Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 22.10.2009, 07:26
ananpe ananpe ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 22.10.2009
Beiträge: 3
ananpe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Surf@home router mit Surfstick-Karte?

Ich nutze seit ca. 1 Jahr den Surfstick von O2 mit O2 Active Data und Internet-Pack L.
Bei meinen Bemühungen eine stabilere und schnellere Verbindung zu erreichen (Laptop in Fensternähe nicht immer möglich), bin ich auf den O2 Surf@home router gestoßen.
Kann ich diesen mit meiner Karte betreiben? Also Karte aus Sick raus in Router rein, Verbindung über WLAN zum Laptop. Habe mal irgendwo gelesen geht nur mit "Surf@home-Karte". Oder gibt es eine alternative Lösung? Muss ja nicht der Router von O2 sein.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 22.10.2009, 07:56
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der surf@home Router sind wohl auf das O2-Netz gelocked und außer die surf@home II hs Version des Routers haben die nur UMTS ohne HSDPA zu bieten. (Würde ich heute nur noch für EPlus empfehlen, da die anderen Anbieter massiv HSDPA und HSUPA ausgebaut haben UMTS max.384kbs mit HSDPA 1500-6000kbs)
Für dich gäbe es meiner Meinung nach zwei Alternativen. Die surfstation in die dein UMTS-Stick eingesteckt wird und die dann das Signal per WLAN o0der Netzwerkkabel verteilt.
Aber Achtung unbedingt nach schauen ob dein Stick unterstützt wird!
Besser Lösung eine WnW Box 4, dort kommt die Simkarte direkt rein und dieser Router verteilt das Internet per WLAN oder Netzwerk, ist für alle Netze benutzbar, HSDPA+HSUPA und hat einen Antennenanschluss an den du noch einen UMTS-Antenne anschließen könntest.
Für den Fall das du deinen Laptop öffters mal mit nehmen willst könntest du dir eine zweite Simkarte zu deinen Vertrag hinzu buchen (einmalig 25,-) das würde den Simkarten- Wechsel zwischen der Box und deinem Stick erübrigen.

Edit: der surf@home kann auch kein Edge("Turbo" für GPRS), für den Fall das du dieses Verbindungsart benutzt

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************

Geändert von alle9ne (22.10.2009 um 08:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.10.2009, 09:36
ananpe ananpe ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 22.10.2009
Beiträge: 3
ananpe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke alle9e für die hilfreiche und konkrete Antwort.
Da bei mir, wenigstens zeitweise HSDPA anliegt, ist die WnW Box wohl die richtige Wahl für mich und ich denke ich hätte damit über WLAN die Möglichkeit zwei Laptops gleichzeitig zu betreiben.
Am besten wäre es natürlich vor dem Kauf soetwas einmal zu testen um herauszufinden ob sich die Anschaffung lohnt.
Also nochmals danke.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.10.2009, 13:03
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich hatte ca. 2Jahre ein Linksys WRT54G3G mit einer Ge0201/301(extra benötigte UMTS-Datenkarte) in Betrieb und bin vor ca. 2Monaten auf die WnW Box 4 gewechselt und regelrecht begeistert (bei dem ebay-Händler s.o. gekauft,sollte also auch Rückgabe mgl. sein).
Ich "hole" mir mein UMTS-Signal mit einer Aussenantenne aus ca. 7km Entfernung.
Preiswerte Antennen gibt es hier oder hier oder halt mal googeln.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.10.2009, 13:58
ananpe ananpe ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 22.10.2009
Beiträge: 3
ananpe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für die perfekten, ergänzenden Hinweise. Bin ganz begeistert. Die Technik könnte ich mir als Weihnachtsgeschenk vorstellen.

Danke und Grüße.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
o2, surf@home, surfstick

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.