Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Regionalforen > Hessen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2171  
Alt 14.01.2020, 18:05
cp cp ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 23.03.2004
Beiträge: 389
cp befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Online-Verfügbarkeitsabfrage und Registrierung bei MTKom ist nun geschaltet:

https://glasfaser-hofheim.titan-netw...sfaser-Hofheim
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2172  
Alt 16.01.2020, 17:29
Speedjunkie Speedjunkie ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 03.05.2010
Ort: Langenhain
Beiträge: 105
Speedjunkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von lobojack Beitrag anzeigen
"
Vierseitiger Flyser im Briefkasten.... voller Marketingsprech.... null Konkretes zum Angebot.... , null zu Preisen ....null zu dem was man tun muss um dabei zu sein.... null mention of 40%.... null Hinweis auf Infoveranstaltung in den unterprivilegierten Internetdörfern L, L, W....
....
So wird das wohl nix... Leider....
Das haben sie in Lanngehain heute mir ihrem ausführlichen Unterlagen per Post nun korrigiert ;-)

Ciao
Mit Zitat antworten
  #2173  
Alt 26.01.2020, 01:07
Langenhainer Langenhainer ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 05.01.2017
Beiträge: 16
Langenhainer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo zusammen!

Ich habe bisher recht wenig geschrieben, lese aber seit Jahren interessiert mit und danke allen rege Beteiligten für die Informationsupdates und Vieles mehr!

Dass Deutsche Glasfaser uns am Schirm hat, freut mich sehr und ich werde natürlich auch zum Infoabend am 30.01. gehen. Bis zum 20.04.20 werde ich mich auf jeden Fall auch in einem der Servicepunkte voranmelden. (Langenhain mittwochs und freitags 14-19 Uhr / Wildsachsen dienstags 14-19 Uhr / Lorsbach donnerstags von 14-19 Uhr - Infos dem Flyer entnommen-).

Ein Vertrag kommt ja eh nur zustande, wenn der Ausbau wirklich erfolgt. Der Ausbau kommt aber nur dann zustande, wenn sich genug Haushalte anmelden. Parallelbezahlungen an Mtkom und DG sind nicht zu fürchten; DG muss ja erstmal buddeln und anschließen nach erreichter 40% Hürde.
Und selbst eine Parallelbezahlung über 6-8 Monate wäre marginal ob des DG-Angebots über die ersten 12 Monate in Relation zum Mehrgewinn.

Ich weiß, dass ich bei der hiesigen Leserschaft offenen Türen einrenne. Ich glaube aber auch, dass sich nicht alle Leser dieses Forums bei DG voranmelden werden. Und weiter wird es wohl so sein, dass nur ein Bruchteil der Langenhainer (ca. 3500 derzeit in wohl 1-2 tausend Haushalten dieses Forum überhaupt verfolgt...)

Die nötigen 40% an Anmeldungen ALLER Haushalte ist also völlig utopisch! (Wenn da nicht fleißig dran gearbeitet wird...*)
Wenn ich mich daran erinnere, wie viele Markierungspunkte an den Häusern entlang der Mtkom-Trasse lagen bei deren Ausbau, dann wird/wurde mir ohnehin schlecht - selbst da waren es sicher keine 40% für "schmale"(in Relation zum Mehrgewinn) 850 Euro (Preis aus Erinnerung).

Es soll nicht bestritten werden, dass Mtkom/Titan NW (halbwegs )fristgerecht geliefert hat. Die geforderten mind. 30bit/s (für 95%der Haushalte) liegen sauber an; sogar in der "letzten Ecke" (Weilb. Wälder; 50 Down/10 UP sind) sind konstant da.
(Was in Sachen Glasfaseranbindung derzeit Sache ist, weiß ich nicht, da unser Haus ohnehin nicht erreichbar war.) Deren offensichtlich mangelnder Ausbau soll bitte auch nicht weiter vertieft werden - es ist bekannt.

Abzuschaffen ist die Monopolstellung für schnelles Internet, die Mtkom zweifelsohne für 95% der Langenhainer hat. (Inselgebiete Spilsit und co außen vor).

Zu allem Übel hat die "Wallauer Klitsche" ja auch noch gebrauchte (in meinem Fall wirklich schmutzige) Fritzboxen zur Abholung bereitgestellt, die mit einer Fremdsoftware "geimpft" sind. Das Ganze diene wohl der Auslesbarkeit im Problemfall...

Ohne VPN geh ich über "Wallau" keinen Meter...

Gruß aus Langenhain



* ich bin gerne bereit mich ins Zeug zu legen für eine ortsbezogene "Propaganda" zu Gunsten von Deutsche Glasfaser! Ich denke, es wird nichts passieren, wenn wir einfach nur hoffen. Ich denke auch, dass es schwierig wird, wenn wir DG "unterstützen". Das Argument, dass der Hausanschluss bis April nichts kostet muss da irgendwo vordergründig sein.

** falls ihr wider Erwarten meine Befangenheit vermutet, bitte eine PN. Dann ruf ich an/maile
Mit Zitat antworten
  #2174  
Alt 26.01.2020, 18:25
lobojack lobojack ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 16.10.2015
Beiträge: 96
lobojack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Tja, das ist in der Tat eine verfahrene Situation... Die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Wenn man sich die Bewertungen der Dt. Glasfaser anschaut, dann sind die, selbst bei aller Vorsicht mit solchen Aussagen, vernichtend:


https://de.trustpilot.com/review/www...e-glasfaser.de


MTKom habe ich seit 2 Jahren und es läuft stabil mit tatsächlichen 50 Mbit/s. Allerdings ist es halt eine "Klitsche" von der man nicht weiss ob sie morgen noch existiert und die sich im Service ständig durch Unprofessionalität (z.B. keinerlei Antwort auf Mailanfragen) profiliert.

Das eigentliche Problem ist aber vor dem Hintergrund des 40% Ziels die Aufspaltung der sowieso schon mehr als trägen Langenhainer Kundschaft in zwei Lager. Keines der beiden wird es wohl schaffen dieses Ziel zu erreichen. (Vielleicht helfen ja die im Netz bemängelten "Drückerkolonnen" der Dt. Glasfaser).


In einem Artikel der Höchster Zeitung wurde jüngst behauptet, dass MTKom 1200 Kunden habe die man bereits als "gesetzt" betrachte, da MTKom die sowieso kostenlos auf Glasfaser bringe um die 40% zu erreichen. Meine Nachfrage per Mail bei MTKom blieb erwartungsgemäß unbeantwortet.


Da der Langenhainer Kunde träge ist und nachdem er MTKom hat nicht erneut wechslt, erscheint mir die erfolgversprechenste Strategie für MTKom Bestandskunden zu sein, dort einen Vertrag zur Anrechnung auf das 40% Ziel zu unterschreiben, damit der Vorsprung im Kundenbestand zum Tragen kommt.... auch wenn es bei der Historie von MTKom schwer fällt.


Alternative.... beide landen bei 20% und auf die nächsten 10 Jahre ist das Thema Glasfaser durch.


Was meint Ihr?
Mit Zitat antworten
  #2175  
Alt 27.01.2020, 22:04
lobojack lobojack ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 16.10.2015
Beiträge: 96
lobojack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn es nicht so traurig wäre, wäre es schon lustig:


https://www.youtube.com/watch?v=1pJz...ature=youtu.be
Mit Zitat antworten
  #2176  
Alt 27.01.2020, 22:16
Speedjunkie Speedjunkie ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 03.05.2010
Ort: Langenhain
Beiträge: 105
Speedjunkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@lobojack:

Nicht dein Ernst, die Angabe von Trustpilot hier unreflektiert zu posten?
152 Bewertungen, davon 80% negativ. Das sich zumeist nur die Nörgler melden ist auch bekannt..

Dagegen: 630000 Anschlüsse der Deutschen Glasfaser in 2019.
(Quelle: https://www.golem.de/news/2019-deuts...01-145944.html)

Also bitte ...

Strategie: Deutsche Glasfaser, mal schauen wie der Online-Zaehler zum nahen Ende aussieht. MTKom wird sich da ja vermutlich, wie üblich, bedeckt halten.

P.S: Ich habe schon bei der Registrieung der MTKom abgebrochen, weil nicht ersichtlich war, was der nächste Schritt nach Angabe meiner Daten ist. Echte Profis halt ...

Ciao.

Geändert von Speedjunkie (27.01.2020 um 22:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2177  
Alt 28.01.2020, 19:00
cp cp ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 23.03.2004
Beiträge: 389
cp befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es gibt auch einige sehr positive Bereichte zu den Ausbauarbeiten der Deutschen Glasfaser, z.B.

https://www.glasfaser-moembris.de/so...in-geiselbach/

In der Präsentation findet man auch ein paar Bilder, die die Ausbauarbeiten veranschaulichen:

https://www.glasfaser-moembris.de/wp...h-moembris.pdf

Ich selber habe mich sofort bei der Deutschen Glasfaser und bei Titan Networks registriert. Wenn es hilft würde ich auch zwei Anschlüsse beauftragen. Leider habe ich nach wie vor die Befürchtung, dass die 40% weder beim einen noch beim anderen Provider erreicht werden. Aber ev. wird man ja doch am Ende positiv überrascht.

Interessant wäre noch die Frage ob die 40% übergreifend erreicht werden müssen oder ob auch einzelne Ortsteile ausgebaut werden, wenn die Quote dort über 40% liegen und im Durchschnitt der 3 Ortsteile darunter. Bei Eppstein wurde pro Gemeinde/Ortsteil ausgewertet.
Mit Zitat antworten
  #2178  
Alt 28.01.2020, 21:02
lobojack lobojack ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 16.10.2015
Beiträge: 96
lobojack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Offensichtlich wird für jeden Ort separat gezählt:
https://www.deutsche-glasfaser.de/ne...h-wildsachsen/
Mit Zitat antworten
  #2179  
Alt 31.01.2020, 14:08
Speedjunkie Speedjunkie ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 03.05.2010
Ort: Langenhain
Beiträge: 105
Speedjunkie befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

>Offensichtlich wird für jeden Ort separat gezählt:
Haben sie aus der öffentlichen Ansicht wieder rausgenommen,
jetzt wieder ein Zähler, aktuell sind wir bei 6% insgesamt.

Jeden Freitag wird der Zähler aktualisiert, so um die Mittagszeit wohl (heute morgen wars noch 0%).

Ciao
Mit Zitat antworten
  #2180  
Alt 01.02.2020, 10:44
cp cp ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 23.03.2004
Beiträge: 389
cp befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ganz interessant ist sicherlich auch das "Freunde werben Programm", von dem der Werber und der Beworbene profitieren.

https://www.deutsche-glasfaser.de/freunde-werben/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breitbandinitiative, interessentenliste, mtkom, mvox, telekom, unitymedia, unterschriftensammlung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
97956 Werbach und Ortsteile Chrisu Baden-Württemberg 3 27.09.2008 20:34
Bürgernetzverein Main-Spessart e.V Goretzki WLAN-Diskussion 0 06.05.2004 06:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.