Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Meldungen & Meinungen > Diskussionsforum zum Universaldienst

Diskussionsforum zum Universaldienst Breitband in den Universaldienst aufnehmen? Diskutieren Sie mit!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 22.03.2010, 19:49
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.052
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Einige britische Medien berichten heute von einer Rede des amtierenden Ministerpräsidenten Gordon Brown über die Chancen, die die digitale Zukunft für das Vereinigte Königreich birgt (hier ein Nachrichtenagenturbeitrag von Reuters). Danach ging es nicht einfach nur um die bereits im Rahmen von Digital Britain vereinbarte flächendeckende zwei Mbit- Grundversorgung, sondern um einen flächendeckenden Hochgeschwindigkeitsausbau bis 2020. Schwierig erscheint allerdings die Glaubwürdigkeit der Rede angesichts der in drei Monaten anstehenden Wahl. Kritik kommt deshalb auch aus den Medien, dass die Rede auf der Detailseite dünn bliebe. Über die Kosten des Ausbaus lässt er sich nicht aus. Für die Finanzierung des Grundversorgungsausbaus bis 2012 kommt auf den britischen Inseln eine Internetsteuer.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 22.04.2010, 11:00
GerdKrenz GerdKrenz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 22.04.2010
Beiträge: 6
GerdKrenz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

In meinen Augen ist das im Großen und Ganzen eine faire Sache. So wird die finanzielle Belastung gerecht aufgeteilt, auch auf die nachfolgenden Nutzer.
Sollte sich Deutschland ein Beipsiel dran nehmen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.04.2010, 14:17
Benutzerbild von Bodo
Bodo Bodo ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 23.06.2009
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 616
Bodo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von GerdKrenz Beitrag anzeigen
In meinen Augen ist das im Großen und Ganzen eine faire Sache. So wird die finanzielle Belastung gerecht aufgeteilt, auch auf die nachfolgenden Nutzer.
Sollte sich Deutschland ein Beipsiel dran nehmen.
Wenn die Internet-Steuer dann auch nur zum Ausbau und zur Bereitstellung von schnelleren Anschlüssen verwendet wird,hätte ich auch nichts gegen eine solche Steuer in Deutschland.

Gruß
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.07.2010, 21:52
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

New Labour versprach den flächendeckenden Breitbandausbau bis 2012. Die neue Regierung unter Torries und den Liberal Democrats bremst nun, wie BusinessWeek schreibt. Der Ausbau wird wohl eher bis 2015 dauern, denn soweit er drahtgebunden erfolgt, sind viele der Leitungen zu marode, um die zugesicherten zwei Mbit zu erzielen. Die für den Ausbau eingestellten Mittel reichen nicht aus, um die Erschließung zu beschleunigen: 200 Mio. Britische Pfund (etwa 235 Mio. Euro) aus dem Wechsel von analogem zu digitalem TV stehen zur Verfügung. Genau genommen ist es sogar erstaunlich, dass das Geld nicht komplett gestrichen wird: Die neue britische Koalition hat unmittelbar nach Regierungsübernahme massive Kürzungen aufgelegt und weitere drastische Einschnitte angekündigt.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
universaldienst

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.