Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 08.09.2008, 12:02
speedsurfer speedsurfer ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 3
speedsurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Daumen hoch Mobiles Internet nun auch mit Fritz!Box 7270 möglich...

TIPP
Wer "mobil" zu Hause surft, da normales DSL nicht anliegt, kann nun sogar auf die Vorteile eines Routers zurückgreifen. Genauer auf die Fritzbox 7270 von AVM. Mit der neuen Firmware (54.04.63-12043) wurde die Möglichkeit geschaffen an dem USB 2.0 Anschluß der Box einen UMTS/GSM Surfstick zu betreiben. Damit können nun gleichzeitig mehrere PC´s im Netz surfen.

Ein passendes Angebot im Netz findet sich hier dazu: www.shop.frei-handys.de

Dabei gibts zur mobilen Datenflat den USB Surf Stick + Fitzbox 7270 gratis dazu. Aber das beste an der Sache ist, die zahlen noch 140 € aufs Konto aus!
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 08.09.2008, 14:59
Benutzerbild von eeb1
eeb1 eeb1 ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 223
eeb1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Achtung, die u.g. Firmware ist eine Labor-Version!
Und neu ist das Thema UMTS-Router auch nicht.

Zitat:
Zitat von speedsurfer Beitrag anzeigen
...Mit der neuen Firmware (54.04.63-12043) wurde die Möglichkeit geschaffen an dem USB 2.0 Anschluß der Box einen UMTS/GSM Surfstick zu betreiben...
__________________
Gruss eeb1
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.09.2008, 16:02
speedsurfer speedsurfer ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 3
speedsurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von eeb1 Beitrag anzeigen
Achtung, die u.g. Firmware ist eine Labor-Version!
Und neu ist das Thema UMTS-Router auch nicht.
Ja, das ist noch eine Laborversion. --- Ich hatte damit aber keine Probleme. Brandneu ist das Thema UMTS-Router auch nicht. Aber wohl schon in Zusammenhang mit dem AVM Flaggschif 7270. Diese Box ist in der Kategorie ja schon als referenz anzusehen. Und bei der Entwicklung neuer Features lässt sich AVM da nicht lumpen...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.09.2008, 17:03
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bleibt trotzdem der Nachteil das USB-Sticks keine Antennenanschlüsse besitzen, Dagegen hat man bei der WnW Box IV und den Datenkarten im Linksys WRT54G3G die Möglichkeit einer externen Antenne. Wenn an der Fritzbox auch Datenkarten mit einem EXPRESSzuUSB Adapter funktionieren würden wäre es schon eine g... Geschichte.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.09.2008, 18:09
seekDSL seekDSL ist offline
Haudegen
 
Registriert seit: 01.11.2007
Beiträge: 652
seekDSL befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Auch ich habe mich schon oft gefragt, warum Fritz das Thema UMTS-Router bisher komplett Linksys (Cisco) überlassen hat. Wenn man hier endlich mal einen Standard-Router schaffen würde, der sowohl über einen USB-Eingang als auch einen Einschub für Datenkarten verfügt und dazu auch noch problemlos jede verfügbare Hardware/Firmware erkennt, könnte es schon brauchbar sein. Das ganze von Beginn an lediglich auf USB-Sticks zu beschränken, ist leider keine gute Idee.

Aber warum geht man dann nicht gleich noch einen Schritt weiter und bietet einen Router mit integriertem UMTS-Modem an, in den man dann nur noch die SIM-Karte stecken muß? Natürlich müßten die gegenwärtig aktuellen Standards verfügbar sein, also inkl. UMTS mit HSDPA/HSUPA und den jeweils maximal möglichen Datenraten. Dies alles dann mit der bekannten Fritz-Qualität und das Ding könnte zum Renner werden...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.09.2008, 18:55
speedsurfer speedsurfer ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 08.09.2008
Beiträge: 3
speedsurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von alle9ne Beitrag anzeigen
Wenn an der Fritzbox auch Datenkarten mit einem EXPRESSzuUSB Adapter funktionieren würden wäre es schon eine g... Geschichte.
Na ich denke das mit dem Adapter sollte wohl funktionieren...
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 06.10.2009, 17:00
madmax_82 madmax_82 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 2
madmax_82 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hab seit heute auch die FritzBox 7270.
Hab das mit dem ExpressCard-zu-Usb probiert aber es klappt nicht.
Hat jemand ne Ahnung wie man das dem Router beibringen könnte?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.10.2009, 19:49
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von madmax_82 Beitrag anzeigen
Hab seit heute auch die FritzBox 7270.
Hab das mit dem ExpressCard-zu-Usb probiert aber es klappt nicht.
Hat jemand ne Ahnung wie man das dem Router beibringen könnte?
Willkommen im Forum madmax_82!

Hier gibt es die neueste Firmware von AVM, die es ermöglicht UMTS Sticks zu betreiben.

Diese solltest du unbedingt installieren, um die UMTS-Funktion nutzen zu können.

Mit Datenkarten scheint das laut diversen Internetseiten noch nicht zu gehen.

Schade eigentlich, wie meine Vorredner auch schon geschrieben haben.

Gruß
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.10.2009, 21:14
madmax_82 madmax_82 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 06.10.2009
Beiträge: 2
madmax_82 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke, die Firmware ist die aktuellste. Das mit dem Surfstick hat einwandfrei geklappt, nur hat die Datenkarte nach meinen Erfahrungen die besseren Empfangswerte und da bei meinem Rechner vor etwa einem halben Jahr der Expresscard-Slot das zeitliche segnete wollte ich die Umts Datenkarte einer neuen Verwendung zuführen.

Vllt sollten wir mal an das Fritz Labor schreiben. Der Express-zu-Usb ist auf Windows basierten Systemen als USB Device erkannt, jedoch nicht auf der Fritzbox.

Alles in allem bin ich bis jetzt sehr zufrieden mit der Box, sehr einfache Bedienung(z.T. zu einfach...).

Geändert von madmax_82 (06.10.2009 um 21:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.10.2009, 21:19
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von madmax_82 Beitrag anzeigen
...

Vllt sollten wir mal an das Fritz Labor schreiben. Der Express-zu-Usb ist auf Windows basierten Systemen als USB Device erkannt, jedoch nicht auf der Fritzbox.
...
Das ist eine wirklich gute Idee. Vielleicht übernimmst du das gleich.

Ich bin mir sicher, dass die kompetenten Mitarbeiter von AVM eine Labor- und später auch eine offizielle Firmwareversion herausbringen, die auch Datenkarten unter Verwendung eines solchen Adapters erkennt und nutzt.

Gruß
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.