Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter > DSL via Satellit 2/T-DSL via SAT (Deutsche Telekom)

DSL via Satellit 2/T-DSL via SAT (Deutsche Telekom) Unidirektionaler Netzzugang der Telekom, als "überzeugende Breitband-Alternative" beworben. Diskussion von Technik und Verträgen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 15.11.2008, 18:42
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Ballaballa Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach dürften begrenzte Verträge nicht als "Flatrate" verkauft werden. Ich halte schon das für vorsätzlichen Betrug.
Bei Abschluss des UMTS-Vertrages habe ich sicherheitshalber beim Provider nachgefragt. Hier die Antwort: "..... mobile DSL ist ein Datentarif, der eine Flatrate beinhaltet, die weder zeitlich noch im Volumen begrenzt ist."
Aus Deiner Sicht verstehe ich das schon, aber Du gehst fälschlicherweise davon aus, "Flatrate" würde Zeit/Volumen und Geschwindigkeit betreffen. Dies ist - leider - nicht der Fall.

Richtig ist:
Bei einem Tarif mit "Flatrate" zahlst Du - unabhängig von dem verbrauchten Volumen - immer den gleichen Pauschalpreis pro Monat.

Ausdrücklich nicht einbezogen in den Begriff "Flatrate" ist die Übertragungsgeschwindigkeit für Down- und Upload.

Wenn allerdings - wie z.B. bei zahlreichen ASTRA2Connect-Nutzern - z.B. die Drosselung auf stufenweise immer niedrigere Geschwindigkeiten dazu führt, daß überhaupt keine Volumen-Übertragung mehr möglich ist, wirkt sich diese Drosselung unzulässig auf die vereinbarte "Flatrate" aus. Erst damit verstößt der Anbieter in diesem Sinne gegen den Vertrag.

Anders zu bewerten ist die allgemein übliche Geschwindigkeits-Drosselung nach einer sogenannten "Fair Use Policy" (FUP). Die ist durchaus zulässig, wenn der einzelne Kunde vor Vertragsabschluß eindeutig auf diese Beschränkung hingewiesen worden ist. Im allgemeinen enthält das Vertragsformular einen Passus, mit dem der Kunde den Erhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bestätigt bzw. weitergehend bestätigt, die AGB gelesen bzw. zur Kenntnis genommen zu haben. - Darin MUSS dann aber auch detailliert erklärt sein, ab welchem Volumen (Down-, evtl. plus Upload) wie stark gedrosselt wird.

Dies alles sind aber, obwohl rechtmäßig, durchaus keine verbraucherfreundlichen Bedingungen.

Darum hier nochmal der Hinweis:
Jeder Interessent sollte sich umfangreich informieren, bevor er einen solchen Vertrag unterschreibt! Nach meiner Ansicht ist es aber allerhöchste Zeit, daß der Gesetzgeber hier tätig wird.

Ich persönlich würde grundsätzlich auf Angebote von "Resellern" (also Wiederverkäufern) wie z.B. MoobiCent oder MoobiAir verzichten, da sich gerade hier in der Vergangenheit immer wieder erwiesen hat, daß solche Unternehmen den Leistungsumfang der Verträge sehr oft nicht korrekt mit den einzelnen Mobilfunkanbietern abgestimmt haben. Sobald dann die einzelnen Mobilfunkanbieter (z.B. Vodafone, T-Mobile etc.) nicht in ausreichendem Maße leisten können, kommt ein "Reseller" gegenüber seinen Kunden regelmäßig in Erklärungsnot, da er selbst keine Möglichkeit hat, die zugesicherte Leistung zu erbringen.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dsl via satellit 2, fair use policy, fup, satellit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.