Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitband per Mobilfunknetz > Technologie > GPRS / EDGE / HSCSD / UMTS

GPRS / EDGE / HSCSD / UMTS Von schwer bis einigermaßen erträglich: Mobilfunkstandards, die behelfsweise Breitband ersetzen können.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.02.2010, 12:38
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bei VF,TM und O2 hast du bei UMTS-Empfang in der Regel auch HSDPA. Der "Turbo"-HSDPA schaltet sich erst zu wenn Daten fließen.
Ein Tool zum testen ist MWconn, dort kann man auch einen Netzscan zur Verfügbarkeit machen. (Originalsoftware vom Stick vorher beenden!)

Der Speed liegt bei VF und O2 netto zwischen 3-6Mbs (3,6 oder 7,2Mbs Funkturm) bei TM gibts auch noch 1,4Mbs(1,8Mbs Funktürme). EPLUS ist die Regel nur UMTS also 0,384Mbs.
Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************

Geändert von alle9ne (01.02.2010 um 12:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 01.02.2010, 16:16
golfwolf_81 golfwolf_81 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 36
golfwolf_81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo

Mein Bruder nutzt mit seinen Handy das Vodafone Netz,ich habe vorhin mal draufgeschaut der hat 3.5G oben drinne stehen.



Ist das ein gutes Zeichen.

Kann ich da bei mir die volle Geschwindigkeit von 7,2Mbits ereichen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.02.2010, 16:29
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Nein die 7,2Mbs sind nur Brutto, beim Kunden kommen max. 6,xMbs an, wenn der Funkturm schon 7,2Mbs ausgebaut ist. Die Mehrzahl der VF-Türme können nur 3,6Mbs. Alle neueren Funktürme gebaut im Jahr 2009 von O2,VF, TM sollten aber schon 7,2Mbs können (sehr pauschalisiert!)

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 01.02.2010, 16:31
Benutzerbild von Tiggi
Tiggi Tiggi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 1.263
Tiggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von golfwolf_81 Beitrag anzeigen
Kann ich da bei mir die volle Geschwindigkeit von 7,2Mbits ereichen.
Diesbezüglich kann ich dir nicht helfen, da mir die Erfahrung mit UMTS/HSDPA und diesem Handy fehlt, allerdings kann ich dir sagen das du dich auf diese bis zu 7,2 Mbit nicht versteifen brauchst. Das ist nur ein theoretischer Wert, den kaum ein Otto-Normal-User erreicht. (Auslastung, Wetter etc.) . Allerdings versuche es ruhig mal, vielleicht lohnt es sich ja doch für dich

EDIT: alle9ne war schneller
__________________
*Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese einstecken und behalten*

Nach Umzug seit dem 15.01.2010 endlich DSL 16000
Seit dem 19.02.2010 ENDLICH Entertain mit VDSL 50 Mbit .
Seit dem 09.04.2018 ENDLICH Entertain mit VDSL 100 Mbit.
Und NEIN, ich bin kein Mitarbeiter der Telekom.


Geändert von Tiggi (01.02.2010 um 16:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.02.2010, 17:05
golfwolf_81 golfwolf_81 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 36
golfwolf_81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also müssten aber wenigstens 3,6 Mbs drin sein ?
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 01.02.2010, 20:12
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich hänge an einen 3,6Mbs Funkturm und habe auch in den Hauptzeiten zwischen 1,5 -3,2Mbs. Entspräche also DSL1500 - 3000.
Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #17  
Alt 01.02.2010, 20:27
golfwolf_81 golfwolf_81 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 36
golfwolf_81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wäre mit einen Compenser(Link dafür ist unten) eine höhere Datenrate als 3.6Mbs möglich ?



http://www.antennendiscount24.de/epa...FTS%2095761%22
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 01.02.2010, 20:35
tomas-b tomas-b ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: 15806 Zossen
Beiträge: 281
tomas-b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der Compenser sorgt nur für einen besseren Empfang. Mit ihm schaffst du es, aus einem schwachen Empfangssignal einen brauchbaren Pegel für eine stabile HSDPA-Verbindung zu machen.
Wenn du (mit oder ohne seiner Hilfe) auf ein Empfangslevel von ca -90 dbm (müsste bei MWconn ca. 40% sein) kommst, hast du, unabhängig von Wetter oder Zellatmung eine Verbindung, mit der grundsätzlich HSDPA/HSUPA möglich ist.

Die dann tatsächlich erreichbare Geschwindigkeit hängt dann nur noch davon ab, wie voll die Zelle ist, wie viele User außer dir auch gerade Daten runterladen und was die Zelle überhaupt kann.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.02.2010, 17:41
golfwolf_81 golfwolf_81 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2007
Beiträge: 36
golfwolf_81 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe jetzt noch mal mit dem Handy meiner Mutter probiert ob ich HSDPA Empfang habe.

Bei meinen Bruder im Zimmer habe ich Empfang (2-3 Balken) direkt am Fenster sogar 4.

Wenn ich in mein Zimmer gehe habe ich nur Edge Empfang, wenn ich dann das Handy ein stück zum Fenster hinaus halte habe ich HSDPA-Emfang (2-3 Balken) daneben steht ein H.

Ich möchte mir folgenden Compenser kaufen:http://www.antennendiscount24.de/epa...FTS%2095761%22

Im Lieferumfang ist auch eine Antenne mit 2,5dpi Verstärkung dabei.

Nun meine Frage:

Habe ich mit diesen Compenser und der Antenne auch bei geschlossenen Fenster bei mir im Zimmer einen stabilen Empfang?

Kann ich an diesen Compenser auch eine Ausenanntenne anschließen ?

Wenn ja welche könnt ihr mir da empfehlen ?

Und was benötige ich noch alles dazu (Stecker,Kabel usw.) ?
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.02.2010, 17:43
tomas-b tomas-b ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 19.09.2008
Ort: 15806 Zossen
Beiträge: 281
tomas-b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich hab die gerade auf deine private Nachricht geantwortet.
Und eine Liste, was du alles brauchst, hast du doch auch schon von mir bekommen...

Zitat:
Zitat von tomas-b - Antwort auf die 1. PN
Wenn du an deinem Fenster mit einem Handy 2-3 Balken erreichst, reicht der Home Compenser, wenn du ihn auch dort positionierst. Die Antenne des Compensers ist deutlich besser, als die eingebaute Mini-Antenne in einem Handy.
Das ist ja der Trick bei der Verwendung des Compensers, du stellst ihn dort hin, wo du HSDPA zur Verfügung hast. Er sammelt es dann dort quasi ein und transportiert es zu dem Ort im Zimmer, wo dein PC steht. Und dabei ist es egal, ob du im restlichen Raum ein HSDPA-Signal hast, oder nicht. Hauptsache, da, wo der Compenser steht, ist HSDPA verfügbar...

Sollte sich herausstellen, dass bei schlechtem Wetter die Verbindung abbricht, kannst du später immernoch eine externe Antenne anschliessen, um den Empfang noch besser zu machen. aber ich gehe davon aus, dass das erstmal nicht nötig ist...

Geändert von tomas-b (05.02.2010 um 18:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.