Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Regionale Initiativen/regionales Engagement > Hückelhoven Rurich

Hückelhoven Rurich Bürgerinitiative Hückelhoven Rurich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #151  
Alt 23.12.2013, 19:37
shorty1483 shorty1483 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2013
Ort: Hückelhoven - Rurich
Beiträge: 46
shorty1483 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hab heute Entertain bei Freunden auf der Kippinger installiert, 47Mbit kommen auch dort an (wie sollte es bei der DSLAM-Distanz auch anders sein ), lediglich der BFU musste manuell von der Hotline angeschubst werden, damit eingehende Anrufe funktionieren.

Leider wird mein VDSL als Fremdwechsler erst am 31.01.2013 geschaltet
Wollte aus DSL-Sicht gar nicht mehr nach Hause
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #152  
Alt 03.01.2014, 19:03
shorty1483 shorty1483 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2013
Ort: Hückelhoven - Rurich
Beiträge: 46
shorty1483 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hab heute vernommen, dass die 50er Ports alle schon voll sind, daher kann nur noch VDSL 16000 gebucht werden.

Kann das einer, vielleicht aus Erfahrung am eigenen Leibe, bestätigen?

Grüße

Alex
Mit Zitat antworten
  #153  
Alt 04.01.2014, 19:56
uwess uwess ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2013
Beiträge: 35
uwess befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe auch gehört das, zumindest jetzt, nur 25 x 50er Ports verfügbar seien.

Ich weiß auch nicht was insgesamt an Kapazität nach Rurich gelegt wurde...25 x 50MBit sind ja schon mal 1,25 GBit was die Telekom für die 25 Anschlüsse alleine, zumindest theoretisch, zur Verfügung müsste. Aber bin da kein Fachmann auf dem Gebiet.
Mit Zitat antworten
  #154  
Alt 04.01.2014, 22:08
shorty1483 shorty1483 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2013
Ort: Hückelhoven - Rurich
Beiträge: 46
shorty1483 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von uwess Beitrag anzeigen
Ich habe auch gehört das, zumindest jetzt, nur 25 x 50er Ports verfügbar seien.

Ich weiß auch nicht was insgesamt an Kapazität nach Rurich gelegt wurde...25 x 50MBit sind ja schon mal 1,25 GBit was die Telekom für die 25 Anschlüsse alleine, zumindest theoretisch, zur Verfügung müsste. Aber bin da kein Fachmann auf dem Gebiet.
Das ist eigentliche nur eine Frage der verbauten Hardware vor Beginn der Zuleitung nach Rurich und der DSLAMs in Rurich. Glasfaser kann weit mehr in Abhängigkeit zu den verwendeten Techniken.

Vermutlich wartet die Telekom das Interesse in Rurich ab. Wenn ich mir allerdings schon in 2 Fällen anhören durfte, dass davon abgeraten wurde, 50000 zu bestellen, da man es aus Sicht des Telekom-Beraters eh nicht nutzen würde, fasse ich mir an den Kopf. Trotzdem steht jetzt aus Wechselgründen der T-Entertain-Receiver im Wohnzimmer. Naja, muss ich ja nicht verstehen.
Mit Zitat antworten
  #155  
Alt 04.01.2014, 22:27
uwess uwess ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.07.2013
Beiträge: 35
uwess befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also ich hab mir schon Filme in HD bei Maxdome und Lovefilm angesehen und da zeigt mir mein BD Player das er zwischen 25 und 28 MB an Download nutzt...wenn der Recht hat kann man da mit 16000 nicht viel erreichen...
Mit Zitat antworten
  #156  
Alt 05.01.2014, 08:21
shorty1483 shorty1483 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2013
Ort: Hückelhoven - Rurich
Beiträge: 46
shorty1483 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von uwess Beitrag anzeigen
Also ich hab mir schon Filme in HD bei Maxdome und Lovefilm angesehen und da zeigt mir mein BD Player das er zwischen 25 und 28 MB an Download nutzt...wenn der Recht hat kann man da mit 16000 nicht viel erreichen...
Eben, bei den eigenen HD-Sendern aus dem Entertain-Paket mag das klappen, da die HD-Auflösung dort meistens sehr gering angesetzt ist, aber FullHD Angebote mit durchweg sehr hohen Bitraten/sek. sollten schon eng werden.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #157  
Alt 07.01.2014, 09:36
Daride99 Daride99 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Hückelhoven Rurich
Beiträge: 159
Daride99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo zusammen,

wollte mich jetzt auch noch kurz zu dem Thema melden !

Bei uns wurde erfolgreich noch vor Weihnachten VDSL 50 geschaltet ! So weit so gut ! Komisch ist nur das wir in regelmäßigen Abständen diverse Unterbrechungen mit der VDSL Leitung haben. Auch komisch das dies in der Regel bei Maxdome Stream Filmen passiert ? Der Film unterbricht dann und er muss neu gestartet werden. Hat hier jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Zum Thema Ports am DSLAM kann ich auch nur tippen ! Ich habe mal gelesen das in so einen DSLAM max. 300 Ports gehen, aber die werden den Bedarf an Rurich angepasst haben. Ich bin fest davon ausgegangen das alle Ruricher die wechseln wollen auch VDSL 50 erhalten könnten ! Wurde das nicht auch so in dem Bericht ( Zeitung 2013 ) geschrieben ?

Zum Thema VDSL Modem der Telekom gibt es ja nicht viel zu sagen. Einfach nur gruselig das W724V. Hier hat der User fast keine Chance Einstellung zu ändern. Das Gerät spielt einfach nicht mit................

Die mal zur Wasserstandsmeldung,

viele Grüße,

Der Daride
Mit Zitat antworten
  #158  
Alt 07.01.2014, 10:57
shorty1483 shorty1483 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2013
Ort: Hückelhoven - Rurich
Beiträge: 46
shorty1483 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Daride99 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

wollte mich jetzt auch noch kurz zu dem Thema melden !

Bei uns wurde erfolgreich noch vor Weihnachten VDSL 50 geschaltet ! So weit so gut ! Komisch ist nur das wir in regelmäßigen Abständen diverse Unterbrechungen mit der VDSL Leitung haben. Auch komisch das dies in der Regel bei Maxdome Stream Filmen passiert ? Der Film unterbricht dann und er muss neu gestartet werden. Hat hier jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Grundsätzlich stellt sich mir erst einmal die Frage, ob du Maxdome über Entertain, sprich dem IP Receiver nutzt, oder über ein sparates MediaCenter/PC?

Desweiteren ob denn die WLAN Verbindung abbricht (falls du es nutzt dafür) oder die Synchronität der DSL Leitung zusammenbricht. Nutzt du vielleicht dLAn?

Systemmeldungen des W724V?


Zitat:
Zitat von Daride99 Beitrag anzeigen
Zum Thema Ports am DSLAM kann ich auch nur tippen ! Ich habe mal gelesen das in so einen DSLAM max. 300 Ports gehen, aber die werden den Bedarf an Rurich angepasst haben. Ich bin fest davon ausgegangen das alle Ruricher die wechseln wollen auch VDSL 50 erhalten könnten ! Wurde das nicht auch so in dem Bericht ( Zeitung 2013 ) geschrieben ?
Hab gestern nochmal gefragt beim Außendienst, es sind nicht soviele 50000 Ports vorhanden, wie theoretisch benötigt, um alle zu versorgen.


Zitat:
Zitat von Daride99 Beitrag anzeigen
Zum Thema VDSL Modem der Telekom gibt es ja nicht viel zu sagen. Einfach nur gruselig das W724V. Hier hat der User fast keine Chance Einstellung zu ändern. Das Gerät spielt einfach nicht mit................

Die mal zur Wasserstandsmeldung,

viele Grüße,

Der Daride
Hab jetzt in 4 Tagen 2 von den Dingern eingerichtet + einen 921V. Wenn jemand ausgefallene Dinge wie SSH-Tunneling macht, um in der Software einen neuen DNS nicht änderbar einzufügen, damit die Kinder nicht auf Schmutzseiten gehen können, verstehe ich den Ärger. Dann wäre man bei der Fritzbox oder ähnlichen Modellen namhafter Hersteller besser aufgehoben.

Aber für den Normalnutzer sind die Einstellungen imho ausreichend. Mehr als WLAN, LAN, Telefoniekonfig und DNS braucht man als Normalnutzer doch nicht. Das Ding muss bloß stabil laufen. Zugegebenermaßen ist die Oberfläche recht spartanisch.

War auch am überlegen, aber für 70 Euro Kuaf hab ich das Ding einfach mal mitgenommen, denn so schlecht sind die verbauten Komponenten in dem Ding nicht, zumindest für den Preis. Sollte er irgendwann das zeitliche segnen, hab ich bis dahin genug gespart für einen LinkSys oder D-Link...
Mit Zitat antworten
  #159  
Alt 07.01.2014, 11:18
Daride99 Daride99 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Hückelhoven Rurich
Beiträge: 159
Daride99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ju Hu,

Zitat:
Grundsätzlich stellt sich mir erst einmal die Frage, ob du Maxdome über Entertain, sprich dem IP Receiver nutzt, oder über ein sparates MediaCenter/PC?
Ich habe Maxdome mit den folgenden Medien getestet:

- LG SMART TV - WLAN
- PS3 CENTER MAXDOME LAN
- PAD via Web Appli WLAN
- NAS Appli Maxdome Stream

Bei allen 4 Medien kommt es zu Verbindungsabbrüchen nach X Minuten, mal dauert es 5 Minuten, mal dauert es 30 Minuten, mal geht es durch bis zum Ende.

Zitat:
Desweiteren ob denn die WLAN Verbindung abbricht (falls du es nutzt dafür) oder die Synchronität der DSL Leitung zusammenbricht. Nutzt du vielleicht dLAn?
- WLAN ist bei der ganzen Sache stabil. Habe dann die Modem Logs überprüft und da gesehen das er einen Re-Connect ( Sync ) macht und daher kurz die Verbindung verliert. Somit hat MAXDOME bzw. die PS3 kein Signal mehr und bricht ab.

- Wir nutzen aktuell dLan um das Signal vom Keller ins Wohnzimmer zu senden, dabei kommt ein Develo 650+ zum Einsatz. Sender und Empfänger hängen an freien Steckdosen. Habe hier auch schon diverse andere Dosen ausprobiert ( Thema Stromkreis ), leider immer der gleiche Effekt.

Zitat:
Hab gestern nochmal gefragt beim Außendienst, es sind nicht soviele 50000 Ports vorhanden, wie theoretisch benötigt, um alle zu versorgen.
Ist doch mal eine Aussage. Aber so viele werden es ja auch nicht sein, die VDSL bestellt haben um die Kapa Grenze der DSLAM´s zu sprengen. Ich denke aber schon das die T bei Bedarf die DSLAM ausbauen kann.

Zitat:
Aber für den Normalnutzer sind die Einstellungen imho ausreichend. Mehr als WLAN, LAN, Telefoniekonfig und DNS braucht man als Normalnutzer doch nicht. Das Ding muss bloß stabil laufen. Zugegebenermaßen ist die Oberfläche recht spartanisch.
Unterschreibe ich so die Aussage, für normal Nutzung vollkommen ausreichend. Hab halt nicht schlecht gestaunt über Themen wie:

- WLAN Namen ändern: Fehlanzeige, der neue Name steht im Gerät, alles gespeichert, neu gestartet und trotzdem finden die Geräte nur den alten original Namen.
- WLAN Leistung: Unterirdisch. Hatte vorher das Alice Modem im Keller und da war die Sendeleistung im obersten Geschoss bei fast 80 %, mit dem Telekom Modem kommt gar keine Verbindung zustande. Ist aber nicht dramatisch, da im Wohnzimmer jetzt ein Asus Access Point seine Dienst verrichtet und das ganze Haus in die 5 GHZ WLan Wolke hüllt.
- Port Weiterleitung um NAS anzusteuern war schon eine Wissenschaft für sich, da helfen nur Foren und Erfahrungsberichte
- Die andauernden IPV6 Fehler nerven schon ordentlich im Sys Log, hier gab es aber eine Telekom Aussage das dies im kommenden Patch gefixed sein soll. Mal schauen wann hier die neue Firmeware kommt. Gesagt wurde Mitte - Ende Februar.
- Anlage als DECT nutzen klappt auch nicht immer, hier gibt es auch diverse Fehlercodes im SYS Log. Auch hier die Info das es gepatched wird mit der kommenden Firmeware.

Um sich die Problemchen mal genauer anzuschauen empfehle ich einen Blick auf die Telekom Forum Seite! Da werden viele Probleme analog zu meinen beschrieben und auch teilweise gelöst.

Viele Grüße,

Der Daride
Mit Zitat antworten
  #160  
Alt 07.01.2014, 13:03
shorty1483 shorty1483 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2013
Ort: Hückelhoven - Rurich
Beiträge: 46
shorty1483 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hab irgendwo im Netz eben was gelesen dass solche Abbrüche durch Sync-Verlust bei dem dLAN entstehen.

Gib bei Google mal "Telekom Maxdome Verbindungsabbruch" ein.

Bei uns ist zum Glück alles auf einer Etage.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.