Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #21  
Alt 30.07.2009, 16:01
Uwe Bitsching Uwe Bitsching ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 24.01.2009
Beiträge: 7
Uwe Bitsching befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Neues aus der GV zu DSL

Nachdem die EU Ausschreibung gelaufen ist, haben sich 3 Interessenten gemeldet, mvox hat als einziger ein Angebot abgegeben. Die Telekom hat sich nach dem Urteil der Regulierungsbehörde über die Reduzierung der Durchleitungsgebühren um 30 Ct. je Anschluss aus dem weiteren Netzausbau komplett verabschiedet.
mvox hat ursprünglich Funktchnologie eingesetzt, hat jetzt aber in Amsdetten durch Vorschaltgeräte Leitungen mit DSL 2000 bis in 10km Entferung durch die vorhandenen Kupferleitungen realisiert, ein noch neueres Verfahren soll über das vorhandene Netz sogar fernsehtaugliches DSL 56000 ermöglichen.(Die Telekom ist gesetzlich verpflichtet, die Maßnahmen zuzulassen)
Nachteil: Anschlüsse gibt es nur bei mvox und Telefon nur über VoIP - weil die Leitung von der Telekom abgeklemmt wird. - es sei denn, jemand hat 2 Anschlüsse im Haus.
Die Geschichte ist dann ca. 20Euro teurer, als vergleichbare
Angebote von Telekom o.ä.
Die Gemeinde soll 25.000 Euro zugeben, was natürlich verlockt.
Der Bürgermeister hat in Amsdetten (Referenz von mvox) angerufen und sich bei einem Kunden schlau gemacht - der ist mit der Leistung zufrieden.
Es gibt noch einige offene Fragen wg. "downloadstream BIS ZU...." usw., die noch abgeklärt werden müssen.
Nach der Installation der Vorschaltgeräte sollen alle Anschlüsse im gleichen Vorwahlbereich bereit sein, aufgeschaltet zu werden.
Durch dieses Verfahren wäre die Maßnahme auch vom Land förderungsfähig (die wollen demnächst nur noch den Ausbau von Leerrohren in die Gemeinden fördern, einen Netzbetreiber müssten die Kommunen sich selbst suchen)
Wenn die offenen Fragen zur Zufriedenheit geklärt sind, könnte die Gemeinde Mitte September einen Auftrag erteilen und mvox meint, dass die Realisierung dann noch in diesem Jahr stattfinden könnte. mvox verlangt keine Mindestanzahl von Anschlussnehmern.
Obwohl öffentlich jetzt wg der Ausschreibung keine Verhandlungen mit anderen Anbietern geführt werden dürfen, habe ich (privat) mit dem Unternehmensleiter der Vereinigten Stadtwerke gesprochen, der mitteilte, das diese in den nächsten 3 Jahren alle Anschlüsse in Ihrem Netzbereich mit Glasfaser bis ins Haus ausrüsten wollen, er konnte aber keine Aussage über eine Zeitschiene für Travenbrück treffen, der blosse Ausbau für 1000 Anschlüsse wäre zu teuer, er wolle unsere Anfrage prüfen und evtl. den Ausbau mit OD zusammen planen oder mit Oering und dem Partner der Stadtwerke - Sarcione .
Ergo ist mvox für Travenbrück - wenn deren Angaben alle stimmen - auf absehbare Zeit wohl die einzige Alternative.
Soweit der Stand
Gruß
Uwe Bitsching
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #22  
Alt 30.07.2009, 20:02
Uwe Bitsching Uwe Bitsching ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 24.01.2009
Beiträge: 7
Uwe Bitsching befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Hier der link zu mvox

http://www.clearingstelle-bw.de/down...n_14-05-09.pdf

Gruß
Uwe Bitsching
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.08.2009, 14:26
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo

Laut Angaben von mvox wird jede Leitung mit Fair Use Policy (FUP) kontroliert und ggf. gedrosselt (http://www.mvox.de/de/mvoxDSL/tarife/)!
Diese Drosselung wir bei Internet-/ Netzwerk-Verbindungen über Satellit eingesetzt (Strato, Teles, Telekom usw.). Aus Erfahrung mit dieser Art den Internetanbindung würde ich jedem empfählen lieber eine ISDN-Kanalbündelung zu nehmen, sie ist wesendlich günstiger und im Schnitt schneller.

Grüße aus dem Kabel-DSL-/ UMTS-Loch Tralau
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 13.08.2009, 19:21
Uwe Bitsching Uwe Bitsching ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 24.01.2009
Beiträge: 7
Uwe Bitsching befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Fup

Die sogenannte (un-)Fair Use Policy FUP wird von allen Fuknetzbetreibern und Satellitenbetreibern verwendet, da die Kapazitäten zu gering sind.
mvox hat bis vor kurzem auch nur mit Funknetzen gearbeitet - daher noch die FUP, wir sollen aber nicht mit Funk sondern mit irgendwelchen zwischengeschalteten "Verstärkern" über unsere Telefonleitungen versorgt werden.
Ich habe derzeit Sky"DSL" und wenn ich mal eine CD runterladen will, habe ich nur noch Downloadgeschwindigkeiten wie mit analogem Telefon. - wer viel lädt, wird hintenangestellt - das nennen die fair, auch wenn man z.B. bei denen DSL 2000 bestellt hat.
Genau diese Fragen von wegen "bis zu" usw. müssen von der Gemeinde noch mit dem Anbieter abgekaspert werden, bevor sich weiteres tut.
Gruß
Uwe Bitsching
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 31.10.2009, 20:41
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo

Wer sich noch für den DSL-Anbieter mvox und die Gemeinde Amstetten interessiert kann sich ja mal das Sitzungsprotokoll vom 21.09.2009 ab Absatz 3. durchlesen.
http://www.amstetten.de/berichte-2008.html
Auch der Rest ist sehr Interessant.

Grüße aus dem Kabel-DSL-/ UMTS-Loch Tralau
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 24.11.2009, 15:33
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch Leerrohre was sonst...

Hallo

Amstetten hat sich für eine zukunftssichere DSL-Anbindung entschieden und läst jetzt Leerrohre verlegen.

http://www.amstetten.de/berichte-2008.html
Sitzung vom 19.10.2009 / Absatz 3

(Wenn ich nur wüste wo unserer Bürgermeister in Amstetten angerufen hat und einen zufriedenen mvox-DSL Benutzer gesprochen hat, wenn dort doch keiner mvox-DSL hat?!)

Grüße aus dem Kabel-DSL-/ UMTS-Loch Tralau
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #27  
Alt 29.11.2009, 14:23
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo

Die Gemeindevertreter haben am 26.11.2009 den Vertrag mit der Firma mvox zugestimmt. Die AWGT berichtet in einem Rundschreiben das im Frühjahr 2010 mit DSL zu rechnen ist.

Grüße aus dem Kabel-DSL-/ UMTS-Loch Tralau


PS: Ich glaub das noch nicht, dass alle Travenbrücker DSL bekommen.
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 02.01.2010, 02:28
Tony20VT Tony20VT ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 6
Tony20VT befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

hallo, ich wohne jetzt seit 1 jahr in Vinzier. Hab DSL-Light. Das Rundschreiben hab ich auch bekommen das sich 2010 wohl was tun soll...

lohnt sich dann der umstieg? und wie bekommen wir bescheid ob und wann was passiert ist? wie läuft das dann mit dem neuen Anbieter?

Mir geht es nicht darum, 1000de GB aus dem Netz zu ziehen sondern einfach mal "schnell!" ein Video bei Youtube zu laden UND nebenbei mal eine andere Internetseite aufzurufen ohne das ich die meldung bekomme "seite kann zur zeit nicht aufgerufen werden"

lg

Geändert von Tony20VT (02.01.2010 um 02:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 04.01.2010, 16:04
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Tony20VT Beitrag anzeigen
hallo, ich wohne jetzt seit 1 jahr in Vinzier. Hab DSL-Light. Das Rundschreiben hab ich auch bekommen das sich 2010 wohl was tun soll...

lohnt sich dann der umstieg? und wie bekommen wir bescheid ob und wann was passiert ist? wie läuft das dann mit dem neuen Anbieter?

Mir geht es nicht darum, 1000de GB aus dem Netz zu ziehen sondern einfach mal "schnell!" ein Video bei Youtube zu laden UND nebenbei mal eine andere Internetseite aufzurufen ohne das ich die meldung bekomme "seite kann zur zeit nicht aufgerufen werden"

lg
Hallo

Ich hatte gehofft das Uwe Bitsching uns auf dem laufenden hält, aber da kommt leider nichts mehr von ihm.
Das mit dem ''schnell mal ein Video laden'' könnte nichts werden, wenn mvox Fair Use Policy (FUP) einsetzt.

Grüße aus dem Kabel-DSL-/ UMTS-Loch Tralau

PS: Die SPD schreibt das wir Mitte des Jahres DSL 6000 bekommen
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 17.02.2010, 12:16
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo

für DSL Festnetzverbindungen über mvox wird in unserer Gemeinde kein Fair Use Policy (FUP) eingesetzt.

Die max. DSL-Geschwindigkeit an den Verbindungsendpunkten, wird wahrscheinlich nicht über DSL 2000 hinausgehen.

Grüße aus dem Kabel-DSL-/ UMTS-Loch Tralau
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
fotos, mvox, stadtwerke, telekom, travenbrück

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.