Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 

Zurück   Interessengemeinschaft kein-DSL: Breitband für alle! Seit 2003 > Breitbandige Internetzugänge per Satellit > Anbieter > DSL2U

DSL2U Ein gemeinsames bidirektionales Angebot der Internetagentur Schott und von Eutelsat. Diskussion von Technik und Verträgen (Fair Use Policy)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.03.2007, 08:15
satadmin satadmin ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 21
satadmin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 2-wege system dsl2u getestet

Hallo Leute,
also ich konnte das 2 Wege System von www.dsl2u.de auf der CeBIT testen, auch Telefonie usw. Also echt super. Die haben das ja lange verheimlicht aber seit der CeBIT ist nun auch die Website aktiv, ausserdem billiger als bei Filiago, und auch von der TEchnik um einiges weiter und zukunftssicherer. Die sagten mir am Messestand das das System technisch in der Lage wäre sogar 2.5 Mbit upstream zu machen. Ich habe mir das System gleich bestellt, und die Aktivierungsgebühr ist zur Zeit sogar inkl. Installation.

Wer Zeit hat, sollte sich das System mal vorort anschauen, mir scheint doch das dort etwas professioneller zu sein, ausserdem gibt es die Internetagentur Schott mit satspeed usw. schon seit 1999 und die haben denke ich doch einiges an Erfahrung mit 2-Wege, haben solche Systeme ja auch schon seit 2002 für den professionellen Sektor.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 18.03.2007, 22:01
Iceknight Iceknight ist offline
Tripel-As
 
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 236
Iceknight befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

von der Technik gesehen ist das genial aber ich muss leider sagen wer diese kosten tragen will der ist wirklich ein bisschen zu glaubwürdig.

Wer will für eine 2MB leitung 79€ bezahlen das ist einfach wucher.
Und dann kommt noch dazu das es Skydsl ist also für ein normal anwender nicht geeignet.

Bin zwar kein Fan von Telekom aber wenn ich schon 79€ ausgeben würde für Internet dann würde ich doch die ISDN-Flatrate nehmen.

Aber ich bin ja bei Vodafone und werde so schnell auch kein DSL bekommen und wenn die hier DSL bringen werde ich es auch vielleicht nicht nehmen den mometan habe ich eine 3,6MB/sek von Vodafone (HSDPA)
Und das soll dieses Jahr noch auf 7,2MB/sek ausgebaut werden.
Und auf Cebit wurde mir auch gesagt in allen geieten wo es umts gibt wird auch dann HSUPA geben wird also wer schnell was hochladen muss der ist dann doch gut dran.

Und UMTS ist schon besser als SkyDSL und wenn bei dir HSDPA noch verfügbar ist würde ich sofort das nehmen.


mfg Iceknight
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.03.2007, 08:24
hammer hammer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2007
Beiträge: 27
hammer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

"Und dann kommt noch dazu das es Skydsl ist also für ein normal anwender nicht geeignet."

Was meinst Du?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.03.2007, 15:40
Lionheart25 Lionheart25 ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 29.06.2006
Beiträge: 60
Lionheart25 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Pings sind, man möge mir das Wortspiel verzeihen, von nem anderen Stern. Was es für Spieler selbst für Online-RPG-Zocker (z.B. WoW) uninteressant macht. Dazu kommt noch die Fair-Use-Policy. Was nutzen mir 2MBit Downstream wenn ich maximal 500MB pro Woche Download haben kann und dann auf 128Kbit runtergeregelt werde.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.03.2007, 12:24
dsl4me dsl4me ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 2
dsl4me befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard RE: 2-wege system dsl2u getestet

Zitat:
also ich konnte das 2 Wege System von www.dsl2u.de auf der CeBIT testen, auch Telefonie usw. Also echt super.
@satadmin: kann deine Begeisterung bzgl. der Telefonie nicht teilen. Siehe Astra2connect

Gruß
Lars
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.03.2007, 13:13
elchimperator elchimperator ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.12.2006
Beiträge: 28
elchimperator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Richtig, DSL2U verkauft ein Profisystem. Problem ist nur, dass mir der Mann auf der Cebit ganz ehrlich sagte, dass Eutelsat im Moment nur das Profi System vorsieht. Darum ist das Kontingent begrenzt und später montieren Sie Dir die teure Antenne wieder ab und bauen Dir irgendwas Billiges wieder ran.
Dann ist die Latenzzeit wesentlich höher als bei Filiago, das Ganze lässt also das CB Funker Herz hochschlagen.
Dann nochmal zu den Laufzeiten, die sind zwar besser als die von Filiago, doch bestellt man z.B. nur auf 12 Monate, dann kostet die Hardware gleich mal eben 499 €uronen, das habe ich aber auch nur durch eine Mail an DSL2U erfahren.
Ach ja ... und Daten zur Fair-Use-Policy gibt man mir auch nicht, obwohl ich bereits 2 Mal nachgefragt habe ...
Die Internetfirma Schott mag es länger geben, ob das aber nun wirklich ein Qualitätsmerkmal darstellt, sei dahingestellt.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 20.03.2007, 15:14
satadmin satadmin ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 21
satadmin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Was soll denn der Mist? Mit welcher Begründung sollte die Pingzeit höher werden??

Ausserdem wer sagt das das System ausgetauscht wird? Es ist so das mitlerweile das Kontigent aufgestockt ist und alle eine ANlage bekommen können, es wird auch NIX ausgetauscht.

Achja, gibt denn Filiago "FairUse" raus? Fakt ist das niemand genau sagen kann wie die FAP läuft, es ist ja nicht immer der gleiche Load auf dem Satelliten. Geht zur CeBIT und lasst es Euch erklären.

Ausserdem wer das Internet normal nutzt wird auch immer zufrieden sein, PowerUser sind sowieso nie zufrieden :-)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.03.2007, 15:51
elchimperator elchimperator ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.12.2006
Beiträge: 28
elchimperator befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Jo, Filiago gibt die raus ;-)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.03.2007, 16:38
Lionheart25 Lionheart25 ist offline
Eroberer
 
Registriert seit: 29.06.2006
Beiträge: 60
Lionheart25 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@Satadmin
Entschuldige, aber was heißt normal nutzen. Ich bin Programmierer und brauche von Zeit zu Zeit einfach größere Downloads seien es irgendwelche ServicePacks oder ja auch zum Teil komplette Entwicklungsumgebungen. Die grenzen bei den bisherigen FUP sind einfach zu eng gesetzt als dass sie viel bringen könnten.

Mal ne dumme Frage wie hoch ist eigentlich der Ping bei der 2Kanalsatgeschichte?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.03.2007, 17:22
satadmin satadmin ist offline
Jungspund
 
Registriert seit: 30.10.2006
Beiträge: 21
satadmin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also der Ping liegt bei 620-750ms.

Was jetzt die FAP angeht, naja wenn Filiago die herausgeben kann, dann scheinen die eine "feste" Drosselung zu haben. Bei dsl2u funktioniert es dynamisch. Ich versuche es mal zu erklären... also wenn jetzt ein PEAK (Vollauslastung) kommt, wird automatisch der Durchschnittswert der User im jeweiligen Tarif berechnet, dies wird dann auch immer mit abgespeichert.... so dann wird z.B. der User der 10% über dem Durchschnitt ist ca. 10% gedrosselt, und in eine andere Priorität gesetzt, sobald der Peak nun wieder um ist wird dies aufgehoben. Ebenso wird natürlich je mehr Volumen desto schlechtere Priorität festgelegt. Die geschieht derzeit im 30 Tage Rythmus (Tag heute plus die vergangenen 29 Tage)

So wie soll ich jetzt hier genaue Werte herausgeben?? Ich denke das dieses System doch um einiges fairer ist, als fest eingestellte Stufen oder? Warum soll ich drosseln wenn genug Kapazität da ist?

Ich kann nur sagen das der Tarif "M" für ca. 1 GB up und 4 GB down kalkuliert ist, dies ist aber ja keine feste Stufe, wie eben oben erklärt.

Wir haben dies anhand unserer bisherigen User so entwickelt, und haben keine Probleme, wer sich fair verhält wird immer gute Bandbreite haben.

Wer mehr volumen braucht oder eben feste mindestbandbreite braucht, der kann das satspeedPRO System nehmen und sich von satspeed einen speziuellen Tarif kalkulieren lassen, ich kann aber gleich sagen das wird mit Sicherheit teurer. dsl2u ist ein Endkundensystem und nicht für Firmen usw. gedacht, bnatürlich können diese das System verwenden, aber es ist eben nicht dafür gedacht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dsl2u, satellit, schott

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungsbericht: mvox coaxspi WiMAX 15 08.03.2008 07:41
Erfahrungsbericht WiMax/T-Com voldoe Wuppertal 1 25.11.2006 16:32
GMX Flat: 1. Erfahrungsbericht Moviestar 56 K-Modem, ISDN: Discounter, Schmalbandflatrates 193 14.01.2006 09:37
FUP Bericht - Erfahrungsbericht NGI Sky DSL GI_Ranger SkyDSL 1 06.12.2005 23:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.