Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 14.02.2008, 14:20
manu_live manu_live ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 7
manu_live befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch 97980 Markelsheim (Bad Mergentheim): Outdoor-Ausbau

Hallo,

in den Fränkischen Nachrichten vom 09. Februar "Breitbandtechnik sorgt für schnellere Datenübertragung" hat der Oberbürgermeister der Stadt Bad Mergentheim angekündigt, dass mit der Deutschen Telekom Verträge zum Outdoor-Ausbau des Ortsteils Markelsheim abgeschlossen werden. Der Ausbau soll bis zum August diesen Jahres abgeschlossen sein und DSL mit bis zu 16MBit/s ermöglichen. Bisher sind in Markelsheim nur Anschlüsse mit 768kbit/s oder weniger verfügbar.

VG
Manu_Live
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 22.06.2008, 14:36
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Markelsheimer Betriebe sind mit der künftigen DSL-Versorgung unzufrieden, schreibt die Tauber Zeitung. Gewerbe und Dienstleister fordern deshalb eine Verbesserung der Infrastruktur des Ortes. Einige sehen sich mit sechs Mbit abgehängt, wenn im August DSL geschaltet wird. Ein Arzt meint, dies sei zu wenig:
Zitat:
Der vom Qualitätsmanagement für Arztpraxen zwingend geforderte Datenfluss liegt bei 16 bis 20 Mbit/s. Dieser Kapazitätswert wird in allen Verträgen als Voraussetzung genannt.
Technisch ist es dem Bericht zufolge möglich, auch die entfernteren Ortsteile mit 16 Mbit auszustatten - für 70.000 Euro. Nun wird wohl geforscht, wo man diesen Betrag ausgräbt.

Und ich frage mich, was an der Arztsoftware diese Bandbreite benötigen soll. -- Flora
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.06.2008, 13:30
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch 97980 Markelsheim (Bad Mergentheim): Outdoor-Ausbau

Die Stadt Bad Mergentheim lehnt weitere Investitionen für eine bessere DSL-Versorgung in Markelsheim ab. Wem die vorhandene Versorgung nicht reiche, dem rät der Oberbürgermeister "Sonderprodukte bei der Telekom zu kaufen und monatlich dafür zu bezahlen", wie die Tauber Zeitung am Samstag zu berichten wusste.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.09.2008, 12:25
manu_live manu_live ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 7
manu_live befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch Breitbandtechnologie für den Stadtteil Markelsheim

Zitat:
Breitbandtechnologie für den Stadtteil Markelsheim

„Ich freue mich, dass sich für den Stadtteil Markelsheim die Möglichkeit einer alsbaldigen Realisierung von DSL abzeichnet“, verkündete Oberbürgermeister Dr. Lothar Barth im Februar diesen Jahres. Und nun ist es endlich soweit: Die Stadt Bad Mergentheim und die Telekom machten es möglich. Die neue Breitbandtechnik mit einer Übertragungsrate von maximal 16000 Kilobit/Sekunde ist ab sofort nutzbar. Um dies zu verwirklichen, wurde ein Multifunktionsgerät (sog. „Outdoor-D-Slam“) im Bereich der Tennisplatzanlage am Ortsrand von Markelsheim sowie an der Weingärtnergenossenschaft Markelsheim eingerichtet.

Bereits bei der Informationsveranstaltung mit der Telekom im Februar zeigte sich, dass großes Interesse an einer schnelleren Internetverbindung vorhanden ist. Nun ist eine 100 Prozent flächendeckende DSL-Versorgung in Markelsheim gewährleistet und somit der seit längerem gehegte Wunsch von Einwohnern und Ortschaftsverwaltung nach leistungsfähigeren Breitbandanschlüssen erfüllt.

Für die Verwendung von DSL sind keine Veränderungen des Netzanschlusses im Haus nötig. Doch um die neue Kommunikationstechnik nutzen zu können, wird ein entsprechender DSL-Router und DSL-Splitter benötigt. Alle interessierten Kunden können hierzu den Telekom-Shop, Hauptstr. 45, 97941 Tauberbischofsheim (Telefon09341-600891) oder den T-Punkt, Haller Straße 197, 74564 Crailsheim (Telefon 07951-2979197) kontaktieren.
Quelle: www.bad-mergentheim.de, 26.09.2008
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.10.2008, 16:19
Benutzerbild von fonte
fonte fonte ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 11.03.2008
Beiträge: 122
fonte befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Längst sollte alles in Markelsheim laufen. Doch nun musste die Deutsche Telekom noch einmal ran, wie fnweb.de schreibt. Probleme bestanden insbesondere im Bereich nördlich der Tauber, wo die angekündigten 16 Mbit durchgehend nicht erreicht wurden. Nun habe man aber im Gebiet der Mergentheimer und Weikersheimer Straße nachgearbeitet und den Bereich "an ein Fernkabel angeschlossen", um eine möglichst hohe Bandbreite zu erreichen, heißt es bei der Telekom. Nachdem aus Sicht des Unternehmens alles zu laufen scheint, müssen die Bürger nur noch DSL nutzen. Ab 163 Neuanschlüssen ist Markelsheim aus dem Schneider und muss nichts zum Ausbau zuschießen.
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
telekom

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.