Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 28.01.2009, 10:58
sack sack ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 20.01.2009
Beiträge: 1
sack befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Frage wlan über ca 600 meter mit zwei routern?

moin moin also ich bekomme hier leider kein dsl wie viele hier^^ und ich habe web and walk was aber zum spielen und hier leider nur im edge netzt funktiniert. und ich bekomme hin und wieder mal von meinem nachbarn internet da sein vater das aber nicht gut findet suche ich nach einer alternative. so jetzt aber zu meinem anliegen ich möchte von meiner mutter die ca 600 meter von mir weg wohnt dsl bekommen. was bräuchte ich alles dazu?? und wieviel würde es kosten? und wie muss man die router einstellen das die sich mit einander verbinden können oder brauche ich da extra software für?? mfg ps. kann das irgend wie leider nicht übersichtlicher machen wenn ich enter benutzte funzt das nicht

Geändert von sack (28.01.2009 um 11:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 28.01.2009, 12:15
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wlan benötigt auf der Länge eine Sichtverbindung. Die Gerät sind ein "normaler" Wlan-Router mit Antennenanschluss (ohne externen Antenne, keine Chance ;-) und eine "normalen" Wlanrouter der im Clientmodus arbeiten kann und möglichst auch von der selben Firma stammt. (z.B. bei ebay Fonera mit DD-WRT o. OpenWRT)
Fertige Lösungen wären eine Wlan-Bridge z.B. hier (Radiobrücke) http://www.beste-partner.de/index.php?kategorie=50

Die 5GHz Variante hätte den Vorteil einer höheren erlaubten Sendeleistung. Bei 2,4Ghz kommt der Laie schon mal über die erlaubte Sendeleistung, was unter Umständen teuer werten kann.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
antenne, wlan-richtfunk-strecke

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.