Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #61  
Alt 02.04.2013, 08:44
marc b marc b ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 09.03.2004
Ort: Nds.
Beiträge: 177
marc b befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von HeinzHaraldF Beitrag anzeigen
Ich mach mal im Forum weiter, da haben alle was davon.

Die "Glasbläser" haben mir gesagt, es wären neue Fasern für den HVT und die Muffen für einen späteren Ausbau. Ein anderer Insider (?) hat das bestätigt und gesagt, dass auch ein Funkmast daran angeschlossen werden soll. Evtl. für den LTE-Ausbau? Bin leider nur am WE da und kriege nicht alles mit.


Stimmt ich muss auch langsam wieder bei den öffentlichen Ansprechpartnern nachhaken, aber die wissen/erzählen leider auch nicht viel. Von denen kamen auch diese Fehlinformationen über den Ausbau.

Bürgerinitiative ist zumindest theoretisch vorhanden, aber am zweiten Teil des Wortes da hängt es etwas. Die meisten sind mit ihrer Situation zufrieden oder haben sich damit abgefunden. Seit RAM, Annex J und LTE hat sich auch einiges getan. Der Leidensdruck ist stark gesunken....

EWETEL hat kein Interesse bei uns etwas zu machen, die baggern doch lieber am Deich oder in der Heide. Auch die lassen sich nicht in die Karten schauen.

Bedarfsermittlung wurde in ganz Niedersachsen durchgeführt, bei uns im Ort besteht ein Bedarf von 2/3 die 6 Mbit/s und 1/3 die 6-16 Mbit/s haben möchten. Also alle Wunschlos glücklich!?

Sicher ist von gesetzlicher Seite im Moment nicht mehr viel zu machen, aber man kann es ja mal ansprechen. Denn die Probleme werden sich in einigen Jahren wiederholen, wenn der Hunger nach Bandbreite steigt.

Moin,

ja das kann ich bestätigen. Die buddeln nach und nach auf jeden Fall an fast alle "D1-Standorte" ein LWL. Der Backbone für LTE ist für die Telekom so besser zu realisieren, scheinbar weil es Hausintern bleibt. Die anderen Unternehmen machen da etwas mehr mit Richtfunk.

Marc
__________________
www.fnoh.de die DSL-Lösung in der Gemeinde Uetze (31311) und Umgebung.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hvt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.