Newsletter Datenschutz Kontakt Impressum   

 

 

   
 Startseite
 
 Betroffene
 Was tun?
 Bedarf anmelden
 Regionale Initiativen
 Meinungen
 
 Interaktiv
 Forum
 
 Login & Daten ändern
 Regionale Initiativen
 Anbieter
 
 Infos und Alternativen
 Breitbandanbieter
 Landesinitiativen
 Breitbandratgeber
 Verfügbarkeitsabfragen
 Alternative Techniken
 ISDN-Flatrates
 Least Cost Router
 Tipps & Tricks
 Links
 Dämpfungsrechner
 Amüsantes
 
 Anbieter
 Infos für Anbieter
 Statistik Non-DSL
 
 Presse
 Zahlen & Infos
 kein-DSL.de in der Presse
 
 Kontakt / Infos
 Wir über Uns
 Link zu uns
 Datenschutz
 Kontakt
 Impressum
 
Partner
 
 
Werbung
 
 
  #1  
Alt 20.03.2009, 07:49
huppertz huppertz ist offline
Foren-As
 
Registriert seit: 28.05.2005
Beiträge: 80
huppertz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ausrufezeichen Breitbandumfrage für den Kreis Düren

Auch im Kreis Düren sind etliche Orte oder Ortsteile noch ohne schnelles DSL. In Teilen von Heimbach, Hürtgenwald und Niederzier geht wenig. Auch Außenbezirke von Düren (Titz) sind betroffen. Das will der Landrat jetzt ändern. Anderthalb Millionen Euro sollen auf die 15 Gemeinden des Kreises verteilt werden.

Zunächst wird aber unter www.kreis-dueren-ans-netz.de der tatsächliche Bedarf erfragt.

Die Chancen, dass sich wirklich etwas tut, sind recht gut. Es stehen in diesem Jahr mehrere Wahlen an und konkrete Fördergelder sind zugesagt. Allerdings verlangt der Landrat eine finanzielle Beteiligung der einzelnen Gemeinden; das wird manchem Kämmerer vielleicht schwerfallen.

Aber ohne geht es nicht und ich meine : wenn es jetzt nichts wird, kann man die Zukunft für die nächsten Jahre wohl vergessen !


Jochen Huppertz
DSL-Initiative Freialdenhoven
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #2  
Alt 27.04.2009, 10:36
vsven vsven ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 1.052
vsven ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard Kreis Düren (52391 Vettweiß): Kreisweiter Leerrohr-Ausbau

In der 9.000 Einwohnergemeinde Vettweiß im Kreis Düren hat sich der Rat vorige Woche dafür entschieden, das Kreiskonzept umzusetzen und den Breitbandausbau durch Ausbau eines Leerrohrnetzes zu fördern. Das schreiben die Aachener Nachrichten. Im gesamten Kreis sollen 1,5 Millionen Euro aus den zur Verfügung stehenden 5,8 Millionen Euro des Konjunkturpaketes II für den Glasfaserausbau der 15 Kommunen zur Verfügung gestellt werden. Der Kreis hat sich entschieden, mit einem Leerrohr-Management schrittweise die flächendeckende Versorgung zu erreichen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.05.2010, 12:42
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

"Internet on Air" heißt das neue Funkbreitband von NetAachen (Regionaler Ableger der NetCologne) für den Kreis Düren, das prinzipiell rund 20.000 Haushalte vor allem in den Randbereichen mit einem Breitbandgrundangebot abdecken soll. NetAachen nutzt für sein drahtloses CDMA-Angebot eine frühere C-Netz-Frequenz. Mehr bei AZ-Web.de.

__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2010, 10:24
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Das Stadtgebiet von Heimbach ist nun mit DSL erschlossen: In Hergarten und Düttling können jetzt 235 Haushalte und in Vlatten 400 Haushalte DSL-Zugänge haben. Insgesamt stellt der Kreis Düren mit seiner Breitbandinitiative, in deren Rahmen der Ausbau nun erfolgt ist, 1,5 Millionen Euro aus Konjunkturpaket II-Mitteln für die flächendeckende Breitbanderschließung zur Verfügung.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.09.2010, 18:28
adress adress ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 2.858
adress hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Müddersheim, Gladbach, Lüxheim, Kelz, Soller, Frangenheim und Jakobwüllesheim wurden jetzt auch an das schnelle Internet angeschlossen gab der Bürgermeister Josef Kranz bekannt.
Ca. 3500 Haushalte profitieren davon, die neuen Anschlüsse können in den T-Shops in Düren und Euskirchen beantragt werden.
__________________


Für Bonsai-Fans http://www.bonsai-ratgeber.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.03.2012, 21:08
chrisdn2010 chrisdn2010 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 2
chrisdn2010 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von huppertz Beitrag anzeigen
Auch im Kreis Düren sind etliche Orte oder Ortsteile noch ohne schnelles DSL. In Teilen von Heimbach, Hürtgenwald und Niederzier geht wenig.
52382 Niederzier im Jahr 2012:

Ich möchte gerne mal einen aktuellen Status zur DSL Versorgung in Niederzier (City)
geben:

2005 > DSL 768
2012 > DSL 1.536 - 6.000
( je Näher an Oberzier = HVT Telekom, Siefstraße, je besser das DSL)
( Neubaugebiete am Ortsrand = 768-1536 kbit/s ! )

2012 > LTE 0 (NULL) (absolut unverständlich)

Niederzier Berg, 50 Einwohner, 1 Unternehmen, ca. 2 KM Luftlinie

2005 > DSL 6.000
2012 > DSL 16.000 (!) - sponsored by RWE wg. evtl. Umspannungswerk... (?)
2012 > LTE 21.000 (!)

Niederzier Krauthausen

2012 > DSL 16.000
2012 > LTE 3.600

Niederzier Selhausen

2012 > DSL 16.000
2012 > LTE 21.000

Niederzier Huchem-St.:

2012 > DSL 16.000
2012 > LTE 21.000 / teilweise bis zu 50.000 kbit/s

Es ist für viele Bürger hier absolut unverständlich, daß die DSL Versorgung
besonders in den Neubaugebieten am Ortsrand Niederzier völlig vernachlässigt
wurde und keine Gelder mehr für den Ausbau zur Verfügung stehen. Unseren
Bürgermeister (SPD) interessiert das alles nicht, Schwerpunkte legt er auf andere Dinge.

Off Topic ein:

Z. Bsp. Kanalsanierungen, Feierlichkeiten von Vereinen, 100T€ Glaskuppel für´s Rathaus,
Solarzellen für städt. Häuser etc., Neue Mitte Niederzier mit zeitgemäßen Shops wie KIK,
TAKKO, TEDI (Kopfschüttelmodus geht weiter ...!!!)

(die DSL Unterversorgung geht einfach an diesen ignoranten Menschen vorbei!!!)

Off Topic aus:

Die Hoffnung auch auf schnelles LTE haben wir begraben, und hier hätten wirklich einige
Bürger gute Preise für eine gute Internet-Versorgung bezahlt!
(wir reden hier nicht über die 14,99 DSL Angebote einiger Telekom-Leitungsmieter!)

MfG

PS:
nicht auf die Ankündigung der FDP in Niederzier hören, das war mehr als nur eine große
Luftblase - wie immer !

Tip für Bauherren und Häuslekäufer in Niederzier:

nicht beim Niederzierer Bauamt nach DSL Versorgung fragen, einfach mal in der neuen Nachbarschaft klingeln,
die Bürger haben langjährig schlechte Erfahrungen mit DSL 1536-192 kbit/s und geben gerne Auskunft über den Standort Niederzier!!!
Die "abenteuerlichen"Auskünfte der Ämter umgeht man hiedurch!

Geändert von chrisdn2010 (11.03.2012 um 21:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung für nicht registrierte Nutzer hier anmelden
  #7  
Alt 06.06.2012, 13:53
chrisdn2010 chrisdn2010 ist offline
Grünschnabel
 
Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 2
chrisdn2010 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Es geschehen doch noch Wunder:

Schnelles DSL in 52382 Niederzier über DN Connect, Düren, möglich. Die Kosten liegen bei ca. 45 € / Monat, aber das geben wir gerne für hohe Bandbreiten aus!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breitbandinitiative, interessentenliste, konjunkturprogramm, leerrohre, telekom, unterschriftensammlung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.