Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 28.01.2009, 09:03
markotietz markotietz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Friedrichswalde
Beiträge: 8
markotietz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard 16247 Friedrichswalde

Ich bin Friedrichswalder mit zwischenzeitlichem Aufenthalt im Nachbarort Joachimsthal. Dort hatten wir einen DSL- Anschluss. Nun werden wir Mitte des Jahres 2009 aufgrund unseres Eigenheimbaus nach Friedrichswalde zurückziehen und dort auf einen DSL- Anschluss nicht mehr verzichten können.

Andere Alternativen mit schnellem DSL- Zugang per Mobilfunk z.B. sind hier nicht möglich und ein Zugang über Satellit bildet keine echte Alternative zum "normalen" DSL- Anschluss. Ich hoffe, es wird sich bald auch bei uns dann im Ort etwas in dieser Richtung tun.

Eine eigene Inititative "DSL in Friedrichswalde" habe ich hier auch schon auf diesen Seiten ins Leben gerufen.
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 20.02.2009, 12:56
markotietz markotietz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Friedrichswalde
Beiträge: 8
markotietz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Aktueller Stand/ 20.02.2009

Nach einem Telefonat mit dem Gemeinderat wurde mir folgendes zum aktuellen Stand berichtet:

1. Eine Unterschriftensammlung wurde bereits vor ca. 2 Jahren durchgeführt -> ca 40 Personen wurden registriert

2. Mit allen bisherigen Anbietern, die sich in der Gemeinde vorstellten, wurde wegen zu hoher Kosten keine weiteren Gespräche geführt.

Momentan liegt also alles auf Eis, ich werd demnächst den Bürgermeister persönlich sprechen und zur weiteren Vorgehensweise seitens der Gemeinde befragen. (Stand: 20.02.2009)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2009, 12:03
markotietz markotietz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Friedrichswalde
Beiträge: 8
markotietz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

DSL in den Dörfern: Positive Resonanz


Britz-Chorin (vp) DSL für den ländlichen Raum - unter diesem Motto laden die Wirtschaftsfördergesellschaft des Kreises WITO und das Amt Britz-Chorin am Montag, 10. November, um 18 Uhr im Rathaus Britz zu einer ersten offenen Informationsveranstaltung ein. Dabei will die WITO die Funklösung vorstellen. Eine Alternative zur Kabelvariante, die im Nachbarkreis Oberhavel bereits in Form ein Pilotprojektes praktiziert wird.
Wie Rüdiger Thunemann, Geschäftsführer der WITO, sagte, habe ein entsprechender Zeitungsbeitrag ein breites Echo gefunden. "Die Resonanz war in der Tat erstaunlich groß. Es haben sich sehr viele Interessenten bei uns gemeldet, aber auch Bürger, die Bedenken gegenüber einer Funklösung haben." Am größten sei der Zuspruch aus Chorin, Sandkrug und Serwest gewesen. Als zwei weitere Schwerpunkte haben sich Lichterfelde und die Clara-Zetkin-Siedlung herauskristalliert. Aber auch im Niederbarnim gebe es Interesse, u. a. in Schönow, Wandlitz/Stolzenhagen sowie Blumenberg/Mehrow.
Als kompetente Gesprächspartner für den Abend konnte die WITO Vertreter aus Oberhavel, einen technischen Berater sowie den Vorstand der Interessenvereinigung Mittelständische Wirtschaft, Udo Strenge, gewinnen. Wie berichtet will die WITO im Barnim eine Initiative zur Versorgung der Dörfer mit DSL starten. Die bisherigen Erfahrungen zeigten, dass "schnelles Internet für den ländlichen Raum mit der Telekom nicht zu haben ist".
Laut Thunemann liegen die Vorzüge der Funklösung u. a. in einer zügigen Realisierung. Bereits innerhalb von sechs Monaten könne das Konzept für einen Ort oder Ortsteil umgesetzt werden. "Und dafür reichen schon 35 Nutzer aus", sagt Thunemann, der die Informationsveranstaltung moderieren wird. "Der Abend am 10. November ist lediglich als Auftakt zu verstehen. Auf Wunsch bieten wir Informationen auch in anderen Orten an." Die Veranstaltung in Britz ist offen für Jedermann.

Zitat/ Märkische Oderzeitung vom Mittwoch, den 22. Oktober 2008 (08:44)

Dieser Sache schloss sich nun Mittlerweile auch die Initiative "DSL für Friedrichswalde" an, da die Telekom kein Interesse hat, in unserem Ort zu investieren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.11.2009, 13:04
markotietz markotietz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Friedrichswalde
Beiträge: 8
markotietz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zum jetzigen Zeitpunkt (17.11.2009) sind es in Friedrichswalde 95 gelistete Personen, die sich gern einen DSL- Anschluss legen lassen wollen würden.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2009, 08:47
markotietz markotietz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Friedrichswalde
Beiträge: 8
markotietz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Aussicht auf Erfolg: DSL für Friedrichswalde

Zitat:
Die Friedrichswalder dürfen wieder hoffen - auf schnelles Internet für alle. Wie Rüdiger Thunemann, Chef der kreislichen Wirtschaftsfördergesellschaft WITO, auf Anfrage der MOZ sagt, habe das DSL-Vorhaben im Holzschuhmacherdorf nach neuesten Erkenntnissen eine "gewisse Aussicht auf Erfolg". Und zwar per Kabellösung. Was noch vor gut einem Jahr als unmöglich erschien, rückt nunmehr in den Bereich des Machbaren. Dank eines Förderprogrammes des Landes Brandenburg.
Quelle: (MOZ vom Samstag, den 05. Dezember 2009)

Weitere Informationen zur Landes-Richtlinie unter www.mugv.brandenburg.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.08.2010, 09:11
markotietz markotietz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Friedrichswalde
Beiträge: 8
markotietz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Der Versuch, einen DSL- Ausbau zu realisieren, ist trotz Bereitstellung von Fördermitteln durch die Gemeinde und vom Bund gescheitert. Es hat sich keine Firma gefunden, die technische Realisierung des Projektes zu übernehmen.

Nun schwenkt die Initiative "schnelles Internet" in Friedrichswalde auf den Ausbau der neuen Funknetze - LTE 4G - bei Vodafone um. Momentan werden wieder Unterschriften dafür im Ort gesammelt. Hauptinitiatoren dieser Initiative sind Markwart Ulrich und Karsten Schulz aus Friedrichswalde.

Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 31.08.2010, 09:33
alle9ne alle9ne ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 22.08.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.804
alle9ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Neben der Unterschriftensammlung solltet ihr euch besser gleich hier und hier als Interessenten registrieren lassen.

Gruß
__________________

http://petition.stopsoftwarepatents.eu/
******************************************
DSL rechtlich sicher teilen? www.hotsplots.de
******************************************

http://www.atomausstieg-selber-machen.de/
******************************************
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 22.12.2011, 12:40
markotietz markotietz ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Friedrichswalde
Beiträge: 8
markotietz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von markotietz Beitrag anzeigen
Der Versuch, einen DSL- Ausbau zu realisieren, ist trotz Bereitstellung von Fördermitteln durch die Gemeinde und vom Bund gescheitert. Es hat sich keine Firma gefunden, die technische Realisierung des Projektes zu übernehmen.

Nun schwenkt die Initiative "schnelles Internet" in Friedrichswalde auf den Ausbau der neuen Funknetze - LTE 4G - bei Vodafone um. Momentan werden wieder Unterschriften dafür im Ort gesammelt. Hauptinitiatoren dieser Initiative sind Markwart Ulrich und Karsten Schulz aus Friedrichswalde.

http://www.moz.de/heimat/lokalredakt...g/0/1/1001724/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bedarfsabfrage, breitbandinitiative, unterschriftensammlung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.