Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandzugänge > WiMAX

WiMAX Ein weiterer Funkstandard für Breitbandinternet.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.12.2005, 22:09
Mastermad Mastermad ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1
Mastermad befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Wimax von der Firma Wi-Beg

Wimax Netz tot :evil: :evil: :evil:

In der letzten Zeit gab es häufig News Einsendungen zum Betreff WIMAX.
Die neue Technologie im Bereich Internet mit Microwellen hörte sich sehr viel Versprechend an.
Nun muß ich aber mitteilen, dass die ganze Sache wohl noch auf sehr wackeligen Beinen steht und ein konstanter Internet Betrieb mit dieser Technologie gewährleistet werden kann.
Wie komme ich dazu :
Ich wohne in einem Testgebiet der Firma Wi-BEG, die es sich zur Aufgabe gemacht hat im Raum Finnentrop ein Wimax System aufzubauen.
Da ich bis zum 30.11.2005 auch Nutzer dieses Netzes war kann ich sagen "Die Zeit war noch nicht reif " für Wimax.
Extreme Download schwankunken ; Funklöcher ; allgem. Empfangsproble all das waren so die "kleinen" Problem die mich dazu veranlasst haben, dieses System nicht mehr zu Nutzen.
An alle User die eine alternative zu T-DSL suchen seid Vorsichtig mit der Wahl eines anderem Breitband zugangs es ist nicht immer Gold was glänzt.
Wenn Sie weitere Infos benötigen, können Sie sich unter www.wibeg.de schlau machen, wobei dort die Infos etwas dürftig ausfallen.
Ob es jetzt an dem WiMax an sich lieg, oder an der Firma Wi-Beg, welche sich hier wenig Mühe gemacht hat, sei dahingestellt.
Jedenfalls hat die Firma Wi-Beg aus Bielefeld hier den Mund sehr voll genommen und mit über 100000 zufriedenen Nutzern in Holland geworben und das in bester Vertreter-Manier.
Jetzt wo es Probleme zu geben scheint, hat diese Firma einfach alle User abgeschaltet und reagiert bei Anfragen nicht gerade kundenfreundlich.

Greeze MAD

Weitere Erfahrungen kann man im Forum nachlesen ---->


http://www.foren.de/system/morethrea...2243714-0.html
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 18.02.2006, 23:40
CalleBamenohl
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Richtig

Tja so ist es, dass WiMax-System wurde einfach abgeschaltet, da man keinen Bock hatte einen Antennendefekt zu beheben.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Funk DSL von der Firma DCWS Wächter der Nacht WLAN-Diskussion 2 16.12.2007 11:33
Wer kennt die Firma de-facto? underdog WLAN-Diskussion 3 24.08.2007 12:56
Wer hat Erfahrungen mit DSL via Satellit OHNE Firma sondern nur mit technischer Hardware? computer3 1-Wege-Sat Allgemein 3 29.07.2006 17:53
neue Firma?? Holgerxx 56 K-Modem, ISDN: Discounter, Schmalbandflatrates 3 11.06.2006 13:56
WiMAX-Forum: "WiMAX gibt es nicht" bronski WiMAX 5 26.03.2005 19:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.