Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandzugänge > LTE

LTE "Long Term Evolution: Hoffnungsträger für die Erschließung der "weißen Flecken" im Rahmen der Digitalen Dividende"

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 17.04.2012, 10:14
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Noch ein paar Beispiele:

@huppertz
http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=15167
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg LTE03.jpg (26,4 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg LTE04.jpg (30,1 KB, 12x aufgerufen)
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!

Geändert von Kuhman (17.04.2012 um 10:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 17.04.2012, 13:29
medusa medusa ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 16.04.2007
Beiträge: 64
medusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

So, habe mir einen Adapter zum verbinden der zwei LAN-Kabel vom Patchfeld besorgt.

Leider komme ich heute erst 19 Uhr von der Arbeit. Ich teste gleich danach und sag´ spätestens Morgen bescheid.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.04.2012, 14:36
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von medusa Beitrag anzeigen
So, habe mir einen Adapter zum verbinden der zwei LAN-Kabel vom Patchfeld besorgt.
Wofür brauchst du irgendwelche Adapter? Einfach ein kurzes Patchkabel in das Patchfeld wo der Easybox ankommt und das andere Ende des Patchkabels in das Patchfeld zum Turbobox!
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.04.2012, 18:17
huppertz huppertz ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 28.05.2005
Beiträge: 80
huppertz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Kuhman :

Du hast recht, ein einfacher Switch zwischen Turbo-Box und Easy-Box funktioniert; habe gerade mal einen Testaufbau gemacht.
Allerdings gibt es hier auch Statements, dass es nicht geht. Möglicherweise machen Switches, die VLAN-Tags erkennen, Probleme, denn die Kommunikation Turbo-Box Easy-Box findet in verschiedenen VLANs statt. Siehe dazu folgenden Artikel :
http://www.ip-phone-forum.de/showthr...236255&page=3&


P.S.: in Deinen Diagrammen müssen, glaube ich, die Bezeichnungen TurboBox und EasyBox vertauscht werden. TurboBox ist das LTE-Modem mit nur einem RJ45-Anschluss und EasyBox ist der DSL-Router mit mehreren RJ45-Anschlüssen.


MfG Jochen
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.04.2012, 07:24
medusa medusa ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 16.04.2007
Beiträge: 64
medusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

gute Nachricht: Es funktioniert so wie in meinem Versuchsplan angedacht.
Jetzt bin ich zufrieden mit LTE ;-)

Danke nochmal an alle, die mich unterstützt haben.


Gruß

medusa


PS: Der Thread kann geschlossen werden.

Zitat:
Zitat von Kuhman Beitrag anzeigen
Wofür brauchst du irgendwelche Adapter? Einfach ein kurzes Patchkabel in das Patchfeld wo der Easybox ankommt und das andere Ende des Patchkabels in das Patchfeld zum Turbobox!
sorry, aber offensichtlich hast du den Aufbau einer solchen Installation nicht komplett verstanden ... lies dir meinen Versuchsplan oder den Vorschlag von huppertz (Jochen) nochmal genau durch und/oder mein Eingangspost ...

einfach ausgedrückt:
ein Patchfeld ist die Zentrale, wo alle Kabel der Netzwerkdosen zusammengeführt werden ...
von diesem Patchfeld aus kann man die Netzwerkdosen dann patchen, d.h. man führt sie weiter zu einem Switch, der dann quasi die Leitungen miteinander verbindet
genau dies darf bei der Kombi Turbobox und Easybox 803 nicht passieren
ergo habe ich vom Patchfeld aus die beiden ankommenden Kabel über einen Inline-Verbinder verbunden, bin also nicht zum Switch gegangen
die Verbindung zum Switch erfolte nur über LAN2-Ausgang der Easybox zur Netzwerkdose und von da aus zu Patchfeld und Switch

alles klar ??

Geändert von Tiggi (18.04.2012 um 18:07 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt wegen Doppelpost. Bitte Editierfunktion nutzen.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 18.04.2012, 09:02
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.047
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich versteh´s nich.
Ein Patchfeld fungiert "normalerweise" als "Inline-Verbinder".
Ein Foto des Patchfeldes würde mich mal interessieren.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #17  
Alt 18.04.2012, 11:33
medusa medusa ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 16.04.2007
Beiträge: 64
medusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von vsven Beitrag anzeigen
Ich versteh´s nich.
Ein Patchfeld fungiert "normalerweise" als "Inline-Verbinder".
Ein Foto des Patchfeldes würde mich mal interessieren.
hier mal am Beispiel eines 8-Port Patchfeldes ... manche nennen es auch Patchpanel
http://www.conrad.de/ce/de/product/9...FQdb3wodt2yWxg

dort werden die jeweils 8 Adern eines Kabels "aufgelegt" ...
in meinem Fall ist es ein 24-Port Patchfeld

Dachboden (Turbobox) war Anschluss 21 und Flur Erdgeschoss (Easybox) war Anschluss 17
ich habe dann in meinem Fall einfach ein Kabel von 17 zu 21 angeschlossen, einen Verbinder brauchte ich ja garnicht, dies war eine 2€-Fehlinvestition bzw. finde ich es so verständlicher und übersichtlicher, wenn man später mal schnell ne Fehlersuche machen möchte ;-)

Ich hoffe, einigen Leuten mit diesem Thread geholfen zu haben, ich bin jetzt endlich glücklich damit ;-)

hier mal der besagte Verbinder, den man normal aber nicht braucht:

http://www.amazon.de/InLine-Patchkab...1&sr=8-2-fkmr1

Geändert von Tiggi (18.04.2012 um 18:09 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt wegen Doppelpost. Bitte Editierfunktion nutzen !!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.04.2012, 14:18
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von medusa Beitrag anzeigen
sorry, aber offensichtlich hast du den Aufbau einer solchen Installation nicht komplett verstanden ... lies dir meinen Versuchsplan oder den Vorschlag von huppertz (Jochen) nochmal genau durch und/oder mein Eingangspost ...

einfach ausgedrückt:
ein Patchfeld ist die Zentrale, wo alle Kabel der Netzwerkdosen zusammengeführt werden ...
von diesem Patchfeld aus kann man die Netzwerkdosen dann patchen, d.h. man führt sie weiter zu einem Switch, der dann quasi die Leitungen miteinander verbindet
genau dies darf bei der Kombi Turbobox und Easybox 803 nicht passieren
ergo habe ich vom Patchfeld aus die beiden ankommenden Kabel über einen Inline-Verbinder verbunden, bin also nicht zum Switch gegangen
die Verbindung zum Switch erfolte nur über LAN2-Ausgang der Easybox zur Netzwerkdose und von da aus zu Patchfeld und Switch

alles klar ??
Ne, ich verstehe nur Bahnhof. Wenn du zwei Patchfelder mit einen Patchkabel überbrückst, hast du doch dass gemacht was ich vorgeschlagen habe!?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg LTE04.jpg (45,0 KB, 5x aufgerufen)
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!

Geändert von Kuhman (18.04.2012 um 17:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.04.2012, 15:04
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.047
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von medusa Beitrag anzeigen
hier mal der besagte Verbinder, den man normal aber nicht braucht:
Ahh

Zitat:
Zitat von Kuhman Beitrag anzeigen
Ne, ich verstehe nur Bahnhof. Wenn du zwei Patchfelder mit einen Patchkabel überbrückst, hast du doch dass gemacht was ich vorgeschlagen habe!?
Ohh
Damit ist doch alles klar?!? Oder nicht.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.04.2012, 15:46
medusa medusa ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 16.04.2007
Beiträge: 64
medusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hier mal für alle die schematische Darstellung
nun sollte wirklich alles klar sein, oder ?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg LTE_medusa.jpg (83,9 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.