Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter > Filiago

Filiago Anbieter von Ein-Wege-Systemen und Zwei-Wege-Systemen (Astra2Connect, kurz A2C). Diskussion von Technik und Verträgen (Fair Use Policy)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 28.09.2009, 19:40
attusa attusa ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 26.10.2007
Beiträge: 52
attusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von vsven Beitrag anzeigen
Den Begriff "A2C-Gemeinschaft" solltest Du auch erklären können. Ich kann mir da nischt drunter vorstellen.
Wir A2C-User sind eine Zwangs-Solidar-Gemeinschaft, so wie es auch bei Versicherungen der Fall ist. Je mehr eine Versicherung in Anspruch genommen wird, um so höher steigen die Prämien. Bei uns steigen zwar nicht die Prämien, sondern die Geschwindigkeit sinkt. Letzendlich ist es in gewisser Weise vergleichbar.

Zitat:
Zitat von vsven Beitrag anzeigen
Aber würdest Du es nicht auch so machen?
Nein, dass würde ich nicht so machen. Was hat er denn davon - absolut nichts. Filiago kann er auch nicht damit ärgern.
Ich würde diesen Zugang weiterhin normal nutzen, wie bisher auch und das Vertragende abwarten.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 28.09.2009, 19:59
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von attusa Beitrag anzeigen
Nein, dass würde ich nicht so machen. Was hat er denn davon - absolut nichts. Filiago kann er auch nicht damit ärgern.
Ich würde diesen Zugang weiterhin normal nutzen, wie bisher auch und das Vertragende abwarten.
Wobei man nicht vergessen sollte, dass man jeden Monat eine gute Stange Geld hinblättert.

Und da ist es vollkommen nachvollziehbar, dass man schon rein aus Frust dieses Geld möglichst in Gigabyte verwandeln möchte.

Du würdest einen Maserati wohl auch kaum in der Garage stehen lassen, obwohl du deine Versicherung bezahlst oder sonst was tust.

Es ist eine individuelle Sache und jeder kann machen was er will, weil er dafür, genau wie alle anderen, unverschämt viel Geld dafür zahlen muss.

Und: Wenn schon, denn schon.

Gruß
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.10.2009, 17:31
Miches Miches ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 75
Miches befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich weiß zwar nicht, was die Filiago-Leute da geschnupft haben, als sie sich dieses neue Konzept ausgedacht haben, aber das ist das Ende. Ich bezahle doch keine 11€ für einen läppischen GB - da komme ich bei der Rechnung jeden Monat in den dreistelligen Bereich.

Meine Kündigung geht morgen per Einschreiben raus. Dann surfe ich halt wieder mit ISDN, da weiß ich wenigsten, was ich habe. Aber bei dem Theater werde ich nicht mitspielen.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.10.2009, 01:03
Bleibtreu Bleibtreu ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: 49413 Dinklage-Wulfenau
Beiträge: 145
Bleibtreu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln Lobpreisungen

@alle

Der privat Zufriedene (Filiago Kunde) Bleibtreu (also ich) wills jetzt wirklich wissen: Habe heute einen Wechsel von meiner 1024er FLat auf das alternative 2048er Volumen beantragt, zum gleichen Preis!
Gleichzeitig
habe ich natürlich auch einen Account (mtl. 8 €) für die sogenannte "Freezone"beantragt, diese auf 6 Std. limitierte "Happy Hour" (00.00Uhr bis 06.00 Uhr) ist dann immer noch eine große Spielwiese, hier kann man Daten bewegen, hin und her und noch und nöcher. (Ohne das Volumen-Kontingent anzukratzen!!)
Als "alter 1024er" bin ich auf den Geschwindigkeitszuwachs gespannt, zumal sich nicht nur der Download sondern auch der Upload verdoppelt, Leute mit einer eigenen Homepage usw. werden sich freuen. Es hat alles mehr Qualität, bilde ich mir ein und - wenn ich DL/UL in der volumenfreien "Freezone 2048" stattfinden lasse und ansonsten relativ downloadfrei surfe, also weniger videos, mehr pdf's. und das FUP freies Surfen ohne Ende erlaubt ist (bis das die 1,6 GB Grenze uns scheidet) Klasse!... im Ernst: Wenn ich feststelle, das 1,6 GB DL im Monat ein bißchen zu eng ist für mich, aber weitere 11 Euro mir genug Platz schaffen mich scheinbar frei zu fühlen im Netz, dann ist mir das 11 € wert. Dann muß es aber auch gut sein. Ich selbst hab jetzt noch einen Account bei ONSPEED - Die Alternative zu Breitband, Beschleunigen Sie Ihren Internetanschluss ohne Aufwand und ISP-Wechsel. Das ist quasi ein Zwangsproxy ( den ich aber im laufenden Betrieb ein und ausschalten kann, also bei Bedarf...) der komprimiert die Daten , vorzugsweise Bilder. Da kann man dann wählen und entscheiden welche Bildqualität bzw. BildInformation noch ok ist. Also, eine Beschleunigung findet durch onspeed für das A2C System eher nicht statt, aber die neue 2048er entschärft vielleicht das ganze und ich kann mich im Netz bewegen wie ich will, schnell genug, und: außerdem schaffe ich viel weniger tatsächliches Volumen beim surfen an.
Also, was Filiago betrifft: Chapeau! Wenn das alles so oder so ähnlich wird, wie ich mir das vorstelle, also Satelliten-DSL ohne FUP und vielleicht 2,6 GB DL im Monat für 11 Euro mehr, dann werde ich mir das leisten, ohne zu murren.
Zusammen, also mit der "Freezone 2048", ist das ein gutes Gespann, für alle, die es ein bißchen besser haben wollen.
Es ist aber noch nicht so weit, die "Freezone" soll für alle, also auch für die Flat/FUP Leute, wie ich es ja auch noch bin, für einen mtl. Betrag von 8 Euro, innerhalb der nächsten 14 Tage losgehen und der Volumentarif vielleicht dann auch. Die interessierten Account-Leute werden per eMail benachrichtet, wenn es losgeht. Ach ja, Altkunden sollten am besten per email mit Kd.Nr. den kostenfreien(!) Umstieg klar machen, also nicht die Bestellmaschine benutzen, die ist nichts für Altkunden. Noch was zum Volumen Tarif: Mein Gesprächspartner beim Service von Filiago hat die Sache enschärft: Wenn die gekauften 2 GB (1.66 GB down, 0,34GB Up) erreicht werden, vielleicht sogar überraschend, wird man nicht automatisch abgestellt,wie es in der homepage von Filiago zu lesen steht, sondern, ich bekam vom Service Filiago die Antwort, man wird dann umgeleitet und kann (ruckzuck) dazubuchen und ohne Unterbrechung im Netz bleiben. Vielleicht werde ich das zusätztliche GB auf diese Art mtl. bestellen müssen und wollen. Schließlich teile ich mir den A2C Account per Router mit einem Freund.- Schaun' wir mal.
Filiago hat manchen Knickbewohner schon zu Anfang aus dem DSL-Dunkelloch geholt und für Leute die Zeit haben ist es das klitzekleine Paradies. Also für ganz Reiche, für Rentner,
Freiberufler, Künstler und für Hartz IV Leute und für alle anderen, die nicht auf'n Kopf gefallen sind, für alle die im Knick wohnen.
Und Filiago hat den A2C von SES Astra S.A. als erste in Deutschland gemanaged, als Allerwelts-Produkt für jeden stark DSL-Behinderten . Und was sie jetzt machen, ist eine weitere Bereicherung. Und 19 Euro mehr für 2.6 GB FUP freies Internet inklusive der damit auch bezahlten"Freezone"/HappyHour von 00.00.Uhr bis 06.00 Uhr; das ist so gut, das werden die anderen Vertreiber, z.B. meine "geliebte" Telekom usw., alles nachmachen (müssen). Vorreiter Filiago ist eben nicht nur kundenfreundlich sondern auch innovativ. Hut ab und Dankeschön !

B.

Nebenbei: Würde mich schon freuen, wenn dieses Filiago Forum nicht zur Quatschbude verkommt. Wäre schade drum.
__________________
Filiago Astra2Connect (4096 Volumen plus Freizone) und persönlich mehr als zufrieden damit

Geändert von Bleibtreu (07.10.2009 um 09:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.10.2009, 11:33
attusa attusa ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 26.10.2007
Beiträge: 52
attusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln Nicht hochzufrieden, dennoch zufrieden

@bleibtreu

ich kann dem nur beipflichten!
Auch ich gehöre zu den Telekom-Geschädigten (ISDN_Flatrate für 77 EUR!?). Mein 256er Zugang für 19,95 /Monat als Flatrate war ein Quantensprung für mich. Nun kann ich nicht unbedingt sagen, dass ich hochzufrieden bin. Ich beneide nach wie vor die echten DSLer. Aber was soll man machen, wenn man davon km-weit entfernt wohnt.
Auch der 512er Test für 3 Monate hat mich nicht wirklich überzeugt. Der Daten-Download ging zwar doppelt so schnell, beim Surfen habe ich jedoch keine Verbesserung wahrgenommen. Insofern bin ich bei meinen 256 geblieben.
Die neuen Angebote von Filiago sprechen mich an. Ich habe den Wechsel auch beantragt. Für 5 EUR im Monat erhalte ich nun einen 1024er Zugang und damit die 4-fache Geschwindigkeit. Was dass nun beim Surfen bringt, bleibt abzuwarten.

Wer A2C entsprechend den Möglichkeiten nutzt, wird auch nicht enttäuscht. Video-Saugen ist eben nicht. Davon konnte sich im Vorfeld auch jeder hier im Forum informieren. Wer es dennoch erwartet hat, ist selber Schuld. Ich habe in 2 !/2 Jahren Filiago die 1,5 GB Downloadgrenze nie überschritten, obwohl jedes Update von Microsoft oder Avira nebst Adobe und auch so manches Video drin waren.

Weiterhin habe ich doppelt Nutzen von A2C: Ich habe ein Ferienhaus in Schweden und bin viele Wochen dort. Vor Filiago habe ich mich mit einem Modemzugang rumärgen müssen ( Geschw. Zwischen 0,5 – max 3 kb/s). Meistens verhungerte der Bildaufbau regelrecht. Oft genug habe ich die Kiste wutenbrannt ausgeschaltet. Dieser Zugang alleine kostete, trotz geringer Nutzung, soviel wie ich bei Filiago bezahlen musste. Breitband nach Aufwand gab es nicht.
Also habe ich mir eine zweite Schüssel nebst iLNB zugelegt. Und nun nehme ich einfach mein Modem mit und bin mit meinem Filiago-Account ohne Mehrkosten auch in Schweden im Netz. ( auch gerade zur Zeit).

Also, was will man mehr? Ich freue mich auf die anstehende Umschaltung von 256 auf 1024 für 5 EUR mehr im Monat.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.10.2009, 16:33
bonny2 bonny2 ist offline
Kaiser
 
Registriert seit: 06.08.2008
Ort: 10407 Berlin / 04916 Jeßnigk
Beiträge: 1.342
bonny2 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von attusa Beitrag anzeigen
...
Also habe ich mir eine zweite Schüssel nebst iLNB zugelegt. Und nun nehme ich einfach mein Modem mit und bin mit meinem Filiago-Account ohne Mehrkosten auch in Schweden im Netz. ( auch gerade zur Zeit).

...
Das ist wirklich genial.
Schön, dass es dir gefällt.

Ist wirklich immer eine individuelle Sache mit FUP usw..

Gruß
__________________
Gruß
Nach A2C von T-Home, EDGE von Eplus, HSPA HSDPA 7,2 Mbit von T-Mobile über Maxxim/simply Data nun Call&Surf Comfort via Funk (LTE).
www.jessnigk.kein-dsl.de
Seit Ende 2014 in Berlin mit primacom und 50 Mbit/s (150 Mbit/s möglich).
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #17  
Alt 21.10.2009, 20:46
wapas wapas ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 22.01.2008
Ort: MeckPomm
Beiträge: 135
wapas befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hi Bleibtreu , alles wunderbar ?

Nix mehr mit happy hour bei Filiago!

Wenn ich das "Neue Angebot" richtig verstehe, ist es mit dem bisherigen kostenlosen "Tempo-Surfen" des nachts vorbei.

https://www.filiago.org/produkte/bes.../14/index.aspx

Dazu sage ich, Preiserhöhung!!
Ich soll wieder mal "die Katze im Sack zu kaufen"
... und mal wieder ein paar mehr Euros dazulegen?

Wie lange wird es dauern, bis das "Nachtgetümmel" der Massen zu teuer wird und das nächste Preismodell kommt ?

Wir haben doch nach mehreren Jahren dazugelern!

Nein, nein!

Ich stecke noch kurze Zeit in einem Vertrag bei Filiago:1024er Bandbreite, ohne Volumenbegrenzung und nachts
kostenlos bis um 6 Uhr (also rund um die Uhr, flatrate.) inclusive VoIP und 120 Freiminuten/Monat !

(Meine Kosten : 49,90€...............................neu:29,90€+20€+8€=57,90€ (für das gleiche Angebot wie bisher!)

Herauszufinden, ob andere Anbieter mehr leisten, den Luxus leiste ich mir jetzt. (Ich springe nun mal zu Eutelsat.)


Gruss
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.10.2009, 22:11
Bleibtreu Bleibtreu ist offline
Doppel-As
 
Registriert seit: 07.07.2007
Ort: 49413 Dinklage-Wulfenau
Beiträge: 145
Bleibtreu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln

Zitat:
Zitat von wapas Beitrag anzeigen
Hi Bleibtreu , alles wunderbar ?

Nix mehr mit happy hour bei Filiago!

Wenn ich das "Neue Angebot" richtig verstehe, ist es mit dem bisherigen kostenlosen "Tempo-Surfen" des nachts vorbei.

https://www.filiago.org/produkte/bes.../14/index.aspx

Dazu sage ich, Preiserhöhung!!
Ich soll wieder mal "die Katze im Sack zu kaufen"
... und mal wieder ein paar mehr Euros dazulegen?

Wie lange wird es dauern, bis das "Nachtgetümmel" der Massen zu teuer wird und das nächste Preismodell kommt ?

Wir haben doch nach mehreren Jahren dazugelern!

Nein, nein!

Ich stecke noch kurze Zeit in einem Vertrag bei Filiago:1024er Bandbreite, ohne Volumenbegrenzung und nachts
kostenlos bis um 6 Uhr (also rund um die Uhr, flatrate.) inclusive VoIP und 120 Freiminuten/Monat !

(Meine Kosten : 49,90€...............................neu:29,90€+20€+8€=57,90€ (für das gleiche Angebot wie bisher!)

Herauszufinden, ob andere Anbieter mehr leisten, den Luxus leiste ich mir jetzt. (Ich springe nun mal zu Eutelsat.)


Gruss
Hi wapas und @alle!

Das hast Du mißverstanden, lb. wapas. Hier die Aufklärung: Wenn Du die 1024er Flat auf 1024er Volumen umstellst und die Freezone 1024 dazubuchst kostet dich das sage u. schreibe €29,95 + 8 € gleich € 37,95. Es ist also wesentlich billiger als vorher bei Dir. Darum habe ich von 1024 Flat auf 2048 Volumen aufgerüstet, was den gleichen Preis bei mir ausmacht wie vorher mit 1024 Flat. Wenn Du dann mit dem Volumentarif nicht zufrieden bist oder sonstwas, kannst Du wieder auf die Flat upgraden. Das kostet Dich dann € 20,- mehr im Monat, also € 29,95 plus € 20,- gleich €49,95. Ein bißchen mißverständlich getextet von Filiago vielleicht, aber es ist so, wie ich es hier beschreibe. Ich rede aus konkreter eigenen Erfahrung.
Und hier noch einmal das besonders hervorragende an dem Volumentarif u. an der Freezone: Im Gegensatz zu der sogenannten Flat ist der Volumentarif FUP-frei. Und wenn Du Deine Downloads über die Freezone organisierst, also zwischen 00.00 bis 06.00 Uhr, wird dir die dabei anfallende Datenmenge n i c h t !! auf dein gekauftes Volumen angerechnet.
Nun bin ich kein Hellseher, aber: Der A2C Provider SES Astra S. A. hat dies neue Angebot konzipiert und SES Astra ist keine Klitsche, sondern eine riesen High-tech Firma, die Raketen in den Orbit schießt u. der wir alle es verdanken, daß wir Satelliten-Fernsehen gucken können. Darum glaube ich, das dieses Angebot seriös ist, nicht nur jetzt, sondern auch morgen .
Ich habe keine Katze im Sack gekauft! Wer eine Katze im Sack kaufen will, muß ins Tierheim gehen, aber nicht zu Filiago!
Gruß
B.

Zitat:
Zitat von wapas Beitrag anzeigen
Nix mehr mit happy hour bei Filiago!
Wenn ich das "Neue Angebot" richtig verstehe, ist es mit dem bisherigen kostenlosen "Tempo-Surfen" des nachts vorbei.
Wenn man eine A2C-Flat hat, kann man wie vorher "Tempo-Surfen" stattfinden lassen, a b e r : Dann hat man zur "Belohnung" die FUP am Hals. Und dieses leidige Thema beschäftigt uns ja schon lange. Das hat mit happy nichts zu tun...
Bei der A2C-Freezone gibt es das Tempo-Downloading begrenzt auf gekaufte 6 Stunden am Tag.
Aber Du kommst dadurch nicht in die FUP. Das ist die Happy Hour!

Gruß
B.
__________________
Filiago Astra2Connect (4096 Volumen plus Freizone) und persönlich mehr als zufrieden damit
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 22.10.2009, 16:43
Schmiddi222 Schmiddi222 ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 12.06.2007
Beiträge: 22
Schmiddi222 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja was ist jetzt wenn man noch einen "alten" 1024er Vertrag hat ?
Muss ich da jetzt Angst haben ,dass ich noch extra zahlen muss , weil ich paar GB mehr hab !?
__________________
Administrator von ** www.aprilia-forum.info - Deine Aprilia Community **
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 22.10.2009, 17:28
attusa attusa ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 26.10.2007
Beiträge: 52
attusa befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Schmiddi222 Beitrag anzeigen
Ja was ist jetzt wenn man noch einen "alten" 1024er Vertrag hat ?
Muss ich da jetzt Angst haben ,dass ich noch extra zahlen muss , weil ich paar GB mehr hab !?
Nein, der läuft so weiter wie bisher.

Diese Vertragsform (1024 Flat) gibt es nach wie vor zum gleichen Preis und kostenloser FUP

Gruß
__________________
A2C Filiago 1024 Volumen, ein Segen gegenüber T-online Steinzeit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.