Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 05.10.2009, 18:11
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch DSL für die Gemeinde Lebusa (04936 Schlieben)

Möchte hier gerne einen Treat für die Gemeinde Lebusa mit allen Ortsteilen eröffnen.

Seit ein paar Monaten (genauer Zeitraum ist mir entfallen) gibt es DSL 16000 in Lebusa selbst. Um die 1,5 Mbit sind im Ortsteil Körba zu bekommen. Alle anderen kommen nicht so gut weg. DSL Light ist angesagt - 786 und 384 Kbit/s.

Doch das soll sich für den Gemeindeteil Freileben nun ändern.
Seit einigen Wochen wird gebuddelt.

Im Anhang sind die VST in Lebusa´s Herzberger Straße und die Bauarbeiten zu sehen.

Ein O-DSLAM wurde in Freileben selber noch nicht aufgestellt. Ich bleibe aber dran.

Viel Spaß mit den Fotos.

Ich bitte die Forenbesucher aus dieser Region, vielleicht auch über Neuigkeiten und andere Informationen zu berichten.

Viele Grüße aus Schönewalde.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 100_3872_600x450.jpg (68,8 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg 100_3873_600x450.JPG (58,5 KB, 32x aufgerufen)
Dateityp: jpg 100_3874_600x450.JPG (70,5 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg 100_3876_600x450.JPG (60,3 KB, 33x aufgerufen)
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 10.10.2009, 14:12
manhoe manhoe ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 27.06.2007
Beiträge: 75
manhoe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Brief von der Telekom

Hallo!

Ich wohne in Hohenbucko und wir haben auch nur DSL light 768 kbs. Was heißt nur, ich war natürlich erst einmal erfreut darüber nach Jahren mit Modem und ISDN. Erfreut war ich natürlich nicht darüber das man für 768 kbs genau soviel zahlen muß wie für 6000.
Angeblich soll sich das jetzt ändern. Ich wie auch einige andere die ich kenne bekamen letzte Woche einen Brief der Telekom in dem sie darauf hinwiesen das in naher Zukunft DSL 6000 in Hohenbucko möglich sein soll. Irgendwie habe ich dabei aber ein komisches Gefühl in der Magengegend.
Im Brief stand man solle eine bestimmte Nummer anrufen und sich dort für die Aufrüstung anmelden. Wieso eigentlich anmelden? Warum wird das nicht einfach aufgeschalten und gut is? Der freundliche Mitarbeiter meinte man müsse sicher gehen das alle ein Modem neuer Fabrikation verwenden. Das ist mir auch schleierhaft da wir ja erst vor einem halben Jahr DSL bekamen und wohl keiner ein Uraltmodem bzw. Router verwenden dürfte.
Na ja jedenfalls hat sich der Mitarbeiter unsere Telefonnummer notiert und mir gesagt, das ich in den nächsten Tagen oder Wochen Post von der Telekom erhalten werde wo mir die Umstellung mitgeteilt werden würde. Wie gesagt irgendwie kommt mir das alles ein bißchen verworren vor. Aber vielleicht bin ich ja nur ein wenig überskeptisch wenn ich den Namen Telekom höre.
Lassen wir uns überrachen was uns die nächsten Wochen bringen.
Vielleicht hat ja jemand nähere Informationen.

VG aus Hohenbucko

Manni
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.10.2009, 16:00
Shell Shell ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 09.01.2009
Beiträge: 115
Shell befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das mit dem neuen Modem kommt warscheinlich daher, dass die Telekom Technik einsetzen muss, dass die Anschlüsse anderer Anbieter nicht von den neuen, schnelleren Anschlüssen gestört werden können, diese Technik heißt Downstream Power Back Off, weiter Infos gibts hier: http://www.billiger-dsl.net/wiki/DPBO und vorallem im Onlinekosten.de Forum. Diese Technik benötigt Modems und Router, die diese Technik unterstützen, sonst kann es zu Störungen oder Problemen mit dem Anschluss kommen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.10.2009, 17:03
manhoe manhoe ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 27.06.2007
Beiträge: 75
manhoe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!

und danke für die infos. Das wird dann wohl mit dieser Technik zu tun haben. Bleibt nur noch die Frage ob man dafür noch extra bezahlen soll. Im Brief stand nichts davon. Aber warum dann der neue Vertrag in Anführungszeichen der mir uns zugeschickt werden soll.

VG Manni
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.10.2009, 18:02
Shell Shell ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 09.01.2009
Beiträge: 115
Shell befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Extra bezahlen tut man dafür eig. nicht. Das mit dem neuen Vertrag kann natürlich auch eine Ente von externen Vertriebsmitarbeitern sein, um Provision zu kassieren.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.10.2009, 21:00
Benutzerbild von Devastator
Devastator Devastator ist offline
König
 
Registriert seit: 27.09.2008
Ort: Ortenaukreis
Beiträge: 885
Devastator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Shell Beitrag anzeigen
Extra bezahlen tut man dafür eig. nicht. Das mit dem neuen Vertrag kann natürlich auch eine Ente von externen Vertriebsmitarbeitern sein, um Provision zu kassieren.


Ist ja immer so.

Hauptsache BLECHEN.

Mfg DEV
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 11.10.2009, 09:06
manhoe manhoe ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 27.06.2007
Beiträge: 75
manhoe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!

Lassen wir uns mal überraschen. Ich kann mir auch schlecht vorstellen das die DSL Geschwindigkeit von 768 auf 6000 kbs angehoben werden kann. Das wär ja ein kleines Wunder das der rosa Riese da vollbringt.

VG Manni
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.10.2009, 11:03
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von manhoe Beitrag anzeigen
Hallo!

Lassen wir uns mal überraschen. Ich kann mir auch schlecht vorstellen das die DSL Geschwindigkeit von 768 auf 6000 kbs angehoben werden kann. Das wär ja ein kleines Wunder das der rosa Riese da vollbringt.

VG Manni
Vielleicht wird auch in eure Richtung gebuddelt?
Mir ist bis dato da noch nichts aufgefallen, aber das kann doch gut sein. Freileben scheint spätestend Mitte 2010 auch mit 16k online gehen zu können.

Gruß
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.10.2009, 16:31
manhoe manhoe ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 27.06.2007
Beiträge: 75
manhoe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo bonny2!

Mir ist eigentlich nichts bekannt das zwischen Hohenbucko und Lebusa gebuddelt wird. Der Mitarbeiter am Telefon sagte nur es wäre mit der neuen Technik jetzt möglich die höheren Transfers zu erreichen. Ich bin ja gespannt was in dem Schreiben von der Telekom steht wenn es denn irgendwann kommen sollte.
Übrigens beim Verfügbarkeitscheck der Telekom steht immer noch 768 kbs für unsere Leitung.

VG Manni
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.10.2009, 16:40
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von manhoe Beitrag anzeigen
Hallo bonny2!

Mir ist eigentlich nichts bekannt das zwischen Hohenbucko und Lebusa gebuddelt wird. Der Mitarbeiter am Telefon sagte nur es wäre mit der neuen Technik jetzt möglich die höheren Transfers zu erreichen. Ich bin ja gespannt was in dem Schreiben von der Telekom steht wenn es denn irgendwann kommen sollte.
Übrigens beim Verfügbarkeitscheck der Telekom steht immer noch 768 kbs für unsere Leitung.

VG Manni
Okay. Danke für die Auskunft. Kann ja aber sein, dass schon Leerrohre o.ä. liegen. Weiß man ja nicht.

Na hoffentlich wird der Glasfaserausbau für Freileben bald abgeschlossen.

Komme in nächster Zeit wahrscheinlich nicht mehr so oft in eure Ecke.

Werde dann aber wieder Fotos machen.

Gruß
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.