Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandzugänge > LTE

LTE "Long Term Evolution: Hoffnungsträger für die Erschließung der "weißen Flecken" im Rahmen der Digitalen Dividende"

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.06.2012, 09:51
Billidikid Billidikid ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 16.03.2008
Beiträge: 75
Billidikid befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Discount Vodafone LTE

Nachdem im 3. Quartal 2011 LTE an unserem Standort verfügbar wurde, sinkt die Leistungsbereitstellung rapide ab.

Messungen mit dem von Vodafone bereitgestellten Speedcheck: und dem Pingtest: ergeben momentan nur noch folgende Datendurchsätze:
LTE:
Download: 2070,78 kBit/s (252.78 kBytes/s)
Upload: 894,56 kBit/s (109.20 kBytes/s)


Zum Vergleich habe ich den "alten WRTG54" reaktiviert und surfe mit meiner "alten" HSPA Anbindung mit:
HSPA:
Download: 4378,10 kBit/s (534.44 kBytes/s)
Upload: 1292,81 kBit/s (157.81 kBytes/s)


Bisherige Anrufe bei Vodafone wurden zum "Servicefall" gemacht; die vereinbarten Rückrufe blieben aus.

Vertragsrechtlich wird hier die Leistung nicht mehr erbracht. Bei einer erbrachten Leistung von 10 Prozent (VF LTE 21600) werde ich nun auch meine Leistung linear kürzen.
Somit nutze ich in Zukunft Breitband 2000 über VF LTE für nur 4,99 EUR/Monat. Ein echtes Schäppchen..
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 05.06.2012, 14:09
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Billidikid Beitrag anzeigen
...
Vertragsrechtlich wird hier die Leistung nicht mehr erbracht. Bei einer erbrachten Leistung von 10 Prozent (VF LTE 21600) werde ich nun auch meine Leistung linear kürzen.
Somit nutze ich in Zukunft Breitband 2000 über VF LTE für nur 4,99 EUR/Monat. Ein echtes Schäppchen..
Toi, toi, toi
Da DU nichts kürzen oder die Leistung anpassen kannst (das darf nur Vodafone ), wird Vodafone DIR schon sagen wo und wann und wie viel DU zu überweisen hast.
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2012, 14:28
t... t... ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 22.08.2008
Beiträge: 16
t... befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Billidikid Beitrag anzeigen
Bisherige Anrufe bei Vodafone wurden zum "Servicefall" gemacht; die vereinbarten Rückrufe blieben aus.
Echt? Bei mir rufen die fast täglich an, und erzählen wie gut Ihr Mast doch funktionieren würde. Und natürlich sind Bäume keine Hindernisse, kommt ja auch auf die Jahreszeit an.
Auch das Klinkenputzergeschwader muß ständig aufgeklärt werden dass der Himmel nicht immer blau ist. Also lustig sind die schon.

Geändert von vsven (05.06.2012 um 14:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.06.2012, 16:21
Billidikid Billidikid ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 16.03.2008
Beiträge: 75
Billidikid befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Kuhman Beitrag anzeigen
Toi, toi, toi
Da DU nichts kürzen oder die Leistung anpassen kannst (das darf nur Vodafone ), wird Vodafone DIR schon sagen wo und wann und wie viel DU zu überweisen hast.
Irrtum!
Vodafone bekommt von mir ein Schreiben mit genau dem besagten Inhalt. Und dann sehen wir weiter. Werde hier weiter berichten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.06.2012, 19:15
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Du hast doch einen Vertrag mit Vodafone abgeschlossen (unterschrieben), wo unter anderem drin steht das die machen können was sie wollen und du musst trotzdem zahlen. Das mit der geringen Übertragungsrate ist bestimmet auf eine außerordentliche Erdrotation oder schlechte/ unpassende Montage der Modems/Routers/Gateway zurück zuführen. Auch steht in jedem Vertrag (AGB’s) das die Verbindungsgeschwindigkeit nicht zugesichert werden kann, da aus technischen Gegebenheiten ein Nachteil für dich entstehen kann (an der unausgereiften Technik des Providers ist immer der Kunde schult). Aber von deinem Konto abbuchen klappt immer, da versagt die Technik niemals – garantiert!
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.06.2012, 16:18
Billidikid Billidikid ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 16.03.2008
Beiträge: 75
Billidikid befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Kuhman Beitrag anzeigen
Du hast doch einen Vertrag mit Vodafone abgeschlossen (unterschrieben), wo unter anderem drin steht das die machen können was sie wollen...
Nein, solche Verträge unterschreibe ich nicht.

Hier das versprochene Feedback

Das heutige Telefonat ergab folgendes:
Die Versorgung meines Standortes erfolgte in den ersten 5 Monaten seit Vertrags-Beginn über eine Basisstation (4 km Luftlinie), die jetzt überlastet ist. Deshalb wurde mein Standort auf eine Basisstation (8 km Luftlinie) umgebucht.
Nach Drehen der Antennen auf die neue BST war ich wenigstens wieder auf 10k down mit 5k up.

Da meine Bandbreite noch immer nicht meinem gebuchten Tarif entspricht, erhalte ich rückwirkend zum 01.04.2012 als Gutschrift die Differenz zwischen dem Betrag LTE 21600 und LTE 3600.

Zu Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums soll ich den Datendurchsatz weiter mit speedcheck protokollieren.
Die Gutschriften erfolgen dann bei signifikanten Abweichungen zu oben genannten Konditionen.

Im Klartext: Mein 21-6er bleibt erhalten, wenn ich weniger BB nachweise, zahle ich gegen Nachweis (speedcheck-Ticket) nur den entsprechenden Tarif: 7200 oder 3600.

Und Nein, ich habe nicht die 1212 oder sowas angerufen. Oben bezeichneter Weg öffnet ganz andere Türen...

Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 08.06.2012, 10:45
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ist ja ein Ding.
Es scheint sich was zu tun im Lande der Reichen und Schönen.
Wenn ich das richtig verstehe bezahlst du nur die Leistung die du bekommst und nicht wie üblich die Leistung die durch die Worte „bis zu“ definiert wurde (wo Abweichungen von 80% möglich sind, bevor du überhaupt die Hotline anrufen darfst). Ist es ein Wunder dass du nur das bezahlst was bei dir ankommt oder ist dein Onkel etwa Dr. Vodafone. Oder war die Knarre groß genug an der Schläfe des Kundenberaters?
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!

Geändert von Kuhman (08.06.2012 um 19:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.06.2012, 07:44
Billidikid Billidikid ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 16.03.2008
Beiträge: 75
Billidikid befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Kuhman Beitrag anzeigen
Ist ja ein Ding.
Es scheint sich was zu tun im Lande der Reichen und Schönen.
... oder war die Knarre groß genug an der Schläfe des Kundenberaters?
Ich bin einfach den Weg gegangen, der in vielen Foren ebenfalls Erfolg verkündet.

Selbstverständlich sollte das Problem immer auf rein sachlicher Ebene angesprochen werden.
Emotionen sind in solchen Schreiben immer! fehl am Platze.

Zusätzlich empfehle ich, immer als Adressaten ausschließlich den Geschäftsführer persönlich zu wählen.
Sobald die Antwort erfolgt, frage nach kompetenter Vertretung.

Mein Ansprechpartner und Entscheider war letztlich der Qualitätsbeauftragte Vodafone Ost in Radebeul.

Auch in den Telefonaten gilt immer:

Wähle ausschließlich die sachliche Ebene, argumentiere emotionsfrei, nutze nie als Argument Konjunktive und mache von dir aus Angebote oder Lösungsvorschläge. Dann klappts auch mit dem Vertragspartner.

.

Geändert von Billidikid (09.06.2012 um 08:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
langsam, lte, vodafone

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:58 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.