Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Regionale Initiativen/regionales Engagement > Wiernsheim

Wiernsheim Breitband für Wiernsheim

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1351  
Alt 21.08.2012, 10:55
GetInvolved GetInvolved ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.11.2010
Beiträge: 32
GetInvolved befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard katastrophale Werte...

Zitat:
Zitat von Michl Beitrag anzeigen
Gestern den ganzen Tag Störungen gehabt . Telefon ging aber Internet immer wieder abgebrochen .

Gerade Geschwindigkeit gemessen :

Download so 22.000

Upload unter alles Sau 227

noch nie annähernd an den versprochenen Datenmengen gewesen .

Es muss an mir liegen denn sonst regt sich hier ja nichts mehr d.h. alle anderen haben keinerlei Probleme und sind wunschlos glücklich .....
Mit einem Download von 22.000 muss ich auch meistens leben. Dein Upload ist natürlich eine Katastrophe!

Als ich meine W-Lan Reichweite mit einem Repeater optimiert habe (damit ich jetzt auch im Garten schnelles Internet habe), hatte ich kurzfristig auch solche Werte.

Danach die Einstellungen der Fritz.Box angepasst und alles war wieder gut.

Kann es also sein, dass du nicht direkt an der Box hängst und irgendwelche Zwischengeräte benutzt, die nicht richtig konfiguriert sind? (Also Repeater, Powerline-Adapter, 2. Router, Switches, Hub's...)

Wenn es nicht daran liegt, könnte es auch an verschiedenen W-Lan Einstellungen liegen. Dazu würde ich mal den Laptop nehmen, (W-Lan) ausmachen und per Kabel mit der Fritz.Box verbinden. Danach die Geschwindigkeitsmessung durchführen - und schauen, ob sich etwas verbessert hat!

Wenn das immernoch keine Besserung gebracht hat, würde ichs erstmal mit einem 2. Laptop oder PC probieren, denn es könnte ja auch sein, dass dein Laptop aus verschiedensten Gründen permanent etwas sendet und damit die Messung beeinträchtigt!
(Ob das der Fall ist kannst du dir auch in der Fritz.Box unter Internet > Onlinemonitor anzeigen lassen!)

Zur Messung würde ich mal speedtest.net nehmen und verschiedenste Server testen! Die einzelnen Server schwanken je nach ihrer Auslastung schwer in den Messergebnissen!
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #1352  
Alt 04.09.2012, 23:42
Archi-s Archi-s ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 10.07.2008
Beiträge: 7
Archi-s befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Jetzt auch NC-User

Habe mich jetzt auch lange nicht gemeldet und bin jetzt auch schneller NC-VDSL-User in der Waldenserstr. in Serres. Angeschlossen am KVz beim Kindergarten. Wollte auch mal meine Erfahrungen mitteilen von der Anmeldung bis zur Aktivierung meines DSL-Anschlusses und wie es sether so läuft.
Ich hatte am 03.Mai per Fax einen Neuanschluß mit 50MBit bei NeckarCom beauftragt. Da ich schon im Vorfeld etwas über den Kundenservice im Internet recherchiert hatte, stellte ich mich schon mal auf eine etwas längere Wartezeit ein.
Am 04.06. bekam ich dann eine Auftragsbestätigung.
Am 30.06. bekam ich die Mitteilung, dass zum 18.07. zwi. 08:00 und 13:00 Uhr mein DSL-Anschluß freigeschaltet werden sollte. Der Router sollte mir 4 Tage vorher zukommen. Am besagten Tag hatte ich dann morgens noch privat einen Termin der bis 09:00 dauern sollte. Vorsorglich hatte ich einen Zettel an die Tür gehängt, dass der Techniker, sollte er vorher kommen, mir die Doppelader vom EVz aufschreiben soll, damit ich diese dann selber ins Haus schalten könne.
Es war dann tatsächlich so, dass der Techniker mich um ein paar Minuten verpasst hatte. Er hatte aber auf einem extra Zettel die DA aufgeschrieben. Ich also die Fritzbox angeschlossen. Es passierte aber nichts. Vorsorglich die Fritzbox direkt an der DA im EVz angeschlossen, aber auch da nichts.
Also Hotline angerufen und den Fall geschildert. Der Hotlinemitarbeiter teilte mir dann mit, dass der Anschluß von der Technik noch nicht freigegeben wurde. Er gab es dann an die Technik weiter, die würden sich dann bei mir melden.
Als ich am nächsten Tag noch keine Rückmeldung hatte, habe ich mich nochmal gemeldet. Nun sollte der Anschluß aktiv sein funktionierte trotzdem noch nicht. Der Hotlinemitarbeiter meinte noch ich könnte jetzt den Router dranhängen und konfigurieren. Ich teilte im mit, dass dies schon passiert sein, aber immer noch nichts funktionierte.
Er meinte dann, dass er eine Störung melden könne und ob er das machen solle. Ich bestätigte ihm das.
Ich wartete dann nochmal bis zum 24.07. und wollte dann nochmal anrufen, weil sich bis dahin noch niemand gemeldet hatte. Vorher probierte ich aber nochmal die Fritzbox und da funktionierte es nun. Es hatte sich in der ganzen Zeit niemand gemeldet und Bescheid gegeben, dass was unternommen wurde.
Meine Erkenntnis daraus: Hoffen dass man nie den Service von NC benötigt. Die arbeiten nur im Hintergrund aber nicht mit dem Kunden. Zumindest erfährt man nichts, was und ob was gemacht wurde.
Nachdem ich nun verschiedene Rechner per Kabel und Funk an der Fritzbox hatte wollte ich natürlich die Geschwindigkeiten testen. Die ersten Tests mit den mir bekannten Testseiten waren zuerst mal ernüchtern. Entweder Upload gut und Download schlecht und auf einer anderen Testseite war es umgekehrt. Das hieß für mich, dass diese Seiten schrott sind. Wenn das stimmen sollte müssen die Werte wenigstens gleich sein. Vom Gefühl her war es aber schon ziemlich flott. Also wieder im Internet recherchiert, welche Testseite was taugt. Wie im Forum hier schon erwähnt ist die Seite "speedtest.net" sehr verlässlich.
Ich habe ziemlich konstante Werte von bis zu 47,5MBit down- und 9,3MBit upload und das zu allen Tages und Nachtzeiten. Wenn man da den Overhead von den IP-Paketen dazu zählt, bin ich sehr gut bedient.

Ich hatte bis jetzt einen Ausfall von ca. 4-5 Stunden ansonsten kann ich mich nicht beklagen.

Telefonie habe ich noch nicht getestet, sollte aber bei diesen Geschwindigkeiten keine Probleme machen.

Liebe Grüße und eine störungsfreie DSL-Nutzung
wünscht Euch Archi-S
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gewerbegebiet, interessentenliste, skytron, unterschriftensammlung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EU-Kommissarin für Breitbandengagement ausgezeichnet Flora News 2 21.01.2008 00:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.