Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #11  
Alt 15.10.2009, 15:49
plastinka plastinka ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Prignitz/Brandenburg
Beiträge: 32
plastinka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Du gehst über die Surfbox ins Intenet und nur über diese?
Es sieht also so aus:

Code:
Internet----WAN----<SurfBox>----LAN----<Linksys>----LAN/WLAN----PC1 usw.
Du brauchst nur ein IP-Netz zB 192.168.1.0.
Der Surfbox gibst du die 192.168.1.1. Das ist dein Internet-Gateway!
Dem Linksys gibst du die 192.169.1.2. Du deaktivierst WAN im Linksys(!!) und hängst die Surfbox an einen LAN(!!!) Port nicht WAN!
Der Linksys fungiert jetzt nur noch als Switch bzw. WLAN-Bridge.

Du kannst nun deine Rechner an die LAN-Ports oder per WLAN an
den Linksys hängen. PC1 gibst du zB die IP 192.168.1.3 Als Gateway die IP 192.168.1.1 und Netzwerkmaske ist überall 255.255.255.0 Als DNS Server benutzt du 192.168.1.1.

Es gibt also nur einen Router in deinem Netzwerk: die Surfbox.
Der Linksys wird zum Switch degradiert. Das ist die einfachste Konfiguration.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 24.10.2009, 13:49
hansolo0816 hansolo0816 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 3
hansolo0816 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard endlich

Vielen Dank plastinka & alle9ne für eure Antworten!

Das mit der Switch-Version habe ich jetzt endlich hinbekommen. So läuft es prima.

Allerdings trauer ich noch bisschen der Router-Lösung nach. Gibt es eigentlich irgendwelche Leistungsunterschiede?

Nun ja, auf jeden Fall läuft es jetzt so wie ich wollte. Vielen Dank nochmals!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 24.10.2009, 14:50
BigEnno BigEnno ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 15.10.2007
Beiträge: 14
BigEnno befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Reden meine Lösung

Hallo,

hatte diesen Tread ja angestossen und auch eine Lösung gefunden:

Bin günstig zu einer FritzBox 7270 gekommen. Die hat 3 Antennen, schnelles WLan (mit Nachtabschaltung), genug LAN Anschlüsse, TrafficZähler...
Meine Surfbox bin ich in einem großen Internetauktionshaus auch gut losgeworden...

mfg

BigEnno
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.