Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter > DSL2U

DSL2U Ein gemeinsames bidirektionales Angebot der Internetagentur Schott und von Eutelsat. Diskussion von Technik und Verträgen (Fair Use Policy)

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 04.06.2008, 06:41
didi83 didi83 ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: NIeheim
Beiträge: 11
didi83 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Dsl2U support vieleicht merkt Ihr es ja nicht aber das ist hier eine Erfahrungsbericht von mir Über Euch das heißt ich will keinen Suport!!
Der erbringt ihr ja nicht mals wirklich bei eurem Ticketsystem oder per Hotline.
Dies hier ist ein USer Forum und kein Support Forum, wen eucer Forum nicht geht kann ich nix für.
Ich möchte von EUch auch auf diesem Wege keine Antworten mehr das Regelt nun alles der Anwalt das erste Schreiben war ja schon angekommen.

ALSO heißt das für Dsl2U ganz klar das hier keine Stellungnahme erwünscht ist den das ist wie schon erwähnt ein Erfahrungsbericht!!!
Wen ihr mit einem Negativen Bericht nicht einverstanden seit dann werbt keine kunden mit Leistungen die Ihr nicht Erfüllen könnt aus physikalischen Fakten!!!!!
Den das nent man dann Betrug!!!!

Desweiteren möchte ich eins mal sagen zu dem Beitrag von Patrick S.
wen es Physikalisch nicht möglich ist einen vernünftigen Upload zu haben sollen sie doch Bitte nicht mit einem Maximalen Uplaod von 158 kbit Werben wen Die Firma den nicht erbringen kann.Den mir als Kunde kann es doch egal sein wie wiet eine Strecke ist, sie werben mit Leisungen die ja Nicht oder Noch nicht zu Ralisieren sind!!
Und man kann nicht jetzt schon für eine Leistung werben (zb. Upload 158kbt) die erst in evtl. Jahren erreicht werden kann.
Das nen man in der Juristensprache Wetbewerbsbetrug!!

Aber wie schon Geschrieben Anwalt ist Eingeschlatet und Bearbeitet die Sache weiter.


Dieser neue Bericht ist Entstanden damit ein Sachgemäßer Bericht da ist und nicht damit Dsl2U wieder seine Senf dazu gibt!!!

Für mich ist das Thema nun gegesse, Ich setze mich Persönlich nicht mehr mit Schott auseinander.

Also ich kann immer wieder nur sagen HÄNDE WEG VON SCHOTT UND DSL2U !!!!!

Und dies ist meine meinung die darf ich auch in einem User Forum Äusern ob es SChott passt oder nicht!!!
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #22  
Alt 04.06.2008, 15:27
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bravo!

Darum heißt es ja auch Forum!
Wenn hier nur positive Beiträge erwünscht wären, müßte es ja eher kostenlose Produkt-Werbung heißen.

Die Probleme mit der absolut mangelhaften Bandbreite (sowohl beim Download als auch beim Upload) sind allerdings systembedingt, und darauf hat @Patrick S mit den physikalischen Voraussetzungen korrekt hingewiesen. Hinzu kommt allerdings noch, daß dieses Satelliten-Systeme wegen mangelhafter Bandbreite viele Stunden am Tag total überlastet sind, wodurch die Übertragungsgeschwindigkeit ganz radikal nach unten geht.

Es ist nicht Aufgabe des sogenannten "Otto Normalverbraucher" als Interessent bzw. Kunde solcher Satelliten-Systeme, sich über diese spezifischen Eigenheiten dieser DSL-Alternative umfassend zu informieren. Grundsätzlich ist es Sache des Anbieters, auf die bekannten systembedingten Mängel hinzuweisen. Geschieht dies nicht, hat er seine Kunden wissentlich falsch beraten.

Falls die verkauften Maximal-Bandbreiten wirklich nur zu bestimmten Tageszeiten realisierbar sind, MUSS der Kunde auch über diesen durchaus bekannten Mangel vorher informiert werden.

Ich hoffe, daß hier im Forum weiterhin solche negativen Beiträge möglich sind, damit sich Interessenten möglichst vor ihrer Kauf-Entscheidung informieren können. - Wer sich hier im Forum dann allerdings informiert hat und trotzdem solche Verträge abschließt, muß sich auch mal an die eigene Nase packen...
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
dsl2u, satellit, satspeed

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.