Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter > Filiago

Filiago Anbieter von Ein-Wege-Systemen und Zwei-Wege-Systemen (Astra2Connect, kurz A2C). Diskussion von Technik und Verträgen (Fair Use Policy)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.05.2008, 16:09
White Eagle White Eagle ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 16.11.2007
Beiträge: 255
White Eagle befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von seekDSL Beitrag anzeigen
Filiago nennt dies wohl dynamisch - in Wirklichkeit sind es die Auswirkungen mangelhafter Kapazitäten.

Mit dem muss man sich wohl für zwei Jahre abfinden

Das wird wohl so wie bei den Eutelsat-Anbietern ablaufen:
Nach massievem kundenschwund werden klare Verhältnisse geschaffen / Kapazitäten aufgestockt
__________________
Filiago A2C 256/64
Könnte mir nichts besseres vorstellen. *1

*1 => außer mein gutes altes 56k Modem
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 03.05.2008, 20:05
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von White Eagle Beitrag anzeigen
Mit dem muss man sich wohl für zwei Jahre abfinden.
Auch aus diesem Grund ist dieses Forum ja sehr wichtig!

Falls sich neue Interessenten wirklich trotz der hier ausführlich beschriebenen Mängel noch für Astra2Connect entscheiden, ist der Satz von @WhiteEagle absolut zutreffend...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.05.2008, 23:00
astrasurfer astrasurfer ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 231
astrasurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Dan sollen sie aber bald aufstocken, damit ich noch was von habe.
Ich "schwinde" nämlich devinitiv in 11 Monaten.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.05.2008, 12:38
Benutzerbild von nemo_power
nemo_power nemo_power ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 02.08.2007
Ort: 87778 Stetten
Beiträge: 127
nemo_power befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen runter

Hallo,

Sie werden die Kapazität sicher erhöhen denn die T-Com ist nicht Filiago die haben sicher etwas mehr ein Fluss als ein Kleines Unternehmen wie Filiago. Ich vermute nur das sich am Prinzip der Drosselung nichts ändern wird zumindest nicht bei den Kunden die nicht bei der T-Com sind. Aber alles hat ein Ende auch der Vertrag mit Filiago. Ich habe zur zeit ca. 700MB Volumen die Geschwindigkeit am Nachmittag oder am Wochenende ist sehr schlecht.

Gruß nemo_power
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.05.2008, 16:55
Skorpy1 Skorpy1 ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: 15306
Beiträge: 393
Skorpy1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich befürchte, dass auch die Telekom die FUP bei ihrem DSL via Satellit 2 einführen wird. Sollte es überraschenderweise nicht so sein wird mir die Entscheidung, ob ich bei Filiago weiterhin Kunde bleibe, sehr einfach gemacht. Aber warten wir es mal ab...
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 04.05.2008, 17:25
Patrick S Patrick S ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 479
Patrick S befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von seekDSL Beitrag anzeigen
Hallo,

besonders zur Hardware-Installation fällt auf, daß da nicht die absoluten Fachleute am Werk waren.

Zitat:
Es wird eine spezielle Schüssel benötigt, die auch senden kann. Eine solche Schüssel gibt es derzeit nur von den Anbietern...

Absoluter Quatsch!
Grundsätzlich kann jede handelsübliche Satelliten-Schüssel verwendet werden. Die Anbieter liefern offenbar eine 80-cm-Schüssel aus. Nimmt man eine 100-cm-Schüssel, kann die Sende- und Empfangsleistung noch erhöht werden (nicht die Übertragungs-Geschwindigkeiten!!!).
Lediglich beim LNB ist man auf die vom Anbieter gelieferte Hardware angewiesen.

Zitat:
Im Test störten bereits ein etwa 50 Meter entferntes Gebäude und ein 5 Meter entfernter Baum.

Grausamer Unsinn!
Es kommt nicht nur auf die Entfernung solcher Objekte an, sondern immer auf Entfernung und Höhe!
Jeder Laie kann mit billigsten Hilfsmitteln bereits vor einer Bestellung herausfinden, ob die Anlage bei ihm überhaupt funktionieren wird.

1. Die Richtung zum Satelliten (23.5° Ost) läßt sich zumindest ungefähr mit einem billigen Kompaß sowie einem Geometrie-Dreieck testen.

2. Wird bereits TV über Astra (19.2° Ost) störungsfrei empfangen, läßt sich relativ einfach feststellen, ob ca. 4° weiter östlich (also von der Rückseite der Schüssel gesehen links) evtl. ein hohes Objekt (Gebäude, Baum etc.) steht, an dem die TV-Schüssel gerade noch soeben "vorbeischaut".

3. Beide Satelliten (19.2° und 23.5°) stehen ungefähr auf gleicher Höhe, darum werden beide auch im 30°-Winkel angepeilt. Als Faustformel ist dabei hilfreich, daß der Winkel von 30° ca. 50 cm Steigung auf 1 m waagerechte Entfernung entspricht, und zwar immer vom Installationsortort der Schüssel aus berechnet.
Ist die Schüssel also z.B. in 5 m Höhe an einer Hausfassade befestigt und in 20 m Entfernung steht ein Baum, so darf der nicht höher als ca. 15 m sein (5 m Installationshöhe + 10 m (20 x 50 cm) zusätzliche Steigung).

Zitat:
Lediglich Bäume in 100 Metern Entfernung ließen schließlich das Signal durch.

Das toppt den Schwachsinn!
Bäume - egal wie weit entfernt - lassen grundsätzlich kein Signal durch bzw. (je nach Jahreszeit mit oder ohne Laub) nur einen geringen Prozentsatz.
Bäume in 100 Metern Entfernung dürfen (Faustformel siehe oben) allerdings bereits ca. 50 m hoch sein, so daß die Schüssel "darüber hinweg sehen" kann.
Danke! Eine sachliche und objektive Beobachtung, die Zeigt, daß die Tester von der Sat-Technik wenig Ahnung haben...
__________________
Filiago Astra2Connect 1024 und sehr zufrieden damit
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #17  
Alt 04.05.2008, 17:30
Patrick S Patrick S ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 23.04.2007
Beiträge: 479
Patrick S befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich glaube, daß dies mit der FUP bei allen Anbietern gleich ist, die A2C anbieten. Zu Kritisieren ist auch in der Tat, daß einige User mehr, andere weniger von Drosselungen betroffen sind, obwohl geringe Downloadmengen...

viele Grüße,

Patrick
__________________
Filiago Astra2Connect 1024 und sehr zufrieden damit
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.05.2008, 23:46
WolfL WolfL ist offline
Routinier
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: nahe MUC, BY
Beiträge: 475
WolfL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Patrick S Beitrag anzeigen
...
Zu Kritisieren ist auch in der Tat, daß
einige User mehr, andere weniger von Drosselungen betroffen sind,
obwohl geringe Downloadmengen...
...
IMHO hat der Speed-Tarif auch etwas mit Drossel-Volumen zu tun;
was ich für (bewusste) Irreführung halte.
(Falls es zutrifft.)
Wolf
...
im übrigen: 10k User über 1 (einen) Transponder
(~100 MBit/sec grosszügig) ist einfach auszurechnen,
was dabei´rauskommt.
__________________
endgültig weg
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.05.2008, 23:37
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von WolfL Beitrag anzeigen
im übrigen: 10k User über 1 (einen) Transponder
(~100 MBit/sec grosszügig) ist einfach auszurechnen,
was dabei´rauskommt.
Finde ich auch.
Und da die Verantwortlichen sowohl bei SES Astra als auch bei deren Vertriebspartnern (Filiago und andere) sicher auch zumindest das kleine Einmaleins beherrschen sollten, müßte man dort eigentlich zum gleichen Ergebnis kommen...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.05.2008, 10:32
globedriver47 globedriver47 ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 29.02.2008
Beiträge: 14
globedriver47 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Drosselung hat natürlich mit dem Speed-Volumen zu tun.

Hier ein Auszug aus einer Mail von Fillago:
Zitat:
Die Fair-Use-Policy greift bei der kleinen Flatrate deutlich eher, als bei den höheren Tarifen, das stimmt. Allerdings kann ASTRA keine festen Downloadgrößen diesbezüglich angeben. Ende letzten Jahres wurde ein neues Bandbreitenmanagement implementiert; dieses steuert schrittweise die jeweilige Drosselungsstufe. ...
Ich hatte aus diesem Grund in den sauren Apfel gebissen und von 256 auf 512er Flat erhöht, da ich sonst gar nicht arbeiten kann.

LG

Rüdiger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
astra2connect, fair use policy, fup

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.