Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 06.12.2007, 19:27
cabuos64 cabuos64 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 26.02.2007
Beiträge: 2
cabuos64 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 49076 Osnabrück Atterfeld

hallo an alle

wir sind hier seit jahren ohne dsl und langsam reicht es doch wirklich. gibt es hier noch andere aus meinem ort? sollten wir uns nicht mal zusammentun und die initiative ergreifen???

wünsche einen schönen abend
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 16.03.2008, 18:08
tomek tomek ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 3
tomek befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard evtl. doch..?

Habe gehört, dasss Alice DSL es in Atterfeld schalten kann und Arcor teils auch....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.03.2008, 20:19
tomek tomek ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 3
tomek befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Q-dsl

es gibt noch Q-DSL
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.02.2009, 09:47
Prince3k Prince3k ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 9
Prince3k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Nachbarin

auch Q-DSL hat hier keinen Sinn, denn hierfür sind Kupferleitungen notwendig.
Bei uns liegen Glasfaserleitungen, wer weiß wann das was wird.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2009, 13:19
Chipie Chipie ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 13.03.2009
Beiträge: 1
Chipie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard dsl

Ich finde die momentane Situation mehr als dürftig.
Habe es bei Alice, Arcor, 1 & 1 probiert.
Alle haben abgesagt.
Wir sollten uns wirklich zusammen tun und endlich etwas unternehmen!!!!!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.03.2009, 14:14
Prince3k Prince3k ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 9
Prince3k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich kenne jemanden, der bei der Telekom arbeitet.
Bei uns wird erst einmal kein DSL verfügbar sein.
Jedoch meinte Merkel doch, dass alle DSL haben müssen und das sei wohl so beschlossen worden. 2010 haben alle DSL 1000 oder 2000. Ma schaun wann wir zu Zuge kommen.
Ich nutze momentan meinen HSDPA - Anschluss, was für normale Sachen ausreicht.
Jedoch war doch einmal eine Versammlung in einem Cafe oder so bezüglich eines Wifinetzes oder so ???
Weiß jmd hierüber Bescheid bzw. was es ergeben hat ?
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 26.05.2009, 14:03
Amopehe Amopehe ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 06.05.2009
Beiträge: 13
Amopehe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Prince3k Beitrag anzeigen
Ich nutze momentan meinen HSDPA - Anschluss, was für normale Sachen ausreicht.
Welcher Anbieter ist denn hier so schnell, dass es HSDPA gibt? Wir haben bisher BASE (E plus), O2 und D1 probiert und alles war höchstens UMTS und das auch nur mit Glück und je nach Wetterlage :-(

Wir sind jetzt auf DSL via Satellit der T-Com umgestiegen, was "bisher" (seit drei Wochen) sehr gut funktioniert, allerdings sind wir auch keine heavy-user. Diese werden wohl härter von der Drossel betroffen sein, wie man in einigen Foren lesen kann ... schaun mer mal. Die Geschwindigkeit ist jedenfalls ganz ok, viiiiieeel besser als alles andere, was ich hier probiert habe. Allerdings ist es auch insgesamt viiiiiieeel teurer als ein 08/15-DSL-Anschluss, was wiederum frustrierend ist.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.05.2009, 14:19
Prince3k Prince3k ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.02.2009
Beiträge: 9
Prince3k befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Amopehe Beitrag anzeigen
Welcher Anbieter ist denn hier so schnell, dass es HSDPA gibt? Wir haben bisher BASE (E plus), O2 und D1 probiert und alles war höchstens UMTS und das auch nur mit Glück und je nach Wetterlage :-(

Wir sind jetzt auf DSL via Satellit der T-Com umgestiegen, was "bisher" (seit drei Wochen) sehr gut funktioniert, allerdings sind wir auch keine heavy-user. Diese werden wohl härter von der Drossel betroffen sein, wie man in einigen Foren lesen kann ... schaun mer mal. Die Geschwindigkeit ist jedenfalls ganz ok, viiiiieeel besser als alles andere, was ich hier probiert habe. Allerdings ist es auch insgesamt viiiiiieeel teurer als ein 08/15-DSL-Anschluss, was wiederum frustrierend ist.
also ich hab durchgehend HSDPA/HSUPA
3,6mbit download, was gerade auf 7,2mbit hier ausgebaut wird..... satelit ist teuer und die ping/latenzzeiten sind grauenhaft... mein ping liegt bei 80ms - 150ms, wenn doch der ein oder andere meint, dass er auch ins netz muss
schreib mir ne mail, wo du wohnst, dann kann ich ma bei Gelegenheit checken, was bei euch mit welcher Geschwindigkeit verfügbar ist.
web@rafael-interactive.de
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.05.2009, 14:35
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Amopehe
Ist zwar schon zuspät da du den Sat-DSL Vertrag hast, aber lt. Vodafone-Verfügbarkeitsabfrage sollte UMTS-Broadband(HSDPA) in 49076 empfangbar sein. Zu min. Outdoor.
T-Mobile und O2 schreiben ebenfalls was von HSDPA an der PLZ.
Bei O2 wärs du mit weniger als 25,- im Monat dabei und dort schlägt die Drossel erst nach 5GB zu, dann aber auf ISDN/MODEM Niveau.

Ich beziehe mein UMTS/HSDPA Signal aus 7km Entfernung! Mit einer Aussenantenne, ihr dagegen wohnt ja quasi in der UMTS(HSDPA)-Wolke von VF,TM und O2.
Der Hauptunterschied zwischen Sat und UMTS/HSDPA-Surfen dürften die langen Pingszeiten bei Sat sein, welches das surfen "gefühlt" langsamer machen.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.05.2009, 15:23
Amopehe Amopehe ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 06.05.2009
Beiträge: 13
Amopehe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von alle9ne Beitrag anzeigen
@Amopehe
Ist zwar schon zuspät da du den Sat-DSL Vertrag hast, aber lt. Vodafone-Verfügbarkeitsabfrage sollte UMTS-Broadband(HSDPA) in 49076 empfangbar sein. Zu min. Outdoor.
T-Mobile und O2 schreiben ebenfalls was von HSDPA an der PLZ.
Bei O2 wärs du mit weniger als 25,- im Monat dabei und dort schlägt die Drossel erst nach 5GB zu, dann aber auf ISDN/MODEM Niveau.

Ich beziehe mein UMTS/HSDPA Signal aus 7km Entfernung! Mit einer Aussenantenne, ihr dagegen wohnt ja quasi in der UMTS(HSDPA)-Wolke von VF,TM und O2.
Der Hauptunterschied zwischen Sat und UMTS/HSDPA-Surfen dürften die langen Pingszeiten bei Sat sein, welches das surfen "gefühlt" langsamer machen.

Gruß
Danke für Eure Tipps, aber natürlich waren wir hier aktiv, bevor wir den Sat-Vertrag abgeschlossen haben.
O2 geht unserer Wohnung ziemlich schlecht, wenn man Glück hat UMTS, aber die bieten für unsere Anschrift noch nicht einmal den @home-surf Tarif an, weil die Netzqualität nicht reicht. Telekom geht leider gar nicht, ich hätte da nämlich noch ne Flat vom Iphone "übrig" und habe alles möglich einschließlich Zusatzantenne probiert, aber mehr als EDGE geht leider auch nicht (diverse Hardware ausprobiert). BASE war noch ok, Vodafon nutzt unser Nachbar und meint zum gelegentlichen Surfen reicht es.

Die Pingzeiten sind für mich zum Glück kein Problem, da ich keine Onlinegames zocken will und beim normalen Surfen ist es für mich nicht so wild. Dafür habe ich laut Speedmeter jetzt einen Anschluss der bisher immer schneller als 2000er DSL war (obwohl es nur 1000 heißt) und das auch nur, wenn ich per WLAN ins Netz gehe. Mit angeschlossenem Kabel ist es deutlich schneller.

Last noch least gehen wir mit insgesamt 4 Geräten ins Netz, davon oft 2 gleichzeitig, weshalb sich die Investitionen auch gelohnt haben (wir hatten vorher mindestens 2 Handy-Daten-Verträge, die zusammen teurer sind als die Satgeschichte).

Und: aus dem SAT-Vertrag kommen wir sofort raus, wenn es hier doch noch "normales DSL" geben sollte (T-Com). Wieder einen 2-Jahres-Vertrag mit mäßiger Leistung abzuschließen, dazu hatte ich keine Lust.

Bisher hatte ich bei den UMTS-Verträgen auch immer weniger als 1,5 GB Volumen im Monat, daher ist die T-Com-Drossel auch nicht so wild für mich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.