Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Meldungen & Meinungen > Diskussionsforum zum Universaldienst

Diskussionsforum zum Universaldienst Breitband in den Universaldienst aufnehmen? Diskutieren Sie mit!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.10.2008, 18:48
Flora Flora ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 1.998
Flora befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Pro Universaldienst: VDE/Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik

Am Rande des aktuell in Berlin stattfindenden ITG-Breitbandkongresses hat der Verband der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik, besser bekannt unter seinem Kürzel VDE, seine Position zugunsten eines auch Breitbandzugänge umfassenden Universaldienstes unterstrichen. Gegenüber dem TK-Portal Portel.de bezog Tagungsleiter Walter Tengler von Nokia Siemens Networks eindeutig Position.
Zitat:
Auch wenn diese Vision nicht kurzfristig umzusetzen ist, würde dieser Versorgungsauftrag nicht nur für einen schmalbandigen Telefonanschluss sondern auch für Highspeed-Internet für alle Bundesbürger von politischer Seite doch ein klares Signal nach vorne bedeuten, Deutschland international in eine Spitzenposition bei der Breitbandversorgung zu bringen.
Den Breitbandanschluss für alle zu wirtschaftlich vertretbaren Bedingungen halten die VDE-Vertreter auf dem Kongress für realisierbar. Ein Professor der Fachhochschule Südwestfalen wird mit den Worten zitiert:
Zitat:
Breitband ist zu 70 Prozent eine politische und nur zu 30 Prozent eine technische Frage. (ibid.)
Die Idealvorstellung des VDE ist der zukunftssichere Ausbau mit Glasfaser. Nur mit Visionen könne man dem Thema Breitbandversorgung begegnen. Godehard Walf vom Fraunhofer Institut für Nachrichtentechnik schlägt dazu folgende Herangehensweise vor, mit der Deutschland erfolgreich sein könne:
Zitat:
"Die elementaren Fragen zur Breitbandversorgung unseres Landes lauten erstens: Welche Datenraten brauchen wir kurz-, mittel- und langfristig, um im internationalen Vergleich als Standort mithalten zu können? Wir müssen uns dabei genau überlegen, was wir heute an Infrastruktur in die Erde graben. Und zweitens: Wie stellen wir eine möglichst breite Versorgung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten sicher?"
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 06.11.2008, 08:16
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard VDE: Abkehr von der Universaldienstforderung?

"Die Infrastrukturfrage ist für Standort Deutschland überlebenswichtig. Das gilt selbstverständlich insbesondere für eine Schlüsselindustrie wie Telekommunikation", erklärte der Geschäftsführer der VDE-Fachgesellschaft ITG am Rande eines Jahreskongresses gegenüber Portel.de. "Glasfaser für alle!" oder "Breitband als Universaldienst!" sind nach Ansicht des ITG-Geschäftsführers zu pauschal und gefährlich. "Breitband so schnell wie möglich und dort wo hohe Übertragungsraten sinnvoll und möglich sind", sei laut Portel.de eher sein Credo. Dazu sollten alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Der kommende 3. Nationale IT-Gipfel des Bundeswirtschaftsministeriums solle genutzt werden, die Deutscher Telekom, ihre Wettbewerber, Kommunen, Regulierungsbehörde und BMWi an eine Tisch zu bringen, um eine gemeinsame Strategie für einen schnellen und volkswirtschaftlich sinnvollen Breitbandausbau in Deutschland zu erarbeiten.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
universaldienst

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.