Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter > Filiago

Filiago Anbieter von Ein-Wege-Systemen und Zwei-Wege-Systemen (Astra2Connect, kurz A2C). Diskussion von Technik und Verträgen (Fair Use Policy)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.07.2008, 23:12
Schmiddi222 Schmiddi222 ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 12.06.2007
Beiträge: 22
Schmiddi222 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen runter "fup" !?

Ich hab langsam die Nase voll von der "FUP" , wenn man diese so nennen kann , ich finde das alles andere als Fair !

Ich hatte echt gedacht ich habe eine Ersatzlösung gefunden... Mit einer echten FLATRATE , aber man wird ja schon bei 2GB gedrosselt.

2GB sind ein echter witz ... , das schafft man an 2 - 3 Tagen (wenn man es drauf anlegt) !

Ich bin zwar sehr viel Online im Monat , aber langsam macht es echt keinen Spass mehr , die Seite anzuklicken , Pizza essen gehen und wenn man wieder kommt ist die Seite vll. aufgebaut.

Kann man da nicht Rechtlich etwas machen ?

FUP ist das nicht , das steht fest . Aber das dann auch als Flatrate verkaufen ? Dafür dann auch noch 50 € i.M. verlangen ?
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 04.07.2008, 08:11
astrasurfer astrasurfer ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 231
astrasurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Haben wir alles schon lang und breit und kontrovers hier im Forum diskutiert. Kannst Du ellenlange Thredas dazu durchlesen.

Nur ändern wird sich nichts, solange nicht genügend Leute zum Anwalt gehhen und Astra dann endlich was gegen die Bandbreitenknappheit unternimmt.
__________________
Filiago Astra2Connect 1024 - Game over DSL 6000
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.07.2008, 09:34
sat-jogi sat-jogi ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 117
sat-jogi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von astrasurfer Beitrag anzeigen
.......... und Astra dann endlich was gegen die Bandbreitenknappheit unternimmt.

Astra - oder besser gesagt die "SES ASTRA" stellt die Transponder, Backbonestationen etc. den Interessenten wie Filiago, StarDSL, Yato etc. für dessen Kunden zur Verfügung.

Technisch kann die SES ASTRA natürlich alles den eigenen Kunden (Filiago.... etc.) anbieten ( zum Bsp. Transponderkapazität) - nur - das wird dann alles noch teurer. Wenn Filiago und andere dann das machen würden, dann wären die Tarifpakete nicht in dieser Preislage, wie sie momentan angeboten werden.

Zu verschenken haben die alle nichts !

Gruß
sat-jogi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.07.2008, 12:48
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mal eine schöne Möglichkeit, allen Recht zu geben, die hier bisher gepostet haben!

Das eigentliche Problem ist m.E., daß den Interessenten vor dem Kauf nicht detailliert erklärt wird, was überhaupt eine FUP (Fair Use Policy) ist, zumal sie auch noch bei den verschiedenen Tarifen (256, 512, 1024, 2048 kbit/s) früher oder später wirksam wird. Der neue Vertriebspartner von A2C, T-home, scheint bisher überhaupt noch keine Ahnung von einer solchen FUP zu haben... Aber auch bei denen wird es nicht ohne FUP laufen?

Größtes Problem: Trotz Anwendung der "dynamischen" FUP steht zu Spitzenzeiten zu wenig Kapazität zur Verfügung, so daß auch Nutzer, die noch nicht gedrosselt sind oder sogar noch NIE gedrosselt waren, besonders tagsüber nur in ganz wenigen Fällen die vereinbarte Bandbreite nutzen können. - Und nur dies ist juristisch angreifbar, da zugesicherte Leistungen eindeutig nicht eingehalten werden. Außerdem bleibt angreifbar, wenn die Auswirkungen dieser FUP nicht detailliert beschrieben sind (im Vertrag oder in den AGB). Dazu gehört dann aber auch ein Rechtsanwalt, der bereit ist, sich ein wenig in die Materie einzulesen.

"Fair" bei FUP hat im übrigen nichts mit der eigentlich vermuteten Fairneß zu tun, sondern beschreibt lediglich eine "Vereinbarung zur ausreichenden Nutzung".

Fazit: Meckern allein bringt überhaupt nichts!
Wir dürfen nicht davon ausgehen, daß SES ASTRA überhaupt von den Postings hier im Forum Kenntnis nimmt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.07.2008, 14:34
sat-jogi sat-jogi ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 117
sat-jogi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von seekDSL Beitrag anzeigen
Wir dürfen nicht davon ausgehen, daß SES ASTRA überhaupt von den Postings hier im Forum Kenntnis nimmt.
Ehmm .... warum sollte die das hier interessieren ?

Wir - als Kunde - haben keine Verträge mit dieser Gesellschaft.

Gruß
sat-jogi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.07.2008, 14:52
andy1200 andy1200 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 164
andy1200 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Schmiddi222 Beitrag anzeigen
Ich hab langsam die Nase voll von der "FUP" ,
wenn man diese so nennen kann ,
ich finde das alles andere als Fair !

Ich hatte echt gedacht ich habe eine Ersatzlösung gefunden...
Mit einer echten FLATRATE , aber man wird ja schon bei 2GB gedrosselt.

2GB sind ein echter witz ... , das schafft man an 2 - 3 Tagen (wenn man es drauf anlegt) !

MfG.
2-3 GB in 2-3 Tagen find ich schon sehr viel. Damit surf ich ein ganzes Monat trotz Updates usw.

Gruß Andy
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 04.07.2008, 15:48
Holzbäcker Holzbäcker ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 01.07.2008
Beiträge: 124
Holzbäcker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von andy1200 Beitrag anzeigen
2-3 GB in 2-3 Tagen find ich schon sehr viel. Damit surf ich ein ganzes Monat trotz Updates usw.

Gruß Andy
Ich auch , nur so weit kommste meist garnicht da bremst es.
Aber 3 GB am Tag muß ehrlich nicht sein.

Zur FUP weiter:
Wenn man aber Leuten was zumutet muß es transparent sein !!!!
Damit würden sie aber bestätigen das es eben kein Flat ist und man will das nicht.

Das heißt ich möchte da eine Statistikseite wo ich jederzeit nachgucken kann welches Volumen ich benötigt habe und mit meinen Daten vergleichen kann.
Statistik gibt es ja, nur nicht öffentlich, sonst könnte man ja keine FUP einrichten.
Das wäre dann eine FKI (FairKundenInfo).
Im Moment eine "Gummilösung" die so ausgelegt wird wie man es eben gerade braucht und was die Gesamtbandbreite her gibt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.07.2008, 16:04
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von sat-jogi Beitrag anzeigen
Ehmm .... warum sollte die das hier interessieren ?
Wir - als Kunde - haben keine Verträge mit dieser Gesellschaft.
Gruß sat-jogi
Das ist nicht ganz richtig!

Filiago, StarDSL, Yato, T-home etc. treten lediglich als deutsche Vertriebspartner von SES ASTRA in Erscheinung. SES ASTRA ist außerdem für die Ausgestaltung der FUP allein verantwortlich. Mit jedem abgeschlossenen Vertrag werden anteilige Lizenzgebühren fällig, die der Vertriebspartner an SES ASTRA leisten muß. Jeder Nutzer ist damit - zumindest indirekt - auch Kunde bei SES ASTRA. Außerdem trifft SES ASTRA auf jeden Fall die sog. Produkthaftung, da die Vertriebspartner selbst keinerlei eigenen Einfluß auf die Qualität und Quantität des Angebotes nehmen können.

SES ASTRA muß sich also doch - auch öffentlich - fragen lassen, ob man überhaupt bereit ist, an den gegenwärtig bestehenden Bandbreiten- und Transponder-Engpässen etwas zu ändern, ggfls. zu welchen Konditionen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.07.2008, 16:22
sat-jogi sat-jogi ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 01.06.2008
Beiträge: 117
sat-jogi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von seekDSL Beitrag anzeigen
Das ist nicht ganz richtig!

Filiago, StarDSL, Yato, T-home etc. treten lediglich als deutsche Vertriebspartner von SES ASTRA in Erscheinung. SES ASTRA ist außerdem für die Ausgestaltung der FUP allein verantwortlich. Mit jedem abgeschlossenen Vertrag werden anteilige Lizenzgebühren fällig, die der Vertriebspartner an SES ASTRA leisten muß. Jeder Nutzer ist damit - zumindest indirekt - auch Kunde bei SES ASTRA. Außerdem trifft SES ASTRA auf jeden Fall die sog. Produkthaftung, da die Vertriebspartner selbst keinerlei eigenen Einfluß auf die Qualität und Quantität des Angebotes nehmen können.

SES ASTRA muß sich also doch - auch öffentlich - fragen lassen, ob man überhaupt bereit ist, an den gegenwärtig bestehenden Bandbreiten- und Transponder-Engpässen etwas zu ändern, ggfls. zu welchen Konditionen.
Du sagst es doch schon selbst - wir haben mit der SES ASTRA nicht direkt zu tun - nur die Vertriebspartner. Wir zahlen an die Vertriebspartner.

Ist dein Wagen kaputt - dann gehst du zurück zum Händler - und nicht zum Hersteller.
Jetzt blödes Beispiel - aber ich weiß nicht wie ich es einfacher erklären soll.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.07.2008, 16:45
White Eagle White Eagle ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 255
White Eagle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Unser Ansprechpartner sind wohl oder übel die Vertriebspartner (Filiago, Yato ...)

Es ist wie bei den "richtigen" DSL Anschlüssen.
Wenn man ein Problem hat wendet man sich direkt an seinen Provider (z.B. Freenet) und nicht an die Telekom da denen evtl. das Netz gehört.



Gruß
__________________
Filiago A2C 256/64
Könnte mir nichts besseres vorstellen. *1

*1 => außer mein gutes altes 56k Modem
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fair use policy, filiago, fup

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.