Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter > SkyDSL

SkyDSL Das unidirektionale Angebot der Firma Teles (auch von anderen Providern vertrieben). Rückkanal per Modem, ISDN oder UMTS. Diskussion von Technik und Verträgen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2011, 16:04
Satti Satti ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 131
Satti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Downloadrate SkyDSL

Hallo.

Nun möchte ich auch hier um Hilfe bitten, ich will eigentlich nur wissen ob das nur bei mir so ist, oder ob das "normal" ist !
Deshalb habe ich einige Bilder und Videos erstellt und würde euch bitten mir eine Rückmeldung zu geben.

Hier einige Bilder die den Download zeigen und die Einbrüche auf Null.
Upload verhällt sich ganz normal mit leichten Schwankungen aber konstant.
Letztes Bild ist der Verlust bei VoIP.

http://up.picr.de/8127091fve.jpg
http://up.picr.de/8127092stg.jpg
http://up.picr.de/8127093vav.jpg

Hier noch Videos einiger Speed Tests.
Sind diese Verzögerungen bei euch auch ?

Ich habe SkyDSL 2+ 6000UL und meistens bei 3500-4000

http://www.youtube.com/watch?v=DF3xj-QWa2Y
http://www.youtube.com/watch?v=xm94Y16gokI
http://www.youtube.com/watch?v=tR7tSkjFNlE

Beim Speed.io Test sieht man gut, das der Zeiger immer stehen bleibt. Die anderen Speedtest's kann man eher vergessen.

Würde mich sehr freuen wenn möglichst viele dazu was schreiben könnten.

Geändert von Tiggi (05.09.2011 um 18:34 Uhr) Grund: Werbelink entfernt !
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 05.09.2011, 19:15
SAT-Fan SAT-Fan ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 23.04.2007
Ort: Hollfeld / Oberfranken
Beiträge: 110
SAT-Fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln

Zitat:
Zitat von Satti Beitrag anzeigen
Hallo.

Nun möchte ich auch hier um Hilfe bitten, ich will eigentlich nur wissen ob das nur bei mir so ist, oder ob das "normal" ist !
Deshalb habe ich einige Bilder und Videos erstellt und würde euch bitten mir eine Rückmeldung zu geben.

Hier einige Bilder die den Download zeigen und die Einbrüche auf Null.
Upload verhällt sich ganz normal mit leichten Schwankungen aber konstant.
Letztes Bild ist der Verlust bei VoIP.

http://up.picr.de/8127091fve.jpg
http://up.picr.de/8127092stg.jpg
http://up.picr.de/8127093vav.jpg

Hier noch Videos einiger Speed Tests.
Sind diese Verzögerungen bei euch auch ?

Ich habe SkyDSL 2+ 6000UL und meistens bei 3500-4000

http://www.youtube.com/watch?v=DF3xj-QWa2Y
http://www.youtube.com/watch?v=xm94Y16gokI
http://www.youtube.com/watch?v=tR7tSkjFNlE

Beim Speed.io Test sieht man gut, das der Zeiger immer stehen bleibt. Die anderen Speedtest's kann man eher vergessen.

Würde mich sehr freuen wenn möglichst viele dazu was schreiben könnten.
Hallo Satti,

das mit den DSL Speedtest übern Satellit kannste vergessen wird nie so funktionieren
als mit KABEL-DSL bzw. Erdgebundenes-Breitband.
Meine SkyDSL Toowayanlage läuft nun seit 1. Juli einwandfrei vom Speed her liegt er immer
bei 5000-12000 (hab den 10000+ Tarif) der Upload geht auch immer mit 1000- 2500.
Abundzu gibts auch mal Tage wo es kurzzeitig mal ein bischen weniger ist dann 2000-6000.
Im Juli oder wars August gab es mal ein Wochenende So auf Mo wo nur 200 ging aber da haben die was am Satellit gemacht.
Lad Dir mal den NETSpeedMonitor runter dann kannste sehen was abgeht.

kontrollier mal wenn Du eine größere Datei lädst den RX SNR wie der aussieht und ob er schwankt.
Eine optimal ausgerichtete Antenne hat einen RX SNR von 13-15 bei klaren Himmel.
wenn Du einen RX SNR von sag ich mal 9-11 hast wirst Du Probleme haben mit dem Empfang und vielleicht deshalb diese Download-Lücken.

Gruß
SAT-FAN
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.09.2011, 21:38
Satti Satti ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 131
Satti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von SAT-Fan Beitrag anzeigen
Hallo Satti,

das mit den DSL Speedtest übern Satellit kannste vergessen wird nie so funktionieren
als mit KABEL-DSL bzw. Erdgebundenes-Breitband.
Meine SkyDSL Toowayanlage läuft nun seit 1. Juli einwandfrei vom Speed her liegt er immer
bei 5000-12000 (hab den 10000+ Tarif) der Upload geht auch immer mit 1000- 2500.
Abundzu gibts auch mal Tage wo es kurzzeitig mal ein bischen weniger ist dann 2000-6000.
Im Juli oder wars August gab es mal ein Wochenende So auf Mo wo nur 200 ging aber da haben die was am Satellit gemacht.
Lad Dir mal den NETSpeedMonitor runter dann kannste sehen was abgeht.

kontrollier mal wenn Du eine größere Datei lädst den RX SNR wie der aussieht und ob er schwankt.
Eine optimal ausgerichtete Antenne hat einen RX SNR von 13-15 bei klaren Himmel.
wenn Du einen RX SNR von sag ich mal 9-11 hast wirst Du Probleme haben mit dem Empfang und vielleicht deshalb diese Download-Lücken.

Gruß
SAT-FAN
Also ich denke schon das man diese Speedtest wenigstens vergleichen kann. Wie kommst du denn auf deine Werte ? Es geht ja auch gar nicht um einen normal DSL zu SkyDSL Vergleich. Ich habe einige Videos gesehen, die auch SkyDSL haben, der Ping war dort auch um die 900 aber die Downloadrate bzw. das Downloadverhalten war anders als bei mir.

Schau dir doch mal das Video von Speed.io an und mach den gleichen Test.

Da ich kein Windows benutze kann ich auch diesen NetMonitor nicht runter laden. Ich habe aber eine Anzeige in der "Startleiste" die ist recht schnell, wird also was ähnliches sein. Ich habe außerdem ein Bild hochgeladen (siehe Links) dort sieht man die einbrüche beim Download sehr gut.

Zur Zeit habe ich : Rx Power: -36.4 dBm Rx SNR: 11.1 dB
Mehr wird es nicht. Hab schon einige male versucht, hatte schon einen Laptop mit raus.
Ich glaube ich habe mal irgendwas von min. 9dB gelesen. Aber ich weiß nicht wie weit man der Anzeige vertrauen kann. Ich habe einen anderen Beam versucht (hier überschneiden sich 3) und hatte über 12dB aber die Verbindung war schlechter als jetzt, ohne irgend was zu berühren fing das Tria wieder an zu Piepsen.

Schwanken tut gar nichts beim Download, weder bei dem Modem noch bei den Tria Anzeigen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.09.2011, 09:23
tfoxbat tfoxbat ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.07.2011
Ort: Hüllhorst
Beiträge: 32
tfoxbat befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der Speedtest klappt bei mir auch nicht, er zeigt immer an, dass ich 1500 bis 2000 Download und zwischen 180 und 800 Upload habe. Ein Ping ermittelt der erst garnicht .

Mit dem Netzmonitor habe ich festgestellt, dass beim Synchroniseren mit der Dropbox (Dropbox.com => bei einer Datei die 500 MB groß ist) die Geschindigkeit stark schwankt zwischen 1000 und 8000. Meine Werte für den RX SNR liegen immer zwischen 14 und 16,5 und diese Werte schwanken nicht stark, sondern ändern sich von klarem Himmel von 16,5 auf rund 14 bei Wolken und leichtem bis mittleren Regen.

Webseiten sind bekanntermaßen träge (zwischen 7 und 10 Sekunden Antwortzeit). Was große Downloads bringen direkt von schnellen Servern werde ich erst noch testen. Im Moment habe ich aber trotzdem den subjektiven Eindruck, dass die Verbindung schwankt.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.09.2011, 16:13
Satti Satti ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 131
Satti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also das Thema hat sich denke ich bald erledigt.
Laut Support wäre das alles normal so.
Es würde ja funktionieren.
Und es wäre auch normal, das man 1200-133 Ping hat.
Über Speedtest (auch Vergleiche) würden sie erst gar nicht mit einem reden. Außerdem wüsste man ja nicht, welchen Beam die anderen haben und welche Konfiguration...bla bla bla.

Dann kam noch so in etwa, das sich dann alles einpacken und zurück senden soll, wenn ich nicht zufrieden wäre....grob zusammengefasst.

Super !
Na ja, werde mir jetzt noch mal sehr gut überlegen ob ich das ganze behalte...ich weiß es echt nicht. Wenn ich größere Downloads gemacht habe, habe ich das Nachts laufen lassen. So war es mir egal wenn ich eben nur 386kb/s habe.

@tfoxbat
Das mit den Speedtest ist so eine Sache. Sped.io zeigt gar keinen Ping an...die denken sicher das kann nicht sein und brechen ab :-)
Ping geht aber mit :
http://speedtest.net/
http://www.pcpitstop.com/internet/bw.asp

Bei dem Pitstop Test bleibt der rote Punkt immer stehen. Ich dachte das wäre nicht richtig, aber wie man sieht ist ja alles bestens. Die Youtube Videos sind sicher gefaket :-)

Kannst ja man die zwei Test laufen lassen und kurz was schreiben. Ach so, bei dem seedtest.net kommt gar keine richtige Zahl raus, da der nur ein oder zwei mal was runter lädt und dann beendet. Da hab ich dann so 300kb/s. Man sieht dort eine kleine Grafik während des downlaodens, diese zeigt eine Kurve die direkt runter geht...aber ist ja normal !!!
Ja, bin etwas von dem überaus guten Gespräch genervt.

EDIT:
Gerade ist mir eingefallen, das ich gesagt habe, das mein Upload ja durchgängig sei. ER meinte dann, das das richtig ist, sie hätten dann auf der Gegenseit die Verzögerungen.
Kann das überhaupt sein ? Wenn ich was uploade muss doch immer auch eine Rückmeldung kommen, genau wie beim Download eine Rückmeldung gesendet werden muss ???

Geändert von Satti (08.09.2011 um 16:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.09.2011, 15:10
EnricoPalazzo EnricoPalazzo ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 76
EnricoPalazzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich habe mit dem 10 MBit Tarif viel herumexperimentiert mit diversen Protokollen (HTTP, FTP, BitTorrent Downloads mit vielen Seedern...). Solch krassen Einbrüche wie Du habe ich nicht, aber ich habe deutliche Drops immer wieder, die sich von selbst wieder fangen. Diese Drops dauern unterschiedlich lange an. Ein Restart des Modems bringt nichts, es scheint nicht an meiner Connection zu hängen sondern an "allgemeinen Problemen" mit dem Provider? Sehr tagesformabhängig, das Ganze. Manchmal schnurrt es wie ein Kätzchen, manchmal hoppelt es mühsam vor sich hin für 15 Min. Manchmal dauert einfache Anzeige von Webseiten eewig (10 Sec), und dann 10 Minuten später habe ich wieder die normale (leider meiner Meinung nach schwer erträgliche) Latenz von ca. 3-5 Sekunden im Durchschnitt bei schnell-ladenden Websites.

Meine FTP Tests (mit Total Commander einfach was auf meinen FTP geladen/gesaugt) zeigen dass ich sehr nahe am maximal möglichen (10 MBit down, 2 MBit up) bin und die Drops nur gering sind.
Meine Tests mit Speedtestseiten waren so, dass das Ergebnis einfach nicht sein kann, und die Ergebnisse wurden widerlegt durch meine FTP Tests und HTTP tests.

Meine Torrent Downloads sind seeeehr unterschiedlich, und obwohl ich da glaubte mich gut auszukennen, verstehe ich nicht warum man da nicht eine annähernde Speed hinkriegt wie unter DSL oder Kabel. Denn dort, wenn man einen Torrent wählt mit tausenden von Seedern, reizt man die Bandbreite nahezu aus. Hier nicht.
Ich werde demnächst einen längeren Bericht über meine Erfahrungen schreiben, jetzt wo ich 3 Wochen lang online bin. Insgesamt ärgere ich mich viel zu viel, und überlege ob ich nicht wegen der hohen Latenz zum surfen noch das DSL 2000 holen soll (mehr gibt es hier nicht auf dem Land).
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 13.09.2011, 20:22
Satti Satti ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 131
Satti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also die hohe Latenz ist ja eigentlich klar. Es sind halt mind. 700ms wegen der Entfernung.

HEUTE ZUM ERSTEN MAL habe ich eine durchgängige Übertragung und das von ca. 45 Sekunden ohne das die Downloadrate auf Null abfällt !!! Leiderhabe ichzuer Zeit nur ca. 1000 kb/s , was es dann auch nicht besser macht !
leider habe ich meine FritzBox gerade restetted sonst hätte ich schnell mal ein VoIP Telefonat getestet !

Wenn das vorher NORMAL war, was ist es denn dann jetzt SKYDSL Futtzies ??? Heute kam ich auch mal wieder nicht auf das Modem. Nach einem "Stecker raus...Stecker rein" ging es dann wieder. Hatte das auch schon einige male.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.09.2011, 22:17
EnricoPalazzo EnricoPalazzo ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 76
EnricoPalazzo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Mit 700 oder einer oder sogar 2 sec könnte ich leben. Meist habe ich aber mehrere Sekunden, und das bei Webseiten die sehr schnell laden. Jetzt allerdings hab ich erstaunlicherweise sehr schnelle Antwortzeiten, für SkyDSL quasi rasend schnell :-) Und auch meine Downloads, sogar die Torrents, gehen ratzfatz. Ich verstehe nicht warum die Unterschiede zu verschiedenen Zeitpunkten so immens sind.
Ich frage mich ob ich mein Modem umtauschen soll, vielleicht hängt es sich hardwareseitig immer auf? Wenn man nur den Technischen Support erreichen könnte. Ich hab über Tage zigmal versucht durchzukommen: Es klappt einfach nicht. Wurde auch noch NIE zurückgerufen ("Sie haben sich für den Rückrufservice entschieden..." ... AAAAAAH!). Was bringt mir ein Support wenn man niemand erreichen kann?

Das mit dem Modem Stecker raus/rein muss ich ständig machen. 2 Tage durchlaufen lassen geht nicht, danach komm ich nicht mehr drauf. Geht mir tierisch auf die Nüsse. Es ist halt einfach unzuverlässig. Ich habe ständig das Gefühl ich muss aufpassen und kontrollieren und experimentieren.

Enrico
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2011, 19:55
Satti Satti ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 131
Satti befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von EnricoPalazzo Beitrag anzeigen
Mit 700 oder einer oder sogar 2 sec könnte ich leben. Meist habe ich aber mehrere Sekunden, und das bei Webseiten die sehr schnell laden. Jetzt allerdings hab ich erstaunlicherweise sehr schnelle Antwortzeiten, für SkyDSL quasi rasend schnell :-) Und auch meine Downloads, sogar die Torrents, gehen ratzfatz. Ich verstehe nicht warum die Unterschiede zu verschiedenen Zeitpunkten so immens sind.
Ich frage mich ob ich mein Modem umtauschen soll, vielleicht hängt es sich hardwareseitig immer auf? Wenn man nur den Technischen Support erreichen könnte. Ich hab über Tage zigmal versucht durchzukommen: Es klappt einfach nicht. Wurde auch noch NIE zurückgerufen ("Sie haben sich für den Rückrufservice entschieden..." ... AAAAAAH!). Was bringt mir ein Support wenn man niemand erreichen kann?

Das mit dem Modem Stecker raus/rein muss ich ständig machen. 2 Tage durchlaufen lassen geht nicht, danach komm ich nicht mehr drauf. Geht mir tierisch auf die Nüsse. Es ist halt einfach unzuverlässig. Ich habe ständig das Gefühl ich muss aufpassen und kontrollieren und experimentieren.

Enrico
Ich hab jetzt leider von den ganzen Protokollen nicht wirklich Ahnung, aber es werden mehrere Anfragen benötigt, bis eine Seite aufgebaut ist. Sicherlich auch abhängig was dort alles Angezeigt wird. Vom Support habe ich damals gesagt bekommen, das jedes Bild z.B. eine Anfrage braucht, also einen Ping. Wobei ich mir das nicht vorstellen kann, denn dann würde eine Internetseite mit vielen Bildern sicher Minuten dauern ! Wie gesagt, hab keine Ahnung und der Support vielleicht auch nicht :-)

Also mein Modem hat das seit einigen Tagen auch. War vorher nicht so. Ich habe das Modem auf dem Dachboden, wenn es nicht mehr geht mach ich die Sicherung kurz raus und dann geht es wieder, aber eine Dauerlösung ist das nicht. Ob ich den Support noch mal anrufe weiß ich nicht. Durchgekommen bin ich bis auf ein mal immer (habe zwei Gespräche gehabt). Aber auf irgend welche blöden Aussagen habe ich keinen Bock. Obwohl das mit dem Modem ja wieder was ganz anderes ist. Ich ruf die noch mal an und wenn das mir zu blöd ist, kriegen die einen Brief von mir.

Wie ist denn dein RX SNR Wert ? Ich hab so langsam den Verdacht, das der bei mir zu niedrig ist, obwohl der Support ja meinte das es so ok ist (die können auf's Modem gucken und ich hoffe für die NUR auf's Modem!)
Zur Zeit habe ich 10,2dB hatte aber auch schon mal 11,x und da war alles bisschen schneller...vielleicht Zufall ?
Muss ich erst noch weiter testen, ob sich damit auch die Reaktionszeit usw. verändert. Heute habe ich nämlich wieder mehr Einbrüche die gegen Null gehen.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2011, 21:11
wapas wapas ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: MeckPomm
Beiträge: 135
wapas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wie ist denn mein RX SNR Wert ?

Rx Power: -37.0 dBm, Rx SNR: 13.0 dB

Gruss
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.