Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 24.11.2006, 10:34
voldoe voldoe ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 14.12.2005
Beiträge: 12
voldoe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Erfahrungsbericht WiMax/T-Com

Hallo vom Jakob-Kaiser-Weg !

Zunächst auch von mir herzlichen Dank an die Initiatoren der BI, die uns endlich einen schnellen Zugang ermöglicht haben.

Da ich beruflich über die Firma einen T-Com-Anschluss habe, privat über WiMax gehe, habe ich ganz gute Vergleichsmöglichkeiten.

Am Anfang war Maxxonair sehr schleppend, da man überhaupt nicht auf meine Anmeldung reagierte. Als ich nach zwei Wochen etwas schärfer mit meinen Mails wurde, hat man mir die Telefon-Nr von Herrn Jackstiess gegeben. Am selben Tag noch kam ein Techniker, maß den Empfang und hat die Sache komplett installiert.

In den ersten Tagen hatte ich häufiger Schwierigkeiten mich anzumelden, aber das gehört zum Glück jetzt der Vergangenheit an (Zugang über Gutsav-Heinemann-Str.) Jetzt läuft das System ohne Probleme.

Parallel dazu lief über die Firma der Auftrag bei T-Com, einen Business-Zugang 6000 einzurichten. Nachdem der Installationstermin einmal kurzfristig abgesagt wurde, erschien beim zweiten Termin überhaupt niemand. Nach telefonischer Rückfrage stellte sich heraus, dass dieser Termin überhaupt nicht eingetragen war. Der dritte Termin wurde dann korrekt eingehalten und ich konnte mit 5700 kbit/sec surfen. Geschwindigkeit mit wasistmeineip.de getestet.

Zwei Tage später war die Geschwindigkeit plötzlich nur noch 1800-1900, also DSL 2000 entsprechend. Mehrere Anrufe seit Montag bei der Störungsstelle bestätigten meine Beobachtung, dass nur 2000 freigeschaltet sei. Man wolle sich darum kümmern.

Das hat man wohl auch getan, denn seit Mittwoch geht garnichts mehr. Bei der Störungsstelle hat man nur die Info einer Großstörung und man wisse noch nicht, wann der Fehler behoben sein wird.

Ich glaube, man hat hier wohl mit der heißen Nadel gestrickt, um im Wettlauf mit der Konkurrenz auch etwas anbieten zu können.

Für das Surfen ist es für mich nicht so tragisch da ja WiMax läuft. Ich brauche aber den anderen Anschluss, um mich von zu Hause aus auf das Firmennetzwerk aufzuschalten. Bin mal gespannt, wann die T-Leute das System in den Griff bekommen.

Bisher habe ich eigentlich immer geglaubt, dass die Krititiker der Telekom und Ihrer Unterfirmen übertreiben, aber die letzten Wochen bestätigen, dass Service hier wirklich ein Fremdwort ist.

Trotzdem ein schönes Wochenende !

Volker
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 25.11.2006, 17:32
multivan multivan ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 6
multivan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard WIe MAXimal Internet sein kann

Nur 7 Tage und ich bin wieder auf dem Datenhighway (wieder - ich habe mal in D-Dorf gewohnt und bin hier ins Niemandsland gezogen)

Nach meiner Anfrage hier hat mich ed prima und erstklassig beraten, was ich denn tun könnte, um wenigstens ordentlich Daten in und von meinem Rechner zu kriegen. WIMAX fasziniert wegen der Technik habe ich dann sofort gemacht und isenio hat mich ausgemessen und eingerichtet.

Zwar gabs da noch ein kleines Problem einer magenta-gefärbten Aussage an der MAXXonair Hotline ("Wir haben so viel zu tun. Es dauert wohl noch 4 Wochen, bis Ihr Antrag bearbeitet werden kann." - Leute, so könnt Ihr bei den sturen W-Talern keinen Blumenpott gewinnen). Aber irgendwie konnte ich denen klarmachen, dass das so %&@# ist.

Direkt danach hatte ich meinen Account und jetzt glüht das Modem.

Vielen Dank der BI und denen, die mich beraten / mir geholfen haben.

Gruss, der multivan
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dbd (maxxonair dslonair)

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungsbericht: mvox coaxspi WiMAX 15 08.03.2008 08:41
DSL2U Erfahrungsbericht satadmin DSL2U 29 20.06.2007 12:39
GMX Flat: 1. Erfahrungsbericht Moviestar 56 K-Modem, ISDN: Discounter, Schmalbandflatrates 193 14.01.2006 10:37
FUP Bericht - Erfahrungsbericht NGI Sky DSL GI_Ranger SkyDSL 1 07.12.2005 00:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.