Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 26.03.2008, 13:34
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 04860 Dreiheide: 210 Breitbandinteressenten

Laut Torgauer Zeitung haben sich 210 Interessenten bei einer Breitbandbedarfsumfrage der Gemeinde gemeldet. Die Ausbaupläne der EnviaTel Dreiheide mit einer Funkverbindung zu versorgen, sind gescheitert. Darüber wurde bei der letzten Ratssitzung informiert. Inzwischen arbeitet die Kommune mit der Heide Service eG aus Doberschütz zusammen, die zwecks Förderung Kontakt zum Amt für Ländliche Entwicklung aufgenommen hat.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 26.03.2008, 15:41
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Eh, das ist ja bei mir um die Ecke. Dort, in einem Ort wo die "Reichen und Schönen" wohnen, und trotzdem kein DSL. Man sieht, vor Gott und Telekom sind alle gleich ;-)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.03.2008, 08:48
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenigstens haben diese Orte die Möglichkeit von 3 Anbietern UMTS (O2) bzw.UMTS mit HSDPA(VF,T-Mobile) zu erhalten. In den äusseren Orten sicherlich nur mit Antenne. Zwecks Tarife oder Technik dürft ihr gern Fragen in der entsprechenden Forums Kategorie (Breitband per Mobilfunknetz) stellen oder auch gern per PN an mich.

Da nicht so weit weg von Torgau vl. hilft das ja hier :http://www.kein-dsl.de/forum/showthr...5335#post95335
Angehängte Grafiken
Dateityp: png VF-Dreiheide.png (10,9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg T-Mobile-Dreiheide.jpg (36,5 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg O2-dreiheide.jpg (18,0 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von alle9ne (27.03.2008 um 16:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.04.2008, 10:03
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

..noch ne Info, in Großwig an der Tankstelle ist VF und T-Mobile per UMTS empfangbar(Test mit dem Handy).
Per Dachantenne und nicht gerade ein hohes Gebäude davor sollte der UMTS/HSDPA Empfang möglich sein. Für Süptiz müsste, da näher an Torgau, noch bessere Bedingungen vorherschen.
Für Weidenhain siehts da eher schlechter aus, da es wie mir scheint niedriger und "hinter" Großwig liegt. Dort würde ich eher Mockrehna (VF-UMTS) anpeilen.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.10.2009, 11:18
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Dreiheide ein Stück weiter..

Wie heute der Torgauer Zeitung zu entnehmen war soll am 13. November eine, von der Gemeinde beauftragte, Bedarfs und Verfügbarkeitsstudie zum Thema Breitbandversorgung in einer öffentlichen Versammlung vorgestellt und diskutiert werden.
Die Veranstaltung findet in Süptitz im Versammlungsraum der FFW am Gewerbepark statt, Beginn 19:00Uhr.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.11.2009, 08:57
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Keine schnelle Lösung in Sicht..

wie der Torgauer-Zeitung zu entnehmen war , gibt es schon Ergebnisse aus der Breitband Bedarfs- und Verfügbarkeitsanalyse der Firma PLA.NET.
Gleichzeitig erklärt eine Mitarbeiterin der Firma das man sich erst am Anfang einer Breitbandversorgung aller Ortsteile befindet und das für einen Ausbau noch ein bis eineinhalb Jahre ab vergehen können.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 27.03.2010, 15:03
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Dreiheide strebt eine Kabellösung an ..

so titelt heute die Torgauer-Zeitung zum Thema DSL-Ausbau in Dreiheide.
Die vorher angestrebte FunkDSL-Lösung der Firma NU aus Riesa scheint neben gesundheitliche Bedenken einiger Bürger auch die Gemeinderatsmitglieder nicht vollständig überzeugt zu haben.

Anmerkung von mir:
Vertreibt eigentlich Telekom noch DSL-Router ohne den "bösen WLAN-Funk". Ohje wenn ich das immer noch lese, benutzen Handys, Garagentoröffner,Babyfone, DECT-Schnurlostelefone..
und dann solche Einwände.
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.03.2010, 19:38
Benutzerbild von Tiggi
Tiggi Tiggi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: Dresden
Beiträge: 1.263
Tiggi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von alle9ne Beitrag anzeigen
......Die vorher angestrebte FunkDSL-Lösung der Firma NU aus Riesa scheint neben gesundheitliche Bedenken einiger Bürger .....
Dann bitte auch kein DVB-T !!!!! Also wirklich, über sowas kann man nur schmunzeln .......

Zitat:
Zitat von alle9ne Beitrag anzeigen
Vertreibt eigentlich Telekom noch DSL-Router ohne den "bösen WLAN-Funk". Ohje wenn ich das immer noch lese, benutzen Handys, Garagentoröffner,Babyfone, DECT-Schnurlostelefone..
und dann solche Einwände.
Du vergisst die Fünktüröffner fürs Auto

Die Leute sollen endlich mal aufwachen !!! Dieses "Anti-Funk" ist doch einfach nur reine Ausrede !!!
(und ich muss das wissen, über 3 Jahre Wimax, das ist nichts anderes als Richt-FUNK - und ich lebe immer noch, achja, mein Kind auch )
__________________
*Wer Rechtschreibfehler findet, darf diese einstecken und behalten*

Nach Umzug seit dem 15.01.2010 endlich DSL 16000
Seit dem 19.02.2010 ENDLICH Entertain mit VDSL 50 Mbit .
Seit dem 09.04.2018 ENDLICH Entertain mit VDSL 100 Mbit.
Und NEIN, ich bin kein Mitarbeiter der Telekom.


Geändert von Tiggi (27.03.2010 um 19:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.03.2010, 11:01
DSL-DD DSL-DD ist offline
T-Com MA
 
Registriert seit: 31.01.2007
Beiträge: 138
DSL-DD befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@ Tiggi

Also man sollte bei Funktechniken unterscheiden, denn es kommt auf die Sendeleistung und auf die Frequenz an. Denn jeder kennt das Prinzip einer Microwelle nur mit dem kleinen Unterschied das eine Microwelle im Volllastbereich mit ca. 800-1000 Watt sendet.

Wenn man Kunde im E-Netz ist (auch im D-Netz spürbar) und man telefoniert lang und man fässt nach einem 30 minütigen Gespräch seine Ohren an dann merkt man an der Stelle wo das Handy war eine deutliche Erwärmung der Hautpartien um ca. 2 - 3,5 °C denn auch da kommt das prinzip einer Microwelle zum Einsatz die in der Haut befindlichen Wasseranteile beginnen zu schwingen. Allerdings ist bei einem Handy von einer Sendeleistung von max. 0,5 Watt auszugehen demnach wird nichts weiter passieren außer das es ein wenig warm wird.

@ alle9ne

Ein Router, Dect, oder jegliche Fernbedinungen habe so gut wie keine Sendeleistung, ein Mobilfunknetz also die BTS als Sender oder eine Wimax Sendeanlage (@ tiggi Wimax ist kein Richfunk denn RIFU ist immer Punkt zu Punkt, Wimax ist ein WLAN mit hoher Sendeleistung im 3,5 GHz Band mit Punkt zu Mehrpunkt) haben da schon deutlich mehr Leistung. Ob und welche Schäden an Organismen entstehen kann man nicht feststellen da man Folgeschäden aus Elektromagnetischer Strahlung erst nach mehreren Jahrzenten merkt bzw. nicht eindeutig darauf Schlussfolgern kann.

WLAN hat ca. 80 mW Sendeleistung
Wimax hat ca. 5 W
Dect hat ca. 250 mW
Handy hat je nach alter ca. 0,08 mW - 500 mW
Richtfunk ab 10 W meist aber deutlich über 50 W

Geändert von DSL-DD (29.03.2010 um 11:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.03.2010, 13:34
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von DSL-DD Beitrag anzeigen
Wenn man Kunde im E-Netz ist (auch im D-Netz spürbar) und man telefoniert lang und man fasst nach einem 30 minütigen Gespräch seine Ohren an dann merkt man an der Stelle wo das Handy war eine deutliche Erwärmung der Hautpartien um ca. 2 - 3,5 °C denn auch da kommt das Prinzip einer Mikrowelle zum Einsatz die in der Haut befindlichen Wasseranteile beginnen zu schwingen. Allerdings ist bei einem Handy von einer Sendeleistung von max. 0,5 Watt auszugehen demnach wird nichts weiter passieren außer das es ein wenig warm wird.
Das könnte aber auch an der Wäreme-Isolation der Hautpartien durch die vornehmlich aus Plastik bestehenden Handys sein und /oder auch die zunehmende Rechenleistung der Handy welches sich auch an deren Wärmeabstrahlung ablesen lässt.
Zumindest mein Smartphone wird deutlich wärmer wenn es was zu tun hat.


Zitat:
Zitat von DSL-DD Beitrag anzeigen
Ein Router, Dect, oder jegliche Fernbedienungen habe so gut wie keine Sendeleistung, ein Mobilfunknetz also die BTS als Sender oder eine Wimax Sendeanlage (@ tiggi Wimax ist kein Richtfunk denn RIFU ist immer Punkt zu Punkt, Wimax ist ein WLAN mit hoher Sendeleistung im 3,5 GHz Band mit Punkt zu Mehrpunkt) haben da schon deutlich mehr Leistung. Ob und welche Schäden an Organismen entstehen kann man nicht feststellen da man Folgeschäden aus Elektromagnetischer Strahlung erst nach mehreren Jahrzehnten merkt bzw. nicht eindeutig darauf Schlussfolgern kann.
Es entscheidet nicht die Übertragungstechnik wie WLAN oder Wimax ob sich um Richtfunk oder nicht handelt, sonder einzig und allein die Antennen ob gerichtet oder in Sektoren oder per Rundstrahler abgestrahlt wird. Die Anfänge des "WLAN-Richtfunk" waren auch nur einfache WLAN-Router im 2,4GHz Bereich nur halt mit Richtantennen (Yagi,Grid,..) statt der org. "Stummelrundstrahler".
Die erlaubte Sendeleistung von max. 1W ist auch erst im 5GHz WLAN Bereich erhöht wurden um meiner Meinung nach nur die bei höhere Frequenz geringere Ausbreitung entgegen zu wirken.
Die Firma NU die in Dreiheide aktiv werden wollte verwendete bisher nur 5GHz WLAN zur Anbindung und Verteilung ihres Breitbandangebots, ich denke nicht das sie jetzt auf WIMAX setzen. Und WLAN in 5GHz kommt kaum durch Blattwerk von Baumen geschweige durch Mauerwerk, da dürfte das DECT-Telefon mehr Elektrosmog" im Haus verursachen.

Zur elektromagnetischer Strahlung (ok, keine gepulste) gibts genügend Erfahrung da seit ca. 70 Jahren mit großer bis an die Megawatt Antennenleistung Rundfunksender betrieben werden und bei diesen Personal auch keine Auffälligkeiten oder gar Berufkrankheiten die darauf hindeuten festgestellt wurden.
Meine ehemaligen Kollegen aus Post und Telekomzeiten die 30-40Jahre auf Richtfunktürmen ihren Dienst taten erfreuen sich bei guter Gesundheit und genießen ihre Rentendasein

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bedarfsabfrage, umts

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.