Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 01.06.2004, 21:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Neuer HVA in Falkensee (Falkensenhöh) geplant?!

Hallo Leidensgenossen!

ich habe gestern von unserem Nachbarn gehört, dass hier in Falkenhöh ein neuer HVA geplant ist bzw. sich sogar schon im Bau befindet.

Somit wäre sicherlich die Region Pestalozzistr. / Spandauer Straße abgedeckt.

Leider hat mein Nachbar das auch nur "gehört". Ich würde gerne wissen, ob da was dran ist.

Es wäre cool, wenn sich bei mir einige Leute melden würden, die neues Berichten können.

Hier sind doch bestimmt User aus Falkensee drin! oder ?!?!


Grüße... Bugi (Jean-Paul-Str.)
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 01.06.2004, 22:51
Vampirmind Vampirmind ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 09.03.2004
Beiträge: 136
Vampirmind befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Frag doch am besten bei der T-Com nach. Die können dir vermutlich mehr weiterhelfen. Oder bei deinem Baubezirk anrufen. Die nummer kriegst (nach ein paar versuchen vermutlich) bei der 0800 3301000
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.10.2004, 19:12
Bugi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hallo Falkensee'ler... es scheint sich was zu tun

Hi Folks,

heute rief mich eine Arcor Mitarbeiterin (Geschäftskundenvertrieb) an und meinte, dass sie gehört hätte, dass ich kein DSL bekomme. Darüber sei sie sehr erstaunt, da die online Abfrage besagt, dass es kein Problem ist.

Hmm.. ich wollte der erst nicht glauben aber ich habe es dann selbst versucht und richtig, bei diversen Standorten in Falkensee (von denen ich definiv wusste, dass es nicht geht) erscheint plötzlich:

Arcor ISDN: verfügbar
Arcor DSL: verfügbar

Eigentlich unglaublich. Entweder hat da ein Deppel etwas falsches programmiert oder das Netz wurde erweitert.

Ich habe heute einen 3 MBit Anschluss mit 20 GB Traffic bestellt. Zusammen mit der ISDN Leitung soll der rund 54.- EUR (wahrscheinlich Netto) kosten. Na mal sehen, ich glaub ja noch nicht dran, zumal unser HVT zu weit weg sein soll. Bandbreite 0

Schaun wir mal... auf jeden Fall sollten alle betroffenen Falkensee'ler (Spandauer Straße, Pestalozzi Straße, Jean-Paul-Strasse und Umgebung) den Anschluss bestellen um Arcor da etwas in die Pflicht zu nehmen.

Wer möchte, der bekommt von mir die Rufnummer von einer sehr netten Mitarbeiterin, die nimmt den Antrag auf.


Grüße... Bugi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.10.2004, 19:49
Carsten
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard kann ich bestätigen, aber

Hi Bugi,

was soll ich Dir sagen? Gestern habe ich auf der Arbeit ein wenig rumgesurft. Dabei bin ich über heise dann zu Arcor gekommen (ein Artikel über eine Talk-Flatrate).

Ich habe mich dann ein wenig bei Arcor umgeschaut und habe dort auch gleich angerufen, weil ich zu den verschiedenen Tarifen mal ein paar Fragen hatte. Dabei habe ich erfahren, dass die Verfügbarkeit von ISDN und DSL wohl schon länger angeboten wird. Mag so sein, weil es lange her ist, wo ich bei Arcor eine Onlineabfrage gemacht habe. DSaher war ich um so erstaunter, dass die diesmalige Abfrage positiv beschieden wurde.
Bei meiner Anfrage sagte mir der (vielleicht kompetente) Mitarbeiter, dass derzeit keine freien Ports zur Verfügung stünden, weder ISDN noch DSL. Diese würden durch die Regulierungsbehörde zugeweisen! :-?? Hieße dann, dass selbst ein Antrag (noch) nicht zum Erfolg führt.

Wenn dann also Arcor in der Lage sein sollte, dürften eigentlich auch andere Anbieter dazu in der Lage sein, das Gebit mit DSL zu versorgen. Denn letzendlich wird sowieso alles über die T-Kotz-Leitungen gehen.

Die Aussage von Dir war ja nun, dass sich alle bei Arcor melden sollten. Nur würde ich nicht unbedingt zu Arcor wechseln wollen (aus verschiedensten Gründen). Die Frage stellt sich nur, wie man die Wünsche und Anfragen gegenüber den verschiedenen Anbietern am besten bündeln kann, dass die Telekotz die Leitungen ausbaut?! Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit.

Bis dahin

Carsten
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.10.2004, 21:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na schaun wir mal was da kommt. Die Tussi am Telefon sagte, dass sie mir gleich Ports schalten könnte. Da hat sie wohl auch gemacht.

Das mit den Leitungen stimmt nicht ganz. Arcor hat teilweise eigene Leitungen und nutzt nur die letzte Meile über die Telekom. Niumm doch mal an, dass die vom Berliner HVT abgehen... dann ist es kein Wunder, dass die gegenüber der Telekom schalten können.

Nun ja, ich lass mich überaschen. Das ich dann über Arcor versorgt werde ist mir schnurz. Die sind sogar günstiger als die Telekom und wenn ich meine ISDN Internetkosten dazuaddiere, dann könnten die sogar 100.- EUR teurer sein... wäre mir Wurst. Aber auf die Flatt kommt es an.

Kein Ken! Server mehr, endlich wieder meinen VPN Router :-) und keine Verbindungslog's mehr lesen um herauszufinden, welcher Rechner mal wieder dem Internet mitteilen muss, dass er noch lebt.


Grüße... Bugi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.11.2004, 13:44
Wolger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Arcor ist ein scheiss Verein:

Hallo Herr xxxxxxx,

theoretisch ist Arcor-DSL in Ihrem Anschlussgebiet verfügbar, jedoch ist die Leitungslänge mit über 5km und einem Dämpfungswert von über 60 dB (dezibel) viel zu lang.
Arcor kann Ihnen also leider keine einwandfrei funktionierende DSL-Anbindung gewährleisten.

...Viele Grüsse vom Arcor IP-Support
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 09.11.2004, 12:53
Carsten
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie ist denn der aktuelle Stand?

Hi Leute, hi Bugi,

gibt es denn schon einen neuen Stand hinsichtlich Ausbau bzw. Verfügbarkeit von DSL in Deiner Gegend? Leider äußert sich Wolger nicht dazu, wo er ansässig ist?! Somit ist doch seine Aussage recht subjektiv.

Gruß

Carsten
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.11.2004, 23:22
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

ich finde, es läuft alles viel zu glatt.
heute kommt ein Schreiben von Arcor, indem sie mir mitteilen, dass mein ISDN/DSL Anschluss am 16.11.2004 geschaltet wird.

Außerdem habe ich heute von der Telekom die Kündigungs/Übernahme Bestätigung für meine Rufnummern bekommen, sowie von Arcor mein DSL Modem sowie die Starter Box.

Nun ja, auch jetzt bin ich noch skeptisch... aber vielleicht wird es ja wenigstens ISDN. Dann kann ich mit der neuen Flatrate eine kostenlose ISDN Dauerverbindung zu meiner Firma aufbauen (Router zu Router) und habe dann wenigstens eine ISDN Flat.

Ich berichte weiter-


so long... Bugi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.11.2004, 13:02
Carsten
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard eigenartig!!!

Hi Bugi,

das hört sich ja alles sehr vielversprechend an; und auch alles verdächtig glatt. Wenn da mal nicht noch der große Knall kommt!!! Ein Bugi ohne Telefon und Onlineverbindung!! ;-)))

Mich wundert es nur, weil ich bei meinem letzten Anruf bei Arcor eine Auskunft erhalten habe, die eine Versorgung gar nicht möglich macht. Denn man hatte mir gesagt, dass man mir keinen Anschluss zur Verfügung stellen kann, weil keine Ports frei sind. Und nun sollen plötzlich so schnell welche frei geworden sein? Haben denn Deine anderen Mitstreiter, die auch einen Anschluss bestellt haben, auch entsprechende Post bekommen? Oder versorgen sie Dich nur, weil sie von Dir hohe Umsätze erwarten? Irgendetwas scheint da nicht zu stimmen!! Haben sie Dir denn auch schon eine neue Telefonnummer mitgeteilt? Welche Vorwahl hast Du dann?
Ich hatte abermals versucht über 1&1 einen DSL-Anschluss zu bekommen. Habe natürlich, wie zu erwarten war, gestern wieder eine Absage erhalten. Dann muss Arcor doch anders laufen als die Telekotz. Welche Bandbreite hast Du bestellt und bekommst Du auch die volle Bandbreite?

Viele Fragen, die Du Dir sicherlich auch schon gestellt hast! ;-))

Gruß
Carsten
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.11.2004, 08:15
Carsten
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Stunde der Wahrheit

Hi Bugi,

laut Deines letzten Eintrages sollst Du ja an DSL UND ISDN angeschlossen werden. Da bin ich jetzt aber hochgespannt, ob es denn auch so funzt, wie es versprochen wird. Denn wenn Dich die Telekom abklemmt und Arcor nicht schaltet, dann sitzt Du erst einmal auf dem Trockenen! :shock: Und dann ohne Telefon! Uih. Und dann noch ohne Onlineverbindung!! Uih uih.
Wenn man beim Strom den Anbieter wechselt, hat man zum Glück ja weiterhin Strom, auch wenn irgendwelche Dinge nicht geklärt sind. Das sieht hier natürlich anders aus!

Vielleicht hast Du ja Glück und es geht wirklich alles in Ordnung. Ich glaube es erst, wenn ich es gesehen/gehört habe.

Viel Erfolg, Bugi!! 8)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bedarfsabfrage

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ISDN-Flat in 14612 Falkensee? Tom Link Falkensee 2 03.06.2005 16:03
PLZ 14612 DJ Fuge Brandenburg/Berlin 0 09.03.2004 15:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.