Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Meldungen & Meinungen > Medienschau

Medienschau Aktuelle und relevante Beiträge der anderen über Breitband

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.07.2010, 10:34
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard LTE – Glücksfall für Politik und Netzbetreiber – Pech für die Kommunen?...

so die Überschrift eines umfangreichen Artikel auf telecomDE.com.

Fazit: Mit einer LTE-Erschließung der weißen Flecken sind die betroffenen Kommunen und deren Bürger und Unternehmen die Verlierer. die Gründe die im Artikel genannt werden sind nicht von der Hand zu weisen.
- geplanter LTE-Ausbau = keine Fördermittel für andersweitigen Breidbandausbau in der Kommune
- die erreichte Bandbreite durch die hohe Zellengröße nicht mehr zeitgemäß (Vodafone hat sprach Anfangs von 5Mbs jetzt nur noch von 3Mbs)
- die LTE Preismodelle und Konditionen werden sich an heutigen Mobilfunkangeboten orientieren (in der Regel bedeutet das "mehr zahlen für weniger Leistung" gegenüber einem DSL oder Kabelanschluss)

Ein nachhaltiger Breitbandausbau kommt um eine Erschließung mit Glasfaser nicht herum.
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 29.07.2010, 11:06
Benutzerbild von Bodo
Bodo Bodo ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 616
Bodo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Fazit des Artikels-die unterversorgten Gebiete bleiben auch weiterhin unterversorgt und in den Ballungszentren wird es "Mobil" natürlich auch schneller.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.07.2010, 11:44
Nenunikat Nenunikat ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 05.07.2007
Beiträge: 534
Nenunikat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard LTE löst die Probleme nicht ...

Zitat:
Zitat von alle9ne Beitrag anzeigen
...
Fazit: Mit einer LTE-Erschließung der weißen Flecken sind die betroffenen Kommunen und deren Bürger und Unternehmen die Verlierer. die Gründe die im Artikel genannt werden sind nicht von der Hand zu weisen.
- geplanter LTE-Ausbau = keine Fördermittel für andersweitigen Breidbandausbau in der Kommune
- die erreichte Bandbreite durch die hohe Zellengröße nicht mehr zeitgemäß (Vodafone hat sprach Anfangs von 5Mbs jetzt nur noch von 3Mbs)
- die LTE Preismodelle und Konditionen werden sich an heutigen Mobilfunkangeboten orientieren (in der Regel bedeutet das "mehr zahlen für weniger Leistung" gegenüber einem DSL oder Kabelanschluss)
Ein nachhaltiger Breitbandausbau kommt um eine Erschließung mit Glasfaser nicht herum.
Genau deshalb ist LTE für keinen ein Glücksfall sondern nur für manche eine etwas bessere Notlösung, als bisher.
Die Weißen Flecken verschwinden auch mit LTE nicht vollständig und die Politik wird sich vermutlich so oder so rausreden, dass die Ziele "im Großen und Ganzen" erreicht sind, auch wenn dies nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat.
...
Immerhin, der Artikel zeigt auf ein paar wichtige Problem-Bereiche ...
__________________
"Grenzen gabs gestern" - heute gibts Verhinderungen.
Kein Netz, wenn's drauf ankommt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.07.2010, 09:40
Benutzerbild von Devastator
Devastator Devastator ist offline
König
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: Ortenaukreis
Beiträge: 885
Devastator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard


Ich warte es ab und lasse mich Überraschen.

Mal sehen was es Taugt.

Mfg DEV
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.07.2010, 12:29
Benutzerbild von Bodo
Bodo Bodo ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 616
Bodo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Devastator Beitrag anzeigen

Ich warte es ab und lasse mich Überraschen.

Mal sehen was es Taugt.

Mfg DEV
Vielmehr bleibt einem ja auch nicht übrig.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.08.2010, 08:43
huale768 huale768 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 18.08.2010
Beiträge: 2
huale768 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Fazit: Mit einer LTE-Erschließung der weißen Flecken sind die betroffenen Kommunen und deren Bürger und Unternehmen die Verlierer. die Gründe die im Artikel genannt werden sind nicht von der Hand zu weisen.geplanter LTE-Ausbau = keine Fördermittel für andersweitigen Breidbandausbau in der Kommunedie erreichte Bandbreite durch die hohe Zellengröße nicht mehr zeitgemäß (Vodafone hat sprach Anfangs von 5Mbs jetzt nur noch von 3Mbs)die LTE Preismodelle und Konditionen werden sich an heutigen Mobilfunkangeboten orientieren (in der Regel bedeutet das "mehr zahlen für weniger Leistung" gegenüber einem DSL oder Kabelanschluss)Fazit des Artikels-die unterversorgten Gebiete bleiben auch weiterhin unterversorgt und in den Ballungszentren wird es "Mobil" natürlich auch schneller.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 18.08.2010, 08:58
Benutzerbild von Devastator
Devastator Devastator ist offline
König
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: Ortenaukreis
Beiträge: 885
Devastator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard



Viel mehr stellt sich die Frage was mit FPU passiert.
Wenn es wieder bei 5 GB bleibt kannst es in die Tonne kicken.

Mfg DEV
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
lte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.