der attraktiveren Tarifierung Vodafone entstanden. O2 will ab 2007 mit HSDPA ganz Berlin erschließen. Es wird sich zeigen, ob sich bei diesem Angebot eine größere Zufriedenheit einstellt als beim UMTS-Angebot.

Die Richtung stimmt. Gleichwohl sind auch Anfang 2007 noch viele Interessenten von Breitband ausgeschlossen, wie die aktuelle Diskussion auf DSLnachPankow zeigt. Gut möglich, dass das Engagement der Breitbandinitiative daher auch zwei Jahre nach der Gründung weiterhin notwendig sein wird.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01.10.2007, 23:01
Stefan_Helmert Stefan_Helmert ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 55
Stefan_Helmert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard @Oliver1001

Hallo,

das Internetcafe hat wohl DSL oder Standleitung. Es könnte SDSL sein. Frag doch mal dort nach welchen Tarif die bei welchem Anbieter gebucht haben, mich würde es auch interessieren.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breitbandinitiative, dbd (maxxonair dslonair), interessentenliste, opal, telekom, unterschriftensammlung, verteilerkasten, wimax

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aktionsprogramm von VATM/DStGB/DLT: Jedes Dorf und jede Stadt ans Netz [Upd] Flora News 29 15.05.2008 12:33
Breitband in die Ödnis: BfW bringt WiMAX nach Wuppertal, BMWi zeichnet DSLnachPankow aus Flora News 4 08.09.2006 22:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.