Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 05.09.2008, 10:19
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Breitbandlücken im Oberbergischen Kreis

Auf einer gut besuchten Breitbandveranstaltung Ende August in Wiehl wurde die Versorgungslage in Oberberg diskutiert. Schon die hohe Besucherzahl ließ berechtigte Skepsis an der Aussage des Telekomvertreters entstehen, dass 95 Prozent der Oberberger einen DSL-Zugang haben. Denn bei genauerer Betrachtung entpuppte sich diese Aussage als sehr dehnbar: Viele Kunden sind mit lediglich 384 KBit angeschlossen. Die Deutsche Telekom informierte über den weiteren DSL-Ausbau, aber auch, dass sich die Investitionen rechnen müssten. Den Ausbauten von DSL in Lindlar und Schmitzwipper stehen die DSL-freien Orte Drespe, Teile von Oberwiehl, Berghausen oder Breunsfeld und Teile von Nümbrecht gegenüber.

Dass in der ländlichen Region in Oberberg viele kleine Ortschaften daher wohl keine kabelgebundenen Breitbandzugänge erhalten werden, lässt die Politik vor Ort nicht in Ruhe. So will ein CDU-Landtagsabgeordneter mit der Initiative zum Projekt "Breitband Oberberg" diesen Regionen den Zugang zu Breitband zu marktüblichen Preisen in den nächsten zwei Jahren ermöglichen. Über Möglichkeiten schnell ins Netz zu kommen informierte das Unternehmen S&M aus Gummersbach. Die Firma realisiert Anschlussmöglichkeiten über UMTS oder Richtfunk.

Zum Abschluss der vom IT Forum Oberberg organisierten Veranstaltung interessierte den Moderator, wie denn wohl eine Veranstaltung zu demselben Thema in zwei Jahren besucht sein würde. Skepsis überwog: Keiner der Podiumsvertreter erwartet, dass das Thema dann erledigt sei. Im Gegenteil, die wachsenden technischen Anforderungen seien eine Herausforderung an den Netzausbau.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 08.03.2009, 11:32
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Kai Uffelmann möchte Bürgermeister werden, Bürgermeister von Morsbach. Nicht irgendwann, nicht 2014, sondern bei den rheinland-pfälzischen Kommunalwahlen am 7. Juni 2009. Morsbach hat eine mangelhafte Breitbandversorgung. Das ist dem Kandidaten bekannt. Das möchte er ändern. Nicht 2009, nicht 2010, sondern 2014 im Rahmen der von der Bundesregierung angekündigten Ausbauplanung der Breitbandstrategie. Diesen Webauftritt kann der Mann doch unmöglich ernst meinen. Andererseits: Karneval ist für dieses Jahr durch...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2010, 14:47
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.052
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Oberbergischer Kreis: 90 Prozent betrachten sich als unterversorgt

Um die aktuelle Versorgung mit der schnellen Datenleitung im Oberbergischen Kreis zu eruieren, hat der Oberbergische Kreis im Rahmen der Breitbandinitiative Oberberg eine Online-Umfrage gestartet. Ergebnis: Im Kreisgebiet sind Internetnutzer sehr unterschiedlich ausgestattet. Während die Zentren der Städte und Gemeinden oft über eine Downloadgeschwindigkeit von 16 Mbit verfügen, müssen viele Einwohner in den Randlagen mit Downloadgeschwindigkeiten unter ein Mbit auskommen. An der Umfrage beteiligten sich rund 1.500 Internetnutzer. Befragt wurden kreisweit Gewerbetreibende und Landwirte. In den Modellkommunen Waldbröl und Wipperfürth wurden private Internetnutzer um Auskunft über ihre Erfahrungen gebeten. 90 Prozent der Umfrageteilnehmer fühlen sich schon jetzt unterversorgt, und für die Zukunft befürchten sogar 96 Prozent der Befragten eine Unterversorgung mit dem Breitbandanschluss.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2010, 10:05
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.052
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Der Glasfaserausbau im Außenbereich von Wipperfürth läuft einem Bericht der Kölnischen Rundschau zufolge mit Hochdruck. Vom Ausbau werden ab Anfang 2011 im Bereich Thier 511 Haushalte von den Verbesserungen profitieren, in Hämmern sind es 288 und im Bereich Kreuzberg/Egen 675 Haushalte. Sobald die Finanzmittel für den weiteren Ausbau verfügbar sind, sollen auch die Breitbandverbindungen im Bereich Agathaberg und Dohrgaul verbessert werden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.08.2010, 19:11
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.052
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Die Gemeinde Morsbach war mit ihren Bemühungen um eine Zusicherung des Breitbandausbaus bei der Deutschen Telekom erfolgreich. Die Telekom will die Antennenanlagen am Sportplatz Holpe und auf dem Dach einer Spedition in Lichtenberg mit der nächsten Mobilfunkgeneration LTE ausstatten, berichtet die Kölnische Rundschau heute. Die derzeit unversorgten Bereiche im Gebiet Holpe - Erblingen und Wendershagen - Korseifen würden damit wohl abgedeckt werden. In den nächsten Wochen soll es zu Gesprächen zwischen Anbieter und Kommune kommen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.09.2010, 14:40
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.052
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard [Ausschreibung] 51789 Lindlar: Breitbandversorgung gesucht

Bis zum 11. Oktober 2010 läuft das förmliche Verfahren, mit dem die Stadt Lindlar nun ihre Breitbandversorgung verbessern will. Teile der Gemeinde sind zwar bereits am Netz, aber in dem dünn besiedelten Gemeindegebiet sind auch viele Bereiche noch klassische "weiße Flecken". Mit der jetzigen Ausschreibung sollen die Ortsteile Frielingsdorf mit über 2.500 Einwohnern und Scheel sowie Niederhabbach (zusammen knapp 1.200 Einwohner) versorgt werden.

Humor hat man in der Kommune auch: zwei Mbit sind das Nahziel, aber der Anbieter soll mitteilen, wie eine 25 Mbit-, ja sogar 50 Mbit-Versorgung bewerkstelligt werden kann. Die Vergabe erfolgt auf Grundlage einer "Grundversorgung von 16 Mbit. Man darf interessiert verfolgen, wieviele entsprechende Rückmeldungen wohl eingehen werden.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 17.09.2010, 12:37
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.052
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Im nächsten Monat will Vodafone Basistationen unter anderem in Morsbach, Waldbröl und Nümbrecht mit LTE aufrüsten, meldet die Kölnische Rundschau. Ab Dezember sollen die Sender scharf geschaltet werden.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.01.2011, 15:48
Benutzerbild von 56er-gurke
56er-gurke 56er-gurke ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 41
56er-gurke befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ausrufezeichen Zahlreiche Kommunen erhalten schnelles Internet über die Luft

Oberberg Aktuell berichtet, dass Telekomkunden im Bereich um Gummerbach bereits im April 2011 mit DSL via LTE rechnen können.

Zitat:
Zitat von Oberberg Aktuell
Folgende Kommunen liegen im Versorgungsbereich: Bergneustadt, Drolshagen, Engelskirchen, Gummersbach, Kierspe, Lindlar, Marienheide, Meinerzhagen, Wiehl, und Wipperfürth.
Quelle als Code zum Kopieren, da URL "unverlinkbar":
Code:
http://www.oberberg-aktuell.de/index.php?id=70&tx_ttnews[tt_news]=117362&cHash=fb82ed345f
Link
__________________
Wann darf ich (DSL Leid 384kbit/s) endlich so schnell surfen wie mein Nachbar (3000 kbit/s)?

Geändert von vsven (11.01.2011 um 17:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.01.2011, 17:02
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.052
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von 56er-gurke Beitrag anzeigen
Quelle als Code zum Kopieren, da URL "unverlinkbar":
Habe es "gelinkt".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
digitale dividende, glasfaser, lte

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.