Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Regionale Initiativen/regionales Engagement > Hückelhoven Rurich

Hückelhoven Rurich Bürgerinitiative Hückelhoven Rurich

Umfrageergebnis anzeigen: Fast VDSL und HD TV für Rurich, ...... das will ich / nicht !
Ja! 0 0%
Nein! 0 0%
Ist mir egal, mir reicht ISDN 0 0%
Teilnehmer: 0. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.2012, 12:37
Daride99 Daride99 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Hückelhoven Rurich
Beiträge: 159
Daride99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Idee Ultra DSL in Sicht

Kreis Heinsberg (RPO). Seit Jahren bemühen sich der Kreis Heinsberg und die Kommunen um den Ausbau von schnellem Internet. Nun könnte ein Durchbruch geschafft sein. Per Glasfasernetz will ein Unternehmen
Handynetze im Test - das sind die Ergebnisse
Die Firma Deutsche Glasfaser will möglichst alle Haushalte im Kreisgebiet mit einem offenen Glasfasernetz ans Internet anbinden. Internetanbieter sollen das Netz bei dem Unternehmen mieten. Funktioniert das Modell, könnte das Unternehmen 150 Millionen in den Netzausbau investieren.
Ein Glasfasernetz mit möglichen Übertragungsgeschwindigkeiten bis weit in den Gigabitbereich und bis zur Wohnungstür für jeden Haushalt des Kreises. Dazu Verlegen und Anschluss kostenlos für Kommunen und Bürger. „Die Bevölkerung müsste schon mit dem Klammerbeutel gepudert sein, wenn sie diese Chance nicht annimmt“, betonte Dr. Joachim Steiner, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Heinsberg. Bevor die Firma aktiv wird, müssen sich jedoch 40 Prozent der Haus- und Wohnungsbesitzer in einer Gemeinde für einen Internetanschluss über das neue Glasfaserkabel entscheiden. Dafür wird das Unternehmen ab dem 5. November werben und über die Vorzüge der schnellen Leitungen aufklären.
Infoveranstaltungen
INFO
Kostenbeispiel
Flink Die Tochter der Deutschen Glasfaser soll nicht nur Kunden locken. Sie dient auch als Eisbrecher, um den Wettbewerb unter den Providern zu fördern.
Angebot Der Provider Flink setzt eine erste Marke: Telefon- und Internetflat (mit 100 Mbit im Up- und Download) sowie 40 HD-Sendern kostet monatlich 55 Euro.
Informationen www.deutsche-glasfaser-hs.de
In einer ersten Etappe kontaktiert das Unternehmen Bürger von 13 Orten, darunter unterversorgte Gebiete wie Hetzerath, Schwanenberg, Baal und Rath-Anhoven. Darauf folgen Informationsveranstaltungen gemeinsam mit Providern, die das neue Glasfasernetz für ihre Angebote mieten. Anbieter wie Net Aachen, Flink – der hauseigene Internetanbieter von Glasfaser Deutschland – und der regionale Energieversorger NEW Energie werden unterschiedliche Tarife und Pakete für Telefon, Internet und HD-Fernsehen anbieten. Mit weiteren Anbietern wie der Deutschen Telekom werde derzeit verhandelt. In den Orten, in denen bis zum 28. Januar 2013 die Quote erfüllt ist, werden die Fasern für 100 Prozent der Haushalte gelegt. Denn wer nicht mitmachen will, kann sich dennoch die schnelle Verbindung bis zur Haustür legen und im Nachhinein für 300 Euro anschließen lassen. Ab Februar 2013 sollen die ersten 13 000 Anschlüsse gebaut werden. Für einen Ort wie Baal mit 1000 Anschlüssen könnte das Netz im Idealfall im April/Mai 2013 fertig sein. Nach diesem Etappensystem will die Firma alle 114 000 Anschlüsse im Kreisgebiet bis 2015 versorgen.
Möglich wird das Verlegen der rund 32 000 Kilometer langen Fasern (Investitionsvolumen rund 150 Millionen Euro) durch eine Investorengruppe hinter dem Unternehmen. Andere Netzausbauer kalkulierten so, dass sich der teure Netzausbau innerhalb von vier bis fünf Jahren einspielen müssen. Die Investorengruppe, die in den Niederlanden schon 1,2 Millionen Anschlüsse legen ließ, stamme aus dem Immobilienbereich und kalkuliere die Mieteinnahmen über Jahrzehnte, so Marco Westenberg von der Deutschen Glasfaser.

Viele Grüße,

Daride
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 29.09.2012, 12:59
Daride99 Daride99 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Hückelhoven Rurich
Beiträge: 159
Daride99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Blinzeln

* Mail bzg. Rurich / Thema Glasfasernetz*

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Freude haben wir die Themen um den Ausbau des Glasfasernetzes um Hückelhoven gelesen. Wir hoffen nun auch das wir eine Befragung zu dem Thema für unser schönes Rurich erhalten werden! Hier in Rurich haben wir eine Unterdeckung von 80 % und die meisten surfen noch mit ISDN durch das WWW.

Wie geschrieben würden sich die 300 Haushalte über eine Befragung mehr als freuen und wir sind sicher das wir weit über 60 % Zusagen erzielen werden.

Wir stehen zu dem Thema auch in engem Kontakt mit der Stadt, Herrn Dr. Ortmanns, um Rurich an das kommende Glasfasernetz zu bringen!

Wir würden uns über eine Rückantwort von Ihnen mehr als freuen und verbleiben,

mit freundlichen Grüßen,

Daniel von Jutrzenka
* Breitband Initiative für Hückelhoven-Rurich *

DanielvonJutrzenka@googlemail.com
www.kein-dsl.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.01.2013, 10:31
Daride99 Daride99 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Hückelhoven Rurich
Beiträge: 159
Daride99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo zusammen,

wie die meisten bereits gehört haben werden wird es wohl bei uns in Rurich kein Glasfaser geben ! Wir werden nicht die Mindestanzahl an Teilnehmern erreichen.

Im gleichen Atemzug wurde per Wurf-Zettel angekündigt das die Telekom in Rurich ausbauen wird ( VDSL 50 ).

Bin hier mal gespannt wann es los geht und natürlich dann auch ob es überhaupt los geht !!!!!

We will see and we will keep you informed,

Der Daride
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.01.2013, 16:11
huppertz huppertz ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 28.05.2005
Beiträge: 80
huppertz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Glasfaer oder Telekom ?

Kann man denn irgendwo erfahren, wo die Telekom jetzt ausbauen will ?
Mich interessiert besonders das Industriegebiet in Baal, denn dort hält sich der Glasfaser-Anbieter auch zurück und die Telekom bietet aktuell nur DSL1000.


MfG Jochen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.01.2013, 09:13
Daride99 Daride99 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Hückelhoven Rurich
Beiträge: 159
Daride99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Jochen,

ich denke das die Stadt Hückelhoven hier Auskunft geben kann und auch wird ! Bei der Telekom brauchst Du erst gar nicht anzurufen, da kommt leider nichts bei rum bzw. Du erhälst keine sauberen Informationen.

Viele Grüße,

Der Daride
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.