Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter > Filiago

Filiago Anbieter von Ein-Wege-Systemen und Zwei-Wege-Systemen (Astra2Connect, kurz A2C). Diskussion von Technik und Verträgen (Fair Use Policy)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 09.01.2012, 22:31
Exfilius Exfilius ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 31.05.2011
Beiträge: 5
Exfilius befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Kann ich mir nicht vorstellen

...dass es Leute gibt die mit dem Service von Filiago zufrieden sind. Ich verweise auf nicht nur meinen Leidensweg: http://www.kein-dsl.de/forum/showthread.php?t=13692
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #12  
Alt 10.01.2012, 01:43
Knickbewohner Knickbewohner ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 25.09.2008
Beiträge: 171
Knickbewohner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zum Service von Filiago kann ich nichts sagen, den habe ich nie gebraucht und damit habe ich nie was zu tun gehabt.

Nur soviel zur Sache: Der Hylas-Satellit, über den Filiago den 10.000er Zugang zur Verfügung stellt, der liegt auf 33,5° West, das ist für mich (ich liege auf 10° Ost) eine derart ungünstige Position mit einem solch flachen Elevationswinkel, dass ich zehn Bäume fällen und ein Haus abreißen lassen müsste (natürlich vorher die Mieter rausjagen! ), um da überhaupt hingucken zu können.

Da der Hylas-Satellit einer britischen Gesellschaft gehört und in erster Linie für Großbritannien gedacht ist und dieses reichlich westlicher liegt als DE, ist das dort natürlich besser, wenn auch immer noch nicht optimal.

Filiago sollte auf seiner Webseite kommunizieren, welcher Satellit auf welcher Orbitposition für dieses Angebot angepeilt wird, damit sich der Interessent schon im Vorwege Gedanken darüber machen kann, ob das für ihn von den Sichtverhältnissen her überhaupt in Frage kommt.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.01.2012, 22:38
Kristin Kristin ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 42
Kristin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hier mal ein Bild von der Anlage.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Filiago.jpg (47,8 KB, 67x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.01.2012, 18:43
munich_grisu munich_grisu ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 4
munich_grisu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus zusammen,

ich bin einer der Monteure der Filiago Hylas 1 Avanti - Anlagen.

Mich würden mal die Erfahrungen interessieren, die ihr nach der Umrüstung / Neuinstallation gemacht habt bezüglich Abbrüche usw.

Eine Anlage hab ich bei mir selbst zum Testen auf meinem Dach drauf. Bis jetzt hab ich, ausser einem Sturmschaden am 16.12.2011. keinerlei Probleme gehabt.

Auch das Telefonieren über die Anlage funktioniert jetzt, nach Anfangsproblemen. Einzig, wie bei anderen VOIP - Telefonaten auch, kann es zu einem Nachhall, bzw. Zeitverzögerungen kommen.


Hier für alle, wenn noch nicht bekannt die Adresse für den Speedtest, bzw. die Anzeige des abgerufenen Datenvolumens:

http://mystats.avantiplc.com/speedtest

Hinweise:

Beim Klick auf HOME kann man/frau ein Balkendiagramm sehen mit dem Zeitraum und dem Verbrauch.

Dieser Speedtest funktioniert nur direkt am Modem zuverlässig, da alle Zwischengeräte (DLAN, Fritzbox, WLAN Router usw ) das Signal verfälschen können.

Wer im Vorgriff nachsehen will, ob der 33,5 West zu empfangen ist, kann über Dishpointer.com nachsehen.


@Kristin:

Bei Dir war ich nicht, da mir diese Montageanordnung nicht bekannt ist



Gruß


munich_grisu
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.01.2012, 03:37
Kristin Kristin ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 42
Kristin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo
Also Abbrüche habe ich keine.
Ich bin jetzt aber ganz stark in der Drossel,komme noch auf 987 kbps.
Bin aber auch bei 37 GB.
Sat-DSL ist und bleibt Sch.....
Da ich in einem kleinen Nest wohne habe ich leider keine andere Möglichkeit.

Ob Du bei mir warst weis ich nicht.
Mein Monteur war von Cottbus, jedenfalls das Auto was da angemeldet.
Ist ja auch egal,denke ich.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 29.02.2012, 23:52
steffen431 steffen431 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 29.02.2012
Beiträge: 1
steffen431 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!
Ich hab zu der Anlage mal zwei Fragen.Wie hoch ist bei euch die Leistung? Beim Speed Test komme ich nicht mal über eine 6000, meistens noch weniger. Der Techniker der die Anlage installiert hat meinte zwar, daß der eine Baum vom Nachbarn noch etwas im Weg wäre um volle Leistung zu haben, aber nun ist der Baum weg(mein Nachbar hat ihn umgesägt). Aber die Leistung ist nicht besser.
Welchen Router benutzt ihr und gibt es eine Möglichkeit die Signalstärke zu überprüfen.
G.steffen431
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #17  
Alt 04.03.2012, 11:28
munich_grisu munich_grisu ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 4
munich_grisu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo steffen431,

welchen Router hast Du dranhängen?
Falls es ne Fritzbox ist, mußt Du bei den Einstellungen für Internet --> Zugangsdaten ---> ganz unten bei Verbindungseinstellung die beiden Werte für Upstream auf ca. 10000 und Downstream auf 20000 eingestellt sind.

Bei anderen Routern kann ich nicht genau sagen, wo der Wert zu ändern ist.

Hast Du irgend welche anderen Geräte, DLAN, oder ähnliches dazwischen hängen?

Da kann es ebenfalls zu Geschwindigkeitsproblemen kommen.

Welchen Speedtest nimmst Du her?

Der einzige, der funktioniert ist der von Avanti.

Da hat sich ebenfalls was verändert. Die neue Adresse ist


http://portal.avantiplc.com


Da den Speedtest auswählen.

Da kannst dann auch den Verbrauch sehen.


Hoffe, dass ich Dir ein wenig helfen konnte. Ansonsten PN.


Gruß

munich_grisu
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.03.2012, 07:55
munich_grisu munich_grisu ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 4
munich_grisu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus zusammen.

Ergänzend zumletzten Beitrag noch folgendes:

Auf dieser neuen Seite wird der Traffic der letzten 7 Tage angezeigt. Sollte der Traffic sehr hoch oder sehr wenig sein, dann wird dynamisch der Speed entsprechend nach oben oder nach unten geschraubt. Der Speed geht also in Abhängigkeit der des Traffics automatisch runter oder rauf.

Also lieber im Portal nachsehen wie der Traffic ist. Ist aber bei jedem System so, egal ob Kabel - DSL, Funk - DSL, Handy-DSl oder Sat - DSL.
Es setzt nur jeder Anbieter anders um. Steht aber bei jedem in den AGB.



munich_grisu
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 07.03.2012, 14:50
Benutzerbild von Kuhman
Kuhman Kuhman ist offline
König
 
Registriert seit: 22.06.2007
Ort: Schleswig-Holzbein, Tralau
Beiträge: 787
Kuhman befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das verstehe ich nicht.
Wenn ich einem Download mache geht die Übertragungsrate runter (ich brauche aber eine schnelle Leitung) und wenn ich nur surfe geht die Übertragungsrate hoch (dafür brauche ich nur eine langsame Leitung). Ist das so richtig?
__________________
5 Terabyte für alle! Nicht in 10 Jahren sondern pro Monat
Wer seine Kunden (er)Drosselt hat bald keinen Kunden mehr.
LWL statt LTE, für kurze Zeit schnell reicht mir nicht!
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.03.2012, 16:18
munich_grisu munich_grisu ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 14.01.2012
Beiträge: 4
munich_grisu befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

habs so verstanden, wenn innerhalb sehr kurzer Zeit sehr viel Datenverkehr (Up und Down) besteht / bestand, also z.b. erlaubte große Downwloads von Filmen, dann wird die Geschwindigkeit reduziert, Fair Use - Prinzip.

Folgendes ist in Wikipedia zu lesen:

Die Fair Use Policy (deutsch: Regel zur angemessenen Verwendung) ist meist eine Klausel im Vertrag zwischen Anbietern und Nutzern von Pauschalangeboten (insbesondere bei Flatrates im Telekommunikations-Sektor), die eine deutlich überdurchschnittliche Nutzung der Pauschalangebote einschränken sollen. Dabei wird entweder die Leistung des Produkts oder der Dienstleistung nach einem gewissen Verbrauch eingeschränkt oder der Mehrverbrauch bepreist.
Die Anbieter rechtfertigen diese Klauseln regelmäßig damit, dass damit verhindert werden soll, dass einzelne Nutzer (Power-User) die begrenzten Ressourcen des Anbieters so stark beanspruchen, dass andere Kunden darunter leiden. Die rechtliche Zulässigkeit solcher Regelungen ist umstritten, wenn der Anbieter sein Angebot offen als Pauschalangebot ohne Nutzungsbeschränkung ausweist oder bewirbt. Die entsprechende Fair-Use-Policy-Klausel ist bei vielen Anbietern daher als "Ressourcen-Überbeanspruchungsklausel" oder "Serverüberlastungsklausel" in den AGB verankert. Das Vorhandensein solcher Klauseln sagt aber nichts darüber aus, ob sie in der Praxis auch eingesetzt werden. Je größer ein Anbieter ist, desto eher wird er entsprechende Vielnutzer in seiner Mischkalkulation auffangen können. Produkte oder Dienstleistungen, bei denen die Kapazitätserweiterung teuer und kurzfristig nur schwer möglich ist, werden dagegen stets mit einer rigiden Fair Use Policy versehen (z.B. Internetzugang über Satellit).
Alternativ unterstellen einige Anbieter von Privatkunden-Pauschalangeboten bei deutlich überdurchschnittlicher Nutzung gewerbliche Nutzung, die laut Vertragsbestimmungen ausgeschlossen ist, oder bedienen sich anderer Druckmittel gegenüber den Kunden - siehe auch Telekommunikationsunternehmen in der Kritik.




Gruß


munich_grisu
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.